Mittwoch, 21. Februar 2018

Wohnung wieder weiß & Kleine Muster 3

Das Schlimmste ist geschafft!
9 ganz harte Tage liegen nun hinter mir - bis zur völligen Erschöpfung habe ich geputzt, geschrubbt, geschleppt, mich getrennt (von Dingen), gestrichen, gerollt und geräumt!
Oh, ich werde alt und merke immer mehr, wie die Kräfte schwinden... was habe ich doch früher alles geschafft und war längst nicht so kaputt! 
... meine StreetART-Schuhe, hier entstanden, waren die richtige Fuß-Bekleidung für diese Aktion!


Die Weber--Knechte sind einfach immer da - man kann sie wegsaugen, und am nächsten Tag sitzt da doch wieder einer in der gleichen Ecke! ... und ihre Spuren finden sich dann hinter den Regalen und Schränken, die erst nach Jahren einmal von der Wand gerückt werden.

Eines meiner uralten Billy-Regale (die 60er Breite gibt es nicht mehr) hatte auch einen Anstrich nötig! Gerollt mit mattem Lack sieht es jetzt wieder wie neu aus!                                 
Es war unmöglich, das Zimmer leer zu räumen, also wurde alles in die Mitte geschoben und mit Folie abgedeckt - auch die beiden zimmerhohen Grünpflanzen. Musik eingeworfen - und los ging's!


Ja, und ohne ihn hätte ich es niemals geschafft, denn ich hatte ja schon nach dem Ausräumen lange Arme! 1000 Dank, mein Sohn! Ich bin so glücklich über die neue Frische!


**************************************
Diese kleinen Muster sind natürlich schon vorher entstanden.
 Mein neu bezogenes Gesichterbuch brauchte noch ein Vorsatzpapier - mit einem schnell geschnitzten Mini-Stempelchen gedruckt und verschiedene Farben ausprobiert.




Doch welches passt besser? Entschieden hab ich mich dann für das Dunkle. 


Und ja, ich weiß, dass das Papier bis fast zum Rand hätte geklebt werden müssen, doch ich wollte, dass vom Einband noch etwas zu sehen ist.
Mal schauen, mit welchen Gesichtern sich das Buch noch im Laufe des Jahres füllen wird.


... hier noch ein paar Seiten im Muster-Mittwoch-Sketchbook




Hier sammelt Michaela noch mehr Kleinigkeiten.
Nächste Woche muss ich wohl passen, denn jetzt ist schon wieder das Frühjahrs-Medina angesagt, bin schon beim Packen und freu' mich auf das Wiedersehen in Bielefeld.
... und danach wird's GRÜN in der Postkunst


Kommentare:

  1. Puh! Du fleißige! Und der fleißige Sohn! Toll!
    Die Weberknechte sitzen wirklich überall. Bei mir wurden mal nach einem Wohnungsschwelbrand all die tausend Fäden auf den Wänden, die wir mit bloßem Auge gar nicht sehen können, sichtbar. Der Feuerwehrmann sagte, das sei immer so. Man könnte täglich putzen, die wände würden in der Nacht immer überzogen mit den ganz feinen Fäden, die die Spinnchen immer hinter sich herziehen.
    Hab einen schönen Tag, Du Stempelqueen!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo. Du hast es geschafft! Super fleißig!! Trotz Plackerei freut man sich dann doch auf das schöne Ergebnisse und der Raum macht wieder mehr Spaß, oder? Falls du Entzugserscheinung hast, ich hätte da auch noch so ein Räumchen, das unbedingt mal ausgemistet und saniert gehört. Vielleicht nehm ich mich bei der Nase und fang damit an. Du warst jetzt ja ein gutes Vorbild! :-)
    Ich finde deine Muster super schön. Die Idee mit der Mini-Collage (Orangen und Glasabbildung) finde ich genial! Vielleicht treffen wir uns bei der Post-Kunst wieder?! Liebe Grüße. Simone

    AntwortenLöschen
  3. Habe gerade einer Freundin unsere Küchenerneuerung geschildert ( mit gebrochenem Ellenbogen )... Aber ich kann mich noch ein Jahr danach von Herzen darüber freuen. Ja, die Kräfte schwinden, von Jahrzehnt zu Jahrzehnt...Aber jetzt genieß erst mal und schnitze schöne Stempelchen usw. Alles wieder sehr anregend!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das sieht doch herrlich frisch aus bei dir. Schön, dass du so gute Hilfe hattest.
    Deine kleinen Zitrusmuster finde ich herrlich, komisch, dass sie in Schwarz-Weiß einfach ein Ornament sind und in orange sind sie oft Früchte. Das aufgeklebte Glas habe ich zunächst für ein echtes gehalten und mich über die Perspektive gewundert.
    Ich schicke dicken Musterdank und wünsche viel Spaß bei einräumen.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. ich halte die Hände vors Augen wenn ich das sehe weil ich bald auch renovieren muss mit meinem Schatz nur leider niemand der hilft. Si lieb dein Sohnemann dass er geholfen hat.
    Das Muster für das Gesichtbuch passt wunderschön dazu und die neuen Seiten im Sketchbuch sind auch klasse geworden.
    Dann viel Freude beim einräumen !
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. "Bis die Wohnung hell und weiß,
    kostet es viel Kraft und Schweiß!"
    .....und wenn wieder eingeräumt ist, ist die Welt wieder in Ordnung ;-)
    Gute Zeit,
    Luis

    ....ach ja, die "gesunde" Musterung gefällt mir natürlich auch!!!!

    AntwortenLöschen
  7. So ein schönes kleingemustertes Vorsatzpapier! Ich finde beide Versionen toll! Und in dein Gesichterbuch muss ich unbedingt mal spickeln...
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hilfe bei so einer Aktion ist wirklich wichtig.Bei der letzten Großaktion dachte ich, das will ich eigenlich nie wieder machen müssen.Man wird sehen. Aber jetzt bist du sicher ganz froh und glücklich so in den frühling zu starten, frisch und auch wohl etwas erleichtert. Bist du mit dem Lack zufrieden? Habe das nämlich noch mit einer Ikea- Kommode vor und mich einfach noch gedrückt.
    Zitrushälften finde ich ganz wunderbare Musterkönner.
    Viel Freude in Bielefeld!
    Frische Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  9. Cocktailstempel, huiii, den haste Dir verdient nach der Renovieraktion. Herrlich frisch alles wieder und große Sohneshilfe, unschätzbar. Viel Freude unterwegs und auf der Medina! Leuchtende Sonnengrüße, Eva

    AntwortenLöschen
  10. Das war doch n Klacks, auch wenn Klecks in dem Zusammenhang besser passt...naja ich gebe zu der Nacken war vom Decke rollen doch gut angespannt :)
    Schön dass wir die Zeit zusammen hatten, der lange Freitag Abend mit Reggae, Rotwein und frischem Wandweiß war doch ziemlich cool dennoch!
    Kuss Kolja!

    AntwortenLöschen
  11. Oh, je. Das sah ja übel aus in deiner Bude. Ich wünsche dir ganz viel Spaß und gute Erholung in Bielefeld.

    Auf das ich deine schönen Sketchbook-Seiten noch oft betrachten darf! Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  12. da freu ich mich wirklich mit dir, dass du das gröbste überstanden hast. und wem sagst du das mit den abnehmenden kräften... gut, dass du so kräftige hilfe hattest!! dein balkon ist übrigens klasse!
    deine mandarinenstempeleien sind wunderhübsch und eignen sich bestimmt noch für viele andere papiere. ich bin sicher, wir werden sie nochmal wiedertreffen!
    liebe grüße und noch ein paar kräfte für die restarbeiten!!
    mano

    AntwortenLöschen
  13. O je,...das war viel Arbeit. Aber hinterher ist die viele Arbeit schnell vergessen.
    Deine Stempel sind ganz zauberhaft. Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  14. in kürze wird die plackerei vergessen sein und du freust dich nur noch an der verschönerung!
    klasse kleinstempel, beim zweiten bsp sehe ich übrigens küssende monde;)
    lg und ein schönes medina!! johanna

    AntwortenLöschen
  15. Du hast es geschafft! Toll, dass Dein Sohn geholfen hat und Du jetzt Dein frisch gepinseltes WZ genießen kannst. Schöne Muster hast Du gestempelt und das dunkle Papier gefällt mir auch besonders gut.
    Viel Spaß beim Medina!
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Your mini-stamps are so great. Could be used with lots of colours but I do like the dark repeat pattern here.
    Nice to see that your renovations are nearly complete. Love your art-shoes, just the thing for painting the walls. Isn't it good to get everything back in place.

    AntwortenLöschen
  17. Oh ja, das sieht wüst aus, wird aber wieder sehr schön.
    Toll, dass Du so eine gute Hilfe hattes.
    Dieses Renovierungschaos kann ich gut nachvollziehen,
    stecken wir doch auch seit Dezember darin.
    Deine Zitrusfrüchte gefallen mir sehr gut. Beim ersten Hinschauen
    dachte ich auch, dass das Glas echt ist.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Stempel, wunderbare Muster und ein super Sohn!:-))
    Liebe Grüße und viel Vergnügen in deinen neuen 4 Wänden
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Mit Sohn macht das Spaß... Tolles Weiß, tolle Muster... Hab von unterwegs neulich schon geguckt, aber in der Bahn vom Handy kommentieren macht dann keinen Spaß ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  20. ja, die blauen sind am schönsten, Ulrike, finde ich auch.
    Was für herrliche Blätter sind wieder entstanden mit diesen tollen Stempeln !

    AntwortenLöschen
  21. Oh. Ihr seid ja ein fleißiges Duo. Dennoch ist das Ergebnis trotz all der Anstrengung bestimmt frisch, bereichernd, motivierend und mit viel neuem Schwung verbunden. Ich wünsche dir ein tolles Wochenende in Bielefeld.Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  22. Wow, alle Achtung!
    Da habt ihr ja wirklich viel viel geschafft!!!
    Sicher jetzt ein ganz tolles Gefühl, ich freu mich mit dir, mit Euch!
    Einen tollen Sohn hast du da!!!!
    Kann mir vorstellen, wie glücklich es dich macht :)
    Übrigens die Schuhe sehen klasse aus!
    Viele sonnen-gefüllte Grüße schicke ich dir,
    die Monika*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.