Mittwoch, 6. Februar 2019

Fangfrische Februar-Fische im MuMi

...ich fische ja zum ersten Mal bei der Müllerin mit,  
während die alteingesessenen Muster-Mittwochlerinnen bereits schon einmal geangelt haben. 
Aber vorher musste ich erst einmal mein Netz auswerfen, ein neues Sketchbook binden.


Wahrscheinlich schon mit Gedanken an Wasser wurde das Buch-Cover ziemlich blau.
Mehrere Blätter habe ich mit ausgestrichenen Acrylfarben gefüllt - Mark Making lässt grüßen...


KLICK

Dicke Kalender-Rückwand wurde von Hand zugeschnitten - das schafft mein Schneidegerät nämlich  nicht.

Das gelungenste Acrylpapier wurde zum Buchcover, Größe A6, im Querformat.
Dann der Zuschnitt der Buchseiten, bei mir kommen immer alle möglichen Papiere mit hinein.


Das Binden selbst geht dann immer schnell, wenn die Vorarbeiten alle erledigt sind.
Hier wieder in koptischer Bindung, die mag ich einfach zu gerne, weil sich die Seiten ganz plan aufschlagen lassen - ideal zum Arbeiten. ( ...danach ist es ganz einfach: Anleitungs-Video)


Fertig! Es ist bereits mein 4. MuMi-Buch!


Das Foto hier habe ich extra für sie aufgenommen - dieses Baumwollhäkelgarn (vom Flohmarkt) finde ich sehr ideal zum Binden, absolut reißfest und nicht zu dünn, nicht zu dick, und die Zöpfchen werden schön gleichmäßig (die am Rand natürlich immer nicht).


... der erste Fisch schwimmt sogar auf Kariert - Gruß an die Papierliebe am Montag!


...und diese Flundern sind mir bisher schon ins Netz gegangen,
ein bisschen aus Zeitnot entstanden, simple Stanzer-Kreationen...Papier war ja noch viel übrig.


Die Flundern schwimmen jetzt im Sketchbook vermustert auf den ersten Seiten, ein paar Baby-Fische sind auch dabei! ...auf dem Weg in die Sammelliste der Müllerin 
- aber ich habe noch was mit ihnen vor, vielleicht bis nächsten Mittwoch.



******************************************





Verlosung Alpha-ML:

Liebe Anonym,
du hast alles richtig gemacht beim Kommentieren - und dazu noch Glück des "Anfängers"!
Wenn du mir Name und Anschrift schreibst, kann ich das Kärtchen losschicken.


Mit den nächsten Buchstaben bin ich total im Verzug...wie mit so Vielem! 
Jetzt habe ich mich auch noch verleiten lassen, täglich eine Collage anzufertigen, mache bei der #februllage mit. Jeden Tag ein Bild zu einem neuen Thema...ob ich das durchhalte?!
Die ersten 5 Tage sind hier, bei mir auf Instagram zu sehen.

Kommentare:

  1. Ach wie schön, liebe Ulrike, siehst du, da war es doch mal Zeit für den Fisch, damit du auch fischen kannst. Tolles Skizzenbuch und supertolle Fischmuster, diese einfachen Kreisfische finde ich auch immer besonders wirkungsvoll.
    Musterdank und Fischgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ooooh, was für ein schönes Buch! Super. Danke fürs Zeigen! Ganz herzlich, Eli

    AntwortenLöschen
  3. Mal wieder wundervoll gebunden - ein Traum Dein Buch und die Seiten mit den Fischen sind so kreativ! Viel Spaß bei der Februllage .... macht sicher Spaß.Hab schon geguckt und folge, bin aber eher selten mal da zum Gucken, das ist auch sehr zeitaufwendig all die tollen Inspiration dort immer im Auge zu behalten!
    Du machst sooo viel, beneidenswert bist Du!

    Lieb Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ulrike,

    du warst und bist ja super fleißig. Ein neues Buch gebunden, die ersten Seiten bemustert und täglich ein Beitrag zur Februllage. Man merkt, dass dir die Ideen nicht so schnell ausgehen. Sieht prima aus dein frischer Fisch.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Aha, bei dir gibts also auch ein neues MusterBuch! Und noch dazu ein so schönes in Blautönen. Die Flunder sind herrlich und den Tipp mit dem Häkelgarn finde ich vielversprechend. Irgendwo habe ich doch auch noch solche Knäule versteckt....
    Auf deine Collagen auf Instagram bin ich jeden Tag gespannt.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,
    Dein Buch ist wieder wunderschön! Und die Fische mag ich total gerne - wer sagt denn, dass "Zeitnot" gleich "sieht nach nix aus" wäre?! Man muss nur geniale Ideen wie Du haben ;-).
    Die koptische Bindung mag ich auch sehr; falls es Dich interessiert, findest Du hier: https://lost-im-papierladen.blogspot.com/2018/03/anleitung-koptische-bindung-reloaded.html eine Anleitung, wie man die Zöpfchen auch am Rand so schön bekommt.
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  7. Super, wie du immer deine Reste verarbeitest und jedes mal kommt was Tolles bei heraus. Hihi, die Flundern sehen aus, als hätten sie gerade den weißen Hai erblickt. Der neue Bucheinband ist wunderschön, da haben die Fische ein stylisches Zuhause.
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Und heute war ich beim Grinsen, als ich Flundern lese ! Deine Zöpfchen sind so was von exakt und ordentlich, einfach toll! Ich habe übrigens die lostimpapierladenanleitung genommen, aber mich dann etwas vertan, so dass doch nix mit überall Zöpfchen war.Ich würde sogar sagen,wir haben das gleiche Garn benutzt.Hätten wir doch glatt zusammen machen können.Das Cover ist sehr schön.
    Viele Doppel-Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  9. Superschön geworden liebe Ulrike
    und ds Binden ist noch toller geworden, ich habe mal bei der VHS einen Buchbindekurs belegt und da haben wir auche in schönes Buch gebunden. Ich muß das jetzt suchen, keine Ahnung, wo das hingekommen ist.
    Prima.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  10. Auch bei Dir ein neues Buch, liebe Ulrike. Und so ein wunderschönes Heft. Die Bindung ist so gleichmäßig. Tolle Fische hast Du da schon gefangen. Ich bin gespannt, was noch mit den Flundern geschieht.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles neues Mustermbuch, superschöne Fische und noch schönere Papiere - und dazwischen auch noch kariert! Ach, liebe Ulrike, das sind ja Augenweiden heute wieder bei dir. Verlink dich gerne mit dem Karierten bei der Papierliebe - denn Papierliebe geht ja nicht nur montags ;-) Wie schön, bald mehr Seiten befüllt zu sehen in deinem Buch! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ulrike,
    Dein neues Sketchbuch sit wudnerschön geworden! Und die ersten Fischlein schwimmen schon darin herum, herrlich sehen sie aus! Ich mag vor allem die Kugelfische :O)))
    Herzlichen Glückwunsch auach an die Gewinnerin der wunderschönen Tintenkarte!
    Ich wünsche Dir einen freundlichen und schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    P.S. Gestern hab ich zum ersten mal Deinen wunderschönen Stempel für eine Karte benutzt ,ich bin begeister, nochmals ganz herzlichen Dank dafür!

    AntwortenLöschen
  13. die papiere für das neue buch sind fantastisch geworden, das mischen der farben bei der "ausstreichtechnik" klappt ja super! deine buchbinderei ist so exakt, wahrscheinlich machst du das mittlerweile im schlaf... die flundern mittels lochern herzustellen: super idee! sieht total nach spaß aus:)
    februallage... *g*, sag ich nur. beschwer du dich nochmal über stress mit to-do-liste;) hahaha. aber ich versteh voll, dass das infektiös ist. würde mir ganz genau so ergehen! deswegen bleibe ich IG fern;) was ich allerdings von dir dort gesehen habe: ganz, ganz toll!!
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  14. Ha ha, die Babyfische: Spitze. Grossartige Farben auch und das Buch sieht sehr gut aus. Bin gespannt was noch folgt !LG, A

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin wieder sehr beeindruckt. Ich kann gerade gar nicht werkeln, weil unsere Heizung kaputt ist.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  16. ....das hat sich schon mal gelohnt - eine "runde Sache" ist das wieder geworden ;-)
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  17. Deine Stanzer-Fische sind der Hit!! So schlicht und aus super interessantem Papier gemacht. Da bin ich gespannt, was noch daraus wird.

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  18. Tolles Musterbuch und tolle Fische! Besonders genial finde ich die ausgestanzte Flunder. Ich mag es total, wenn völlig unspektakulär tolle Kreationen entstehen! Ich kenne übrigens ein tolles Flundergedicht. Vielleicht schicke ich es dir mal...
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  19. So ein wunderschönes Buch, liebe Ulrike! Da macht das kreative Arbeiten darin bestimmt doppelt Spaß. Auch die Fische sind toll! Fische und Buch wecken bei mir die Sehnsucht nach Meer. Ein Blau zum Reinspringen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. Ulrike,
    Dies ist ein wunderbarer Beitrag, der die Erstellung Ihres persönlichen Skizzenbuchs beschreibt. Der Blues ist atemberaubend schön! Und deine Februarfische haben mich zum Lächeln gebracht.
    Vielen Dank für das Video. Ich fühle mich inspiriert, dies sehr bald zu versuchen!
    Herzlichst, Chris.

    AntwortenLöschen
  21. ich hab vom schauen ganz viel meerweh bekommen!! so viel schönes blau und so tolle seiten und nette fische!! ich muss mich mal von dir zur koptischen bindung anleiten lassen. bei mir verbiegen sich immer die finger - trotz video! deshalb mach ich sie nicht so gerne.
    wegen der februllage schaffe ich zur zeit gar keine neuen fischlein. aber du hast recht, ich hab schon so einige vermustert. die sollte ich vielleicht nochmal zeigen.
    liebe (verpätete) grüße und ein schönes wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  22. Wieder, wie gewohnt, sehr hübsch - vor allem der der erste Frischfisch des Februars. Ich bin gespannt auf die Entwicklung der Fischjugend.
    Viele grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  23. Ein schönes Buch! Ich mag es auch sehr, solche Bücher zu binden. Ein überschaubares Projekt und man hat dann immer so etwas Hanfestes getan, finde ich :-)
    Die Kreisfische sind besonders süß, aber auch der Wimpernfisch ist sehr verführerisch.
    Sei ganz herzlich gegrüßt!
    Lisa

    AntwortenLöschen
  24. Boah dein Buch ist wunderbar! Da macht das Mustern nochmal Laune. Fröhliche Abendgrüße Eva

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.