Montag, 3. September 2018

Begegnungen in Besenhausen

... mit Gänsen, Kunst und Handwerk und wieder neuen Menschen.
Am vergangenen Mittwoch, einem herrlichen Sommertag, habe ich Lisas Ausstellung auf dem schönen Rittergut Besenhausen besucht und dort zwei weitere Bloggerinnen persönlich kennen gelernt - wir hatten uns vorher verabredet.
Aber ich fange mal mit den Gänsen an...


 KLICK
Gänsemarsch

In diesem Jahr ist die Gänseschar ganz lieb und ich kann recht nah an sie ran.

Ich mag sie so sehr und darf gar nicht darüber nachdenken, dass sie immer ein nur so kurzes Leben haben... aber dafür ein glückliches!




... dann geht's immer erst einmal hinters Haus zur Leine, über die kleine Holzbrücke zur alten Weide...


Im Hofcafe gibt es Handgewebtes zu kaufen ...


... jetzt stehen dort 2 alte, große Hand-Webstühle, einer bereits mit Kettfäden bespannt, auf dem anderen ist eine schöne Decke in Arbeit






Ein lisa-typischer Wegweiser zur Kunst! 

Auf ihrem Blog hatte Lisa ihre neuen Werke ja schon vorgestellt, doch sie im Original zu sehen, ist beeindruckend. Ich zeige ja nur einen Bruchteil, darunter auch mein Lieblingsbild, Papermoon, wie auch die wunderbaren Familienportraits! 







Es war so schön mit Ute und Margot die Bilder gemeinsam zu erleben, im Hofcafe Stachelbeerbaiser-Kuchen zu genießen und über Dies und Das zu plaudern.



Vor Lisas Grenzhäuschen-Atelier haben wir noch lang bis abends gesessen, in die Friedländer Landschaft geschaut und erzählt.
Ein Selbstauslöser-Erinnerungsfoto vom Apfeltisch aus...












Von diesen so knackigen, aromatischen Äpfeln durfte ich mir welche mit nach Hause  nehmen - ich schmecke noch immer Besenhausen! So schön war es wieder!

Am nächsten Morgen kroch diese rosa farbene Made an meiner Küchendecke... ich wette, sie ist aus diesem Loch gekommen!


Kommentare:

  1. Hallole,
    das sieht ja toll aus, diese Garnknäuel und auch die Bilder sind wunderschön.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass allen Teilnehmerinnen das gefallen hat.
    Hätte es mir auch.

    Die Äpfel sehen ja löööööcker aus, weisst du zufällig, was das für eine Sorte ist?
    Ja, ja, das kenne ich ein Würmchen an der Decke, ach was, das ist nicht schlimm, das ist Natur, aber eklig ist es trotzdem, gell?

    Sodele einen schönen Abend und einen lieben Grüß wünscht und sendet Eva,
    die Frau aus Schwaben,
    die Schwabenfrau :-)))

    Neulich habe ich sogar Schabenfrau geschrieben. Grrrr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, es war kein Webkurs, die Webstühle gehören zur Handweberei dort, in der Menschen mit Handicaps beschäftigt sind.
      Zur Apfelsorte müsstest du Lisa fragen, sie könnte es wissen... LG Ulrike

      Löschen
  2. Was für ein toller Tag und herrliche Fotos für uns davon zu bestaunen!
    Eine feine neue Woche liebe Ulrike!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Servus Ulrike,
    der "Gänseaufmarsch" erfrischend und sowas von weiß - ich höre sogar das Geschnattere ;-))
    Mit solch "lochigen" Äpfeln könnte ich derzeit auch dienen. Da muss ich gleich mal nachschau´n. ob meine Maden auch so schön rosa sind ;-))
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. wie schön, dass ihr euch getroffen habt und wie schade, dass ich schon anderweitig beschäftigt war (nein, eigentlich nicht schade, denn wir hatten bei ghislana ja auch so viel spaß!). die gänse, die ich ja auch so gerne mag, sind dir wieder ganz toll vor die kamera geflogen. schön, dass sie dieses jahr so freundlich waren!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  5. Nun ist schon alles abgeräumt. Deine Besenhausenbilder toppen mal wieder alles. Ich werde die Gänse grüßen.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  6. Danke, dass du deinen Tag in Besenhausen teilst, Ulrike! Es ist offensichtlich, dass Sie eine wunderbare Zeit hatten. Die Fotos gaben mir das Gefühl, als wäre ich mit dir und deinen Freunden dort gewesen. Schön zu sehen, was auf der anderen Seite der Welt passiert. Wir sind nicht so verschieden.
    Mit freundlichen Grüßen, Chris

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön deine Gänse- und Menschenbegegnungen waren, liebe Ulrike! So ein feines Zusammenspiel und diese Bilder vom Feld und der Natur und der Ausstellung - herrlich. Sieht nach einem sehr harmonischen Zusammenspiel aus! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Das war ja ein toller Tag in Besenhausen von dem du wunderschöne Erinnerungsbilder mitgebracht hast. Kann gut verstehen, dass es abends sehr lang wurde :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. sieht wirklich alles so einladend aus! ein wochenende für lange währende schöne erinnerungen!
    lg, johanna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulrike,
    das sieht nach einem wunderbaren Tag aus!
    Die Gänsebilder sind herrlich anzuschauen :O)))
    Danke auch für die tollen Einblicke in die Ausstellung, die hätte mir auch gefallen :O) Und Äpfel frisch vom Baum sind so lecker O) Toll, daß Du welche mitnehmen konntest!
    Hab noch einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Ach, so war ich nun doch noch ein bisschen dort, in Besenhausen... Irgendwie schafft man nicht alles, was man so möchte... Aber da möchte ich gerne noch mal hin. Lieben Gruß, du hast die Atmosphäre toll eingefangen! Ghislana

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ulrike,
    was für ein schöner Bericht über unseren tollen Tag in Besenhausen. Und wieder so tolle Fotos. Es gibt die Stimmung und das Erlebte so lebendig wieder. Es war schön, dich endlich "in natura" kennenzulernen. Es hat mir sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja ein ganz zauberhafter Ort da in Besenhausen, lustiger Name übrigens. Die Gemälde gefallen mir allesamt, richtig gut gemacht. Die Portraits sehen echt stark aus und das Pferdebild
    in Blautönen wäre genau Meins. Hinter eines Baumes Rinde saß die Made mit dem Kinde ;) , das kam mir sofort beim Anblick deiner kleinen Apfelbewohnerin in den Kopf. Ich liebe das Gedicht.
    Besenhausen würde ich auch gerne mal besuchen, schön dort mit Wasser und Gänsen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ulrike,
    eine wunderschöne Zusammenfassung von unserem Treffen hast Du geschrieben, es war so schön bei Lisa mit Dir und Ute zu plaudern. - Deine Fotos sind wie immer brillant.
    viele Grüße Margot

    AntwortenLöschen
  15. This is a lovely post starting with the white geese and the colours of the yarns.
    How nice to meet two blogging friends.

    AntwortenLöschen
  16. herrliche Bilder
    von einem wohl wunderbaren Tag
    danke fürs Mitnehmen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. Danke fürs Mitnehmen! Deine Gänsebilder sind so schön.Gern würd ich das live auch mal erleben. Die Porträts von Lisas Familie gefallen mir besonders!
    viele schnattergrüße Grüße, Karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.