Donnerstag, 30. Mai 2019

12tel Blick im Mai und Käfer krabbeln

Es tut sich richtig was bei meinem Graffiti-Blick!
Wenn hier keiner 'Unkraut' jätet, ist die Zikade im nächsten Monat wohl zugewachsen!
Morgensonne - Licht von rechts, welches Holzhütte und Zaun heute mal gut ausleuchtet

Graffiti-Zikade  -  29. Mai 2019 um 9:30 Uhr

Wer findet den Fehler?
Och nee! Das Holzgerüst wurde abgebaut...und ich habe immer drauf gewartet, dass die Rutsche wieder ans Seil montiert würde, damit sich mein Blick mit Kindern belebt!
Welch langweilige Sicht jetzt, wo der Vordergrund fehlt...tja, mal sehen, was sich hier noch tut...

 Schrebergartenecke/Spielplatz  -  26. Mai 2019 um 13:00 Uhr


Geht man den Blick-Weg geradeaus weiter, kommt man auf den eigentlichen Spielplatz.
Hier ist eigentlich immer was los!
Bei Verfuchstundzugenäht-Eva werden alle Blicke gesammelt!



******************************************
An dieser Stelle habe ich im April die Wanzen tanzen lassen, 
heute krabbeln ein paar Käfer! Es gibt tatsächlich noch welche!
Der 2-fleckige Zipfelkäfer, Malachius bipustulatus, nur 6 mm lang, besucht mich jedes Jahr.
Er glänzt ganz wunderschön metallisch türkis-grün und ernährt sich von Pollen, ist kein Schädling!


Er hatte sich in mein Wohnzimmer verirrt:

Der Juni-Käfer, aus der Familie der Blatthornkäfer, ganz schön früh dran!

Er hat sich tot gestellt, so konnte ich ihn in Ruhe fotografieren.


- Klick zum Vergrößern -

Sehr viel schwieriger war es, diesen großen Goldlaufkäfer, Carabus auratus, bis 3 cm lang, scharf zu erwischen, denn er hat seinem Namen alle Ehre gemacht! 
Ich habe mich sehr gefreut, diesem Schönling bei einem Feldspaziergang in Wuppertal zu begegnen.
Eine Linkliste gibt es bei Ghislana leider nicht mehr - aber den Natur-Donnerstag.

Kommentare:

  1. Hach, der Grüngoldene ist wirklich sehr schön! Da dein Grafittikäfer zuwächst, findest du die echten Krabbler.
    Die Blicke finde ich beide immer noch spannend. Das ist doch besonders,dass etwas verschwindet. Herrlich wie saftig gerade alles ist.
    Grüne Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Käfer aber das die Zikade zuwächst ist ja eine Unverschämtheit ;-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Aqually

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, diese Aufnahme vom Goldlaufkäfer! Den Juni-Käfer habe ich vor sechs Jahren im Garten meiner Eltern auch noch vor die Linse bekommen. Aber inzwischen ist es nur noch deprimierend, was das Insektensterben anbelangt. Habe immer noch keine Raupen auf Brennnesseln gefunden...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh these insects! - i don't think we have so many different coloured ones here. I love that you care about these insects. I must have a closer look in the garden and out and about. We did rescue a beautiful shielded one which travelled for a short while on the windscreen of the car.
    I am fascinated by the Graffiti photo. Changes and interest happen each month. On one the scaffolding is down but maybe something else will turn up and we have a lovely clear sunlit path, and on the other we have bright sunlight and a hiding cicada.

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Käferchen hast du gefunden. Das freut mich und hoffentlich begegnen dir noch mehr. Leider hält sich die Menge hier sehr in Grenzen, nur irgendwer frisst mit Begeisterung unseren Basilikum.
    Das ist ja ein Ding, dass die Graffiti Zikade vom Unkraut zugewuchert wird. Es hätte sich doch auch als Rahmen herumranken können, hihi. Wie schade, dass das Gerüst verschwunden ist.
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. ....die Zikade lässt sich nun für die heißen Tage einen Schatten wachsen ;-)
    Die Käferlparade ist ist erfreulich - und die "Seilbahn" wird sicher wieder aufgebaut, oder durch eine "Gondelbahn" ersetzt!!!!
    Ein schönes verlängertes Wochenende und einen sonnigen Start in den Juni,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike,
    oh ja, die Wand-Zikade wird bald hinter dem Grün verschwunden sein :O)
    Daß das Holzgerüst mit Schuakel verschwunden ist, it schade, aber, vielleicht wiwrd es ja nur erneuert und bald schon steht wieder ein noch schöneres da :O)
    Deine Käferentdeckungen sind wunderschön! Wenn man genu hinschaut, kann man doch soviel Leben in der Natur entdecken, oder?
    Herzlichen Dank für den wieder so schönen Post!
    Ich wünsche Dir einen schönen letzten Maitag und ein sonniges 1.Juni-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Bei deinem ersten Blick übernimmt nun die grüne Natur das Zepter! Aber du lieferst ja feine Käfervielfalt nach.
    Ja, manchmal wird man kalt erwischt bei seinem Standort, wie Du mit dem Spielgerüst. Vielleicht beschert der Juni eine positive Überraschung.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Du lässt Dich nicht überrumpeln --- und machst das Beste draus, wenn Dir die Natur und die Menschen reinpfuschen bei Deinen 12tel Blick Projekten, das macht auch nichts! Ich bin außerdem begeistert von den Käfern ---- WOW!!!!!

    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ulrike, auf Instagram verfolge ich deine Arbeiten mit großem Vergnügen. Deine Fotos, Karten, Drucke... Sie sind wirklich inspirierend! Andy und ich sind nach Pfingsten wieder für ein paar Tage in Dresden - ja, wir haben uns verliebt in diese Stadt. Ich selbst fühle mich im Moment etwas gehetzt! Vielleicht finde ich in Dresden etwas Ruhe! Liebe Grüße und Danke für deine treuen Kommentare, Tom

    AntwortenLöschen
  11. da musst du wohl das nächstemal eine kleine hacke mitnehmen, ich würde die zikade gerne noch länger sehen ;))!!
    wie gemein, dass die kinder jetzt dort nicht mehr den weg entlangsausen dürfen. vielleicht legst du mal kreide zum bemalen der platten hin und wartest, was so passiert...
    deine käfer sind echt nett, so einen hübsch schillernden habe ich hier noch nicht gesehen. das junikäferchen ist echt nett und der links oben hat sich kürzlich in meinen haaren verfangen...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  12. wer sabotiert denn da deine 12tel-blicke? na, vielleicht gibts ja noch überraschungen...
    klasse deine käfer, du hast einen blick dafür... der zweifleckige zipfelkäfer ist mein liebling heute! lg und schönes WE noch, johanna

    AntwortenLöschen
  13. Ich drücke mal alle verfügbaren Daumen, dass die Kinder wieder eine Rutsche oder ähnliches bekommen, und du einen wandelbaren Blickwinkel!
    Wer hätte gedacht, dass dieser Standort solch eine Veränderung erleben wird.
    Wunderbar, deine Käfersammlung!!
    Viele liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. mit dem Regen den wir hatten wird es schnell zugewachsen sein ! Die Käfer sind auch sehr schön. Schön an sich und wunderbar fotografiert ! A

    AntwortenLöschen
  15. Ha, Deine Zikade wird zugekrabbelt vom Grün, ist ja witzig. Schade, dass das Kletterteil weg ist. wie herrlich saftig grün der Mai. Und Deine Käferportraits sind der Knaller! Liebe Pfingstgrüße, Eva

    AntwortenLöschen
  16. "Pefa" (Käfer) sind die Lieblingsinsekten meiner knapp dreijährigen Enkelin. Und es ist ganz erstaunlich, was sie so alles aufspürt... Faszinierend, jede kleine Bewegung wird wahrgenommen und der Ursache nachgeforscht. Und manchmal sind es halt Käfer... Schööööne Fotos... Ich bin immer selig, wenn ich einen Rosenkäfer erwische. Dieses Jahr habe ich welche gesehen, leider aber keinen in meinem Garten. Ich war aber auch um die Flugzeit zu selten vor Ort... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  17. Ich musste ja richtig lachen - da hat dir doch glatt jemand den Blick geklaut. Aber es ist spannend wie viel Tiefe auf einmal in den Bild mit dem Weg ins Ncihts ist. Ich find den Blick suuuuper spannend dadurch! Udn das Käferl landet endlich im Grün! Ich finde ein gelungener Monat!

    AntwortenLöschen
  18. Eigentlich finde ich es ganz witzig, wenn sich so ganz unverhofft der Blick ändert. Bin schon gepannt, was noch so alles passiert...
    Einen schönen Wochenstart, liebe Ulrike, wünscht dir Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.