Freitag, 11. Januar 2019

Der MuMi macht Pause im Januar...

... das dachte ich jedenfalls bisher und war dabei, die letzten Seiten im Skizzenbuch noch mit Musik zu füllen...
doch jetzt wird im Muster-Mittwoch renoviert!
Ehrensache, dabei ein wenig mitzuhelfen!


Aber vorher will ich noch zeigen, was mir noch zum Thema MUSIK eingefallen ist...



Wieder einer meiner allerfrühesten Schnitz-Stempel (2005) für das Mexican Loteria-Swap...





Der Pinsel gehört einfach dazu - und jetzt habe ich auch einen!



















Borsten-Vermusterung





Dass mein Pinsel auch orange malt, ist nur Frau Roesi zu verdanken. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Blog-Challenge "5-Minuten-Collage"... jetzt hat Simone eine Insta-Challenge ins Leben gerufen, wo alle 5 Tage die Farbe wechselt #füreinbuntes2019

Hier wollte ich unbedingt mitmachen...und habe mich bei Instagram angemeldet, wo ich mich noch nach und nach durchfummeln muss! Unter ulkaucards bin ich also nun auch in dem Verein zu finden.

Nachdem sich mein Frier-Virus verflüchtigt hatte, habe ich mich gleich dran gemacht, die Wünsche meiner fleißigen Socken-Strickerin Claudia zu erfüllen. Mein kleines Dankeschön: Ein geschnitzter Logo-Stempel und eine Karte mit den Katzen, die ihr so gut gefallen hatten.
Ein so netter Austausch!



Samstag, 5. Januar 2019

...etwas Wärmendes braucht der Mensch!

Den Start ins neue Jahr hätte ich mir schwungvoller gewünscht...
nicht so müde, kränkelnd, schlapp und energielos wie momentan - aber immerhin sind die Füße warm,
was ich diesen neuen Füßlingen verdanke!
Wer behauptet eigentlich, dass Socken zu Weihnachten ein No-Go sind?


Wir haben es jedenfalls vor vielen Jahren zur Tradition gemacht, nachdem wir uns zufällig einmal alle gegenseitig mit Socken beschenkt hatten! Jetzt freuen wir uns schon immer auf die ganz Besonderen, allerbester Qualität, die man sich selbst nie kaufen würde.


Wie cool und witzig, meine Tochter hat diese Mark-Making-Socken für mich entdeckt, dachte allerdings, es seien 2 Paar in der Packung...


Etwas Wärmeres als diese gibt es überhaupt nicht: Handgestrickt aus Ziege - mein Sohn hat sie auf einem Markt in Riga gefunden...


Die Ziegenstrümpfe wollte ich ja gar nicht mehr ausziehen, bis dieses wunderbare Paar jetzt bei mir ankam! Die liebe Bloggerin Claudia hatte sich im November angeboten, mir welche zu stricken - also habe ich voller Vorfreude Wolle gekauft nach ihren Qualitätsvorgaben und farblich passend zum Winterschal...


... und ich bin absolut gerührt über so viel Nettigkeit in der Bloggerwelt!
Claudia schickte auch noch ein reizendes Täschchen mit und sogar noch Pulswärmer aus dem Wollrest - für mich Frier-Katze, die so gut wie nie ohne diese Dinger leben kann! Danke dir so sehr!


Momentan ist mir ständig so kalt, dass ich gut eine Ganzkörpersocke vertragen könnte,
bin aber schon an meiner Danke-Revanche dran...


...und noch mehr Erwärmendes:
Ein Heftchen mit raffiniertem Einband, wunderschön gestaltet von der gerade ebenso kranken Karen...


Auch Ute schrieb mir, dass es sie erwischt habe und erfreute mich dennoch mit diesem feinen Textilkunst-Bildchen in herrlichsten Farben!


Es kann nur besser werden, doch es tut gut zu wissen, dass man sich nicht alleine schlecht fühlt! 
Jetzt aber ab auf's Sofa, ich kann nicht mehr sitzen...