Donnerstag, 19. Juli 2018

Falter-Schönheiten an Wilden Karden

... auch ihretwegen ist der Sommer meine liebste Jahreszeit!
Sehe ich schöne Schmetterlinge auf meinen Spaziergängen, vergesse ich die Zeit und düse ihnen mit der Kamera quer durch die Wiesen hinterher. Ganz faszinierend ist es dann, später die Bilder auf dem großen Bildschirm anzuschauen und sie in voller Schönheit, ganz nah, noch einmal zu erleben.



KLICK

Wer meinen 12tel Blick kennt, weiß, dass ich ihn 'auserkoren' habe, weil dort die Wilden Karden wachsen. Deren Wachstum wollte ich im Laufe des Jahres verfolgen.

Links - im Mai grünen die jungen Karden zwischen den braunen Stängeln aus dem Vorjahr.
Rechts - im Juni die noch weiche Knospe... Aber jetzt hätte ich doch fast ihre Blüte verpasst, viel früher als gewöhnlich, aber in diesem Jahr ist ja schon Mitte Juli Hochsommer!
Den ringförmigen Blütenstand hatte ich noch nie vorher gesehen.



Wie toll, in 'meinem' Biotop ist sogar ein Schwalbenschwanz zu Hause,
schon etwas mitgenommen zwar, aber wie habe ich mich gefreut, ihn dort anzutreffen!


Huch, hier ist er gerade abgeflattert zu einer neuen Nektarquelle...



... und noch ein für diese Gegend eher seltener Falter - zuerst dachte ich, es sei ein Perlmuttfalter wegen der Flügelform, doch es ist ein Kaisermantel. Ich habe ja auch die Flügelunterseite fotografiert, dort erkennt man deutlich den Silberstrich, nach dem er auch benannt wird.




Die grünliche Farbe im Kopfbereich zeigt, dass es ein Weibchen ist  - mit so schön gepunkteten Augen! 
War das eine ergiebige Flurbeschau, ein Tagesgeschenk!
So schicke ich meine Dienstag-Highlights gerne zu Ghislanas Natur-Donnerstag.


Kommentare:

  1. Ach sind die schön, du hast die kleinen Kunstwerke von Mutter Natur so wundervoll eingefangen.
    Einen Schwalbenschwanz haben wir hier noch nie gesehen, so schön.
    Hatte nicht viel Zeit nach meinem Urlaub und werde mich jetzt mal durch deine Werke wuseln und schaun was du wieder Spannendes geschaffen hast.
    Weiterhin einen zauberhaften Sommer und alles Liebe.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Aufnahmen sind das liebe Ulrike! Faszinierend!
    Liebe Grüße von der
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Fantastische Aufnahmen!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. habe ich dir schon erzählt... ? als kind habe ich immer mit karden gespielt und sculpturen gemacht... deine fotos wachen die erinnerung auf...

    AntwortenLöschen
  5. Was für herrliche, bezaubernde Aufnahmen!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ui, welch' glanzvolle Schmetterlings-Fotos!
    Doch die Karden sind nicht minder hübsch!
    Irgendwo hat der Schwalbenschwanz seine eine Flügelspitze eingebüßt,
    zum Glück kann er noch fliegen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Man sieht an Deinen wunderschönen Bildern wie lieb Du die Blumen und die Flattergeister hast.
    Das ist richtig richtig schön!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  8. Ich musste gerade lachen bei der Vorstellung, wie Ulrike den flatterhaften Wesen über Grasbuckel und Bachläufe (?) hinterherspringt. Die Fotos sind mal wieder toll geworden und den Einsatz wert. Kamera und Lichtverhältnisse sind top!

    Sonnige Grüße aus dem (noch bis morgen) Odenwald von

    ela

    AntwortenLöschen
  9. ...tolle Bilder, liebe Ulrike,
    die Karden blühen hier noch gar nicht, jedenfalls die, die an meinem Weg liegen...

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. ....durch die Wiesen düsen und tolle Bilder schießen..... - alles gesagt!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Der Kaisermantel scheint in diesem Jahr oft aufzutauchen, habe jetzt schon viele Fotos in Blogs und in meinen WhatsAp- Nachrichten gesehen.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Da hat der Schmetterling dein Blick Foto sehr schön aufgewertet;-)
    Bei mir kam der Schwalbenschwanz nur einmal vorbei.
    Karden in einem Feld habe ich bei uns noch nie gesehen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulrike,
    da kann ich Dich sehr gut verstehen, bei diesen Naturschönheiten würde es mir genau so gehen! Danke für diese wundervollen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und ein fröhliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. die schmetterlinge sind "naturmodels", die genau wissen, wohin sie flattern müssen - nämlich zu den fotografen mit dem besten kamerablick... sie haben ihre meisterin gefunden:)))
    hab ein schönes WE ♥

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ulkau,
    Schmetterlinge faszinieren mich auch, ich liebe es, wenn sie durch den Garten tanzen, und könnte ihnen stundenlang zusehen.
    So einen ringförmigen Blütenstand habe ich noch nie gesehen. Sieht sehr interessant aus.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  16. wie toll, dass du die geduld hast den zarten flatterhaften wesen zu folgen und zu warten, bis sie ihre schönheit auf der blüte voll entfalten. fantastische aufnahmen!
    danke für deine lieben wünsche - ja, dein knie kam mir auch wieder in erinnerung!
    viele liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  17. der groSe Schmetterling (auf Niederländisch 'Koninginnepage' genennt), ist doch noch immer der schönste Schmetterling, finde ich. Leider sieht man diesen nicht so viel mehr wie früher... tolle Bilder !

    AntwortenLöschen
  18. geflügelte Highlights! Oh was Schönheiten hast Du sehen können! herlich. Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  19. wunderschöne Bilder sind dir gelungen
    toll wenn solche fotogenen Geschöpfe vor die Linse bekommt ;)
    hier gibt es leider kaum Schmetterlinge

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin mal wieder ziemlich begeistert von deinen Fotos!!!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Hervorragende Fotos, Ulrike - jede schöner als die letzte. Die Natur liefert die perfektesten Farbpaletten, und Sie liefern die perfektesten Bilder!

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschöne Fotos, liebe Ulrike! Die zarten Schmetterlinge auf den stacheligen Karden sind ein toller Kontrast. Ich freue mich auch immer ganz besonders, wenn ich einen Schwalbenschwanz sehe. Gestern habe ich wieder einen im Garten gesehen.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.