Mittwoch, 30. Januar 2019

12tel Blick 2019 & Renovierung Im MuMi abgeschlossen

Ein ganz wichtiges Utensil bei jeder Renovierung ist eine Leiter -
und da mir meine eigene vor Jahren aus dem Keller geklaut wurde, habe ich mir (schon vorletzte Woche) einfach eine neue geschnitzt. Doch bevor ich zum letzten Muster-Mittwoch- Beitrag im Januar komme...


... stelle ich erst einmal mein 2019er Motiv für den 12tel Blick vor.
Im 3. Jahr bin ich nun bei diesem Projekt schon dabei, mit nicht nachlassender Begeisterung.
Es geht darum, 12 x im Jahr ein Foto vom exakt gleichen Standort aufzunehmen, mit möglichst identischem Bildausschnitt und so die jahreszeitlichen Veränderungen einzufangen.
Nach Tabea (sie hat's erdacht), sammelt nun Verfuchst-Eva die Blicke aller Beteiligten von Nord nach Süd, und es macht einfach Spaß, dies monatlich übers Jahr zu verfolgen.


Nachdem bei mir in den letzten beiden Jahren Landschaften im Fokus standen - der Hügel 2017 und zuletzt das Karden-Biotop 2018, sollte es dieses Mal ein städtisches Motiv werden.

Schon vor ein paar Jahren war mir diese kleine Käfer-Graffiti ins Auge gefallen ...und es gibt sie noch immer!
Im Sommer meist gar nicht zu erkennen, weil zugewachsen... aber diese Ecke will ich mal weiter beobachten und hoffe, dass die Mauer nicht frisch gestrichen wird!

Zu dumm, ab Mai wird an diesem Ort aber gar kein Himmel mehr zu sehen sein - der Käfer wird also nur mein Zweit-Blick!

Käfer-Graffiti hinterm Bahndamm - 20.01.19 - 9:25 Uhr

Hier nun mein Haupt-Blick für dieses Jahr:
 Hinten ein Spielplatz, rechts Schrebergärten, gesäumt von Hecken und Bäumen und natürlich auch ein bisschen Himmel, das musste einfach sein!
Mit Schnee kann ich leider nicht dienen, aber mit Eiseskälte! An diesem frühen Morgen waren es minus 11° - aua, meine Fingerspitzen wurden taub - aber das Licht war wunderbar!

Schrebergartenecke - 20.01.19 - 9:12 Uhr

Gestern hatte ich noch gut zu tun, mir die Kalender-Vorlage zusammen zu stellen, dieses Mal im Hochkant-Format. Ich freu mich auf's neue Blick-Jahr auch hier, bei den Anderen!


******************************************

Das sollte eigentlich schon in den letzten Muster-Mittwoch...nicht geschafft!
... aber heute ist ja noch ein Mittwoch mit dem Thema: RENOVIERUNG    >>> zur Link-Liste


Wie immer kommen auch die Zwischenstufen meiner Schnitzereien ins Skizzenbuch, die sich oft als interessanter entpuppen, als das Machwerk am Ende selbst.


... das sieht doch fast wie eine Fensterreihe aus...




Nur eine kleine Hin- und Her-Vermusterung - auf das Postkartenformat passt ja nicht allzuviel.


Mein Maler-Ratzi ist fertig mit der Kleckserei und zufrieden mit den Farben - Michaela bestimmt auch mit ihrem neuen Studio. Nächste Woche wartet ein neues MuMi-Thema und darf gleich ins jungfräuliche, neue Sketchbook, mein Viertes! 
Das Cover ist gerade fertig - nur noch Seiten zuschneiden und binden!


Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    dein Blick gefällt mir, der zweite strahlt sehr viel Wärme aus. Wunderschön!
    Leiter ist ein gutes Thema, denn kürzlich kaufte ich mir eine. Jeminee, wo man überall Staub sieht, wenn man eine Leiter hat ;-)
    Dir einen sonnigen Wochenteiler und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. Die Leiterspielereien gefallen mir gut. Bitte nicht runterfallen!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Spannender Blick, da kann auch mal aktion sein und du hast die Renovierung geschafft. Ich hänge ja immer mit der Zeit hinterher :( ,habe die Reise jetzt im Post.
    Mit dem Binden wartet hier auch allerhand.Probierst du was Neues oder Koptische?
    Richtig sonnige Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schön gewählter Blick, und auch ich werde die Aktion wieder gerne mitverfolgen, wenn auch nicht mitmachenderweise. So fein, die Jahreszeiten in ihrem Kommen und GEhen zu betrachten! Auch die Leiter ist allerliebst, und ein Fest für die Augen in ihrer Anordnung. Stimmt - die Fensterreihe sehe ich auch :-) Lieben Gruß und gute Woche. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Im Schrebergarten wird im Frühling bestimmt ein frohes Treiben einkehren. Die Käferecke ist witzig. Die ist bestimmt für Überraschungen gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber ein äußerst schwieriges Thema...die Leiter finde ich super! Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine erste Wahl so klasse, mal nicht das Übliche....
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Schrebergarten hat immer Charme. Bin neugierig auf dein Jahr!

    AntwortenLöschen
  9. Bin gespannt wer und was um den Käfer alles passiert. Der zweite Blick wird die Jahreszeiten gut zeigen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Der Käfer ist klasse, aber der andere Blick ist auch schön gewählt. Ich bin in diesem Jahr auch dabei und habe heute morgen meinen Blick gefunden und fotografiert.:)
    Die Leiter ist ja wieder super geschnitzt! Sehr schön hast du renoviert, aber du hattest ja auch Hilfe von einer netten Ratte! :)
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. Ohhoo, da bin ich auch noch gespannt, doch und renovieren muß ich mal wieder.
    Magst du vorbeikommen?

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  12. -11°C???? Brrrrrr, tapfer, tapfer aber nicht nur auf deine Finger aufpassen sondern auch auf die Kamera. Die mögen keine extremen Minusgrade. Mir hat es das Käferbild angetan und ich bin gespannt wie der kleine Krabbler sich übers Jahr entwickelt.

    LG
    Aqually

    AntwortenLöschen
  13. kletter weiter auf der leiter! :)))

    AntwortenLöschen
  14. Der 12tel. Blick von dir gefällt mir.
    Bin schon neugierig, was es da für Veränderungen geben wird.
    Ich mache heuer auch mit .
    Einen lieben Gruß schickt Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Servus Ulrike,
    der 12tel-Blick macht schon mal neugierig!! - (Ich bin noch auf der Suche)
    Die "Renovierungs-LEITER-Vermusterung" ist gelungen - die Farbe ist mir eigentlich egal, Hauptsache die Leiter fällt nicht um ;-))
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  16. das sind zwei sehr schöne 12tel Blicke! Da bin ich gespannt! Deine Ratzifatzratz ist ja klasse! Ekelwettergruß, Eva

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen, liebe Stempelfee Ulrike ;O)
    der Leiterstempel ist genial, und die Vermusterungen in Deinem herrlichen Buch sind toll geworden!
    Sehr schön ist auch Dein 12tel Blick! Ich freue mich schon auf die Bilder durchs Jahr hindurch!
    Hab einen wunderschönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  18. ein cooles maler-ratzi-cover für dein neues büchlein! bin gespannt, wie lange man den graffiti-käfer sehen wird, aber der andere blick ist sehr vielversprechend. - ich arbeite bei meinen collagen auch wieder viel mit den vivids und muss dabei immer an dich denken:) wahrscheinlich sind wir die letzten mohikaner;)
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das Maler-Ratzi ist kein Buchcover, nur eine Seite im Sketchbook... Hihi, wir sind tatsächlich wohl die letzten Mohikaner mit den guten, alten Vivids. Da kommen keine anderen Farben mit!

      Löschen
    2. ha ha, als ich vivids gego*gelt habe, fand ich nur haarfarben... was ihr wieder alles in eurem fundus habt!!
      lg, mmano

      Löschen
  19. Ja, da hätte ich mich, glaube ich, auch nicht nur für einen Blick entscheiden können, liebe Ulrike! Beide haben echt etwas und ich bin schon gespannt auf die Veränderungen...
    Na, und deine Leiter ist natürlich echt cool geworden...wie immer...
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Mein erster Gedanke bei der Vorstellung der Käferecke war der Deine ein paar Zeilen weiter ;-) Hoffentlich kommt da keiner mit Pinsel oder Abrissbirne. Aber selbst das wäte interessant, geht es doch beim Blickwinkel um Veränderung und Entwicklung, oder?
    Ansonsten muss ich mich einfach wiederholen, fleißig, fleißig!
    Viele liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo. Deine Leitermuster sehen ja mal interessant aus! Selbst wenn man sie quer als Fenster sieht, passt es. Mit Leitern aus Fenstern weit schauen...
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  22. Viel Spaß beim Jahresprojekt! Die Leiter ist eine tolle Schnitzleistung und Deine Sketchbuchseiten sind wundervoll!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  23. I really love the Beetle second look and look forward to its progress, and of course look forward to first look too.
    I always love your hand-carved stamps, they are works of art themselves.

    AntwortenLöschen
  24. den käfer find ich ja ganz großartig! ich bin schon total gespannt, wann er hinter grün verschwindet. das andere motiv ist auch schön und bietet viele entwicklungsstationen im jahresverlauf.
    deine leiter ist spitze, viel schöner als diese normale-metallleitern! toll gestempelt und im skizzenbuch verewigt. im neuen buch werden sich dann nächste woche sicher viele fische treffen.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  25. Hach das Leiterchen ist ja wieder erste Sahne und ergibt ganz tolle Mustersätze so in Serie gestempelt. Die Karte mit Leiter und Ratte ist witzig. Dein 12tel Blick Motiv mit dem Käfer ist genial, aber auch das ganzjährig taugliche Motiv sieht schön aus. Da bin ich gespannt wie sich diese Motive verändern von Monat zu Monat.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Ich nochmal wegen dem Matcha:
    Jo ich genieße ihn wirklich.
    Aber ich weiss natürlich nicht ob dieser grasige Geschmack jedermanns Sache ist.

    AntwortenLöschen
  27. Minus 11? Autsch ist richtig, Ulrike!
    Ihre Wahl des Hochformats für die neue Kalendervorlage ist sehr schön und die von Ihnen gewählte Szene ist so interessant. Ich kann mir nur vorstellen, was die verschiedenen Monate / Jahreszeiten dieser kreativen Komposition zu bieten haben.
    Die Muster dieser Woche scheinen herausfordernd gewesen zu sein, aber du warst der Aufgabe gewachsen! Ich liebe die Seiten.
    Und herzlichen Glückwunsch zum Beginn Ihres vierten Skizzenbuchs. Das neue Cover ist wunderbar. Ich freue mich darauf, deine neuen Schätze auf ihren Seiten zu sehen.
    Warm bleiben :)
    Mit freundlichen Grüßen, Chris

    AntwortenLöschen
  28. Minus 11 ist wirklich kalt, bibber! Hier sind wir inzwischen wieder aufgetaut, nur im Boden hängt noch Frost. Der Graffiti-Käfer ist schön, mal nicht nur Farbgekleckse. Und der Weg an den Schrebergärten wird sich bestimmt bald explosionsartig ins Grüne verfärben.
    Viele Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.