Mittwoch, 28. November 2018

StreetART in Hamburg im November 2018

Jetzt hat es doch noch ein paar Tage gedauert, 
aber heute kann ich euch die fotografische Ausbeute eines tollen Tages in Hamburg präsentieren. Schon 3 Jahre liegt meine letzte StreetART-Tour nun zurück - Bilder davon hatte ich hier und hier gezeigt...damals ging's auch ins Gängeviertel, jetzt nur einen Streifzug durch die Schanze und St. Pauli. 


Klick ins Bild zum Vergrößern

Street ART ist viel mehr als Graffiti - eigentlich alles außer Graffiti!

Neben den Stickern und Kacheln ist noch ganz neue bunte Straßenkunst  dazu gekommen, wie die Styrocuts (3D-Objekte aus Styropor), CD-Kunst liebevoll mit Perlen verziert, oder Steckperlenobjekte.

Doch meine Liebe haben die Stencil- und Paste-Up-Artists!


Es hat total Spaß gemacht, mit meiner Tochter durch die Viertel zu ziehen und neue Straßenkunst zu entdecken. Was die eine nicht sieht, findet die andere!

Als sehr 'ergiebig' erweisen sich immer Durchgänge zu Hinterhöfen, tapeziert mit fantasievollsten Bildern...

...aber man muss schon sehr genau hinschauen...
die besten Sachen kleben nicht unbedingt auf Augenhöhe! 




Zwischen Bildern finden sich auch immer Botschaften, wie hier von Leni und LIEBSEIN...



Diese Drahtskulptur über einer hohen Tür gefiel mir gut, wie auch die Mauergesichter darunter.



Hier mal eine 'ordentliche' Fassade, als Auftragsarbeit vom Stencil-Künstler Mittenimwald plakativ gestaltet!



Weiter geht's mit persönlichen Lieblingen!




Beeindruckende Gesichter...





Sprühkunst vom Feinsten auf Zeitung - der Ausschnitt zeigt es!



Übermalungen und Überklebungen verändern das Stadtbild ständig, aber manche Werke finden sich noch nach Jahren wieder, wie dieses Frauenprofil.



Die Paste-Ups des Hamburger Urban-Künstler TONA mag ich sehr und
war happy, sogar 6 Arbeiten von ihm dieses Mal zu entdecken, alle ganz weit oben!




































Wie klasse, die Cat-Women von liz_art_berlin hier auch zu finden - ein Highlight natürlich David Bowie!




Auch der Kölner Künstler SeiLeise hat das Schanzenviertel besucht...
das Harlekinmädchen (von Leni) überlegt noch, wie sie den Jungen aufmuntern kann...
Diese beiden zusammen sind doch wohl großartig, oder!?



... und noch ein fantastischer Hamburger Paste-Up-Artist, der inzwischen auch internationale Aufmerksamkeit genießt, der in Chile geborene Marshal Arts. 
Seine Arbeiten sind echte Geschenke für die Stadt!




Noch viel, viel mehr könnte ich euch zeigen! Eine Auswahl für diesen Beitrag zu finden, war wirklich nicht leicht, aber in mir wächst die Idee, ein StreetART-Fotobuch aus meiner inzwischen sehr umfangreichen Bildersammlung zu machen.
(Die mit Kleister aufgebrachten Bilder könnten doch auch als Stadt-Tapeten durchgehen... also verlinke ich sie mit der letzten Tapeten-Sammlung im Muster-Mittwoch, ungemustert...)


Kommentare:

  1. Ein ganz besonderer Hamburg-Streifzug, Wahnsinn..., schon toll, wenn man da mal seine ganze Aufmerksamkeit richtet. Und dass du mit deiner Tochter noch so eine Streetartbegeisterte an der Seite hast... - da macht das doch gleich noch mal soviel Spaß... Danke für diese Erweiterung meiner Perspektive! (Ich erinnere mich jetzt gerade an ein Filmchen, das durch WhatsApp geisterte, von einem Streetart-Künstler, der Stolperfallen im Bürgersteig, brüchige Treppen, schiefstehende Gullideckel und was weiß ich in ganz zauberhafte (regenvergängliche) Illusionsmalerei-Szenen verwandelt, göttlich...) Tolle Tapeten hast du abgeliefert! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. sehr ausgiebiger fund ... aber irgendwie habe ich doch die malerei lieber als all diese collagen...ist zwar umweltfreundlicher ... liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. sieht eine tolle Stadt aus ! Schöne Bilder, Ulrike !

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, Street Art ist Tapete für Außenwände, sehr schön, tolle Blicke und Funde! Nach Hamburg muss ich unbedingt auch mal wieder. Ganz liebe Grüße und danke für diesen Spaziergang.
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte! Genial!
    Ich muss unbedingt mal nach Hamburg .....
    danke für so eine tolle Street Art Führung liebe Ulrike!
    Ich bin immer auch total begeistert von den Fotos von Suza....
    https://suzahh.blogspot.com/
    die genieße ich auch sehr und ich krieg immer mehr Sehnsucht diese Stadt unbedingt mal zu besuchen!

    Knuddelgrüße

    Susi

    AntwortenLöschen
  6. ....eine "Nachmittag-füllende Show" - ulkig der "Jump-Trump-Kasperl" - ob man ihn trotzdem ernst nehmen soll?????!!!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. hammer!! ich kann gar nicht mehr aufhören mit gucken, und so schön aufbereitet! muss ich noch öfter durchschauen... *g*: hab auch schon ein streetart fotobuch begonnen, bin aber noch unentschlossen, wie dick es werden soll. aber ich werde etliches im ganzseitenformat hineintun... ich finde, solche sammlungen sind ein buch wert, und so sind sie immer in den unterschiedlichen ordnern verstreut.
    hab eine schöne woche weiterhin... leider noch keine post da:(
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  8. Ach so schön diese Wandkunst, und ich bin auch immer wieder fasziniert, wenn ich solch feine Kunst irgendwo sehe. Hamburg scheint geradezu ein Mekka dafür zu sein!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte so einen langen Kommentar geschrieben, aber er ist wieder im Blogger-Bermudadreieck verschwunden. Jetzt lass ich nur einen Gruß da, bin zu müde nach dem Aquajogging.
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulrike,
    WOW ..... was für eine tolle Sammlung wunderbarer Streer-Art! Ich merke, ich war lange nicht mehr in Hamburg! Danke für Dein offenes Auge, daß Du all diese tollen Werke entdeckt und festgehalten hast!
    Hab einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ihr habt ja wirklich viele großartige Kunstwerke in Hamburg gefunden. Das hat sicher Spaß gemacht. Vielen Dank für's Zeigen! Ich muss jetzt nochmal gucken.
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Ulrike,
    da hat es ja schöne Sachen dabei und das sind ja auch Künstler. Jedoch finde ich es nicht immer so schön, wenn jede Hauswand und jede Mauer so bemalt wird.
    Bin gespannt auf deinen Fotoband.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  13. ich finde, sveas katzenloch-künstler(in) sollte auch unbedingt mal hamburg besuchen!! deine sammlung ist ganz, ganz großartig und ich werde bei meinem nächsten hh-besuch auch mal wieder genauer hinschauen. mal sehen, ob ich dann etwas von deinen fundstücken wiederentdecke. und ja: ein buch!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. Das kleine Mädchen zum Schluss habe ich (glaube ich) auch schon in Schwerin gesehen, liebe Ulrike. Großartig, einfach großartig - Deine Sammlung. In den großen Städten finde ich diese Kunst wunderbar! Ganz liebe Grüße in den Abend, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Wow!!! Was für tolle Street Art! Wenn man nicht schon vorher einen Grund hatte, Hamburg zu besuchen, hat man jetzt definitiv einen!!!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Eindrücke hast Du von den hamburger Wänden gezeigt! Vielen lieben Dank! Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  17. Mensch, da hast du aber schöne Schätzchen gefunden. Toll!!!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  18. Wow Ulrike das sind ja eine Menge toller Bilder die du da gefunden hast und auch so toll fotografiert. Vor Jahren habe ich die Graffiti auf den Hafenkais in Hamburg bewundert, aber das es da noch so viel Anderes gibt ist klasse. Kunst for less! Und du kennst sogar einige der Künstler,super! Schön auch das du Tochterzeit genießen konntest. Meine hatte letzte Woche Urlaub und da hatten wir Weihnachts-Shopping mit lecker Essen zusammen, war auch schön.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit.
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.