Montag, 28. Januar 2019

Alpha-Swap - T-Cards mit Mini-Workshop + Verlosung

Stempel-Langzeitprojekt  -  ML-Alpha-Swap
Nr. 44 - Buchstabe T
Die Kärtchen sind schon seit November verschickt - bin nur etwas im Rückstand mit der Präsentation.
...hier habe ich einmal nach Herzenslust gekleckst (alles gestempelte Kleckse!).


T  wie  Die Tinte


Kleiner Stempel-Collagen-Workshop
Die Bildaufteilung ist immer gut durchdacht. Dafür stempele ich die gewählten Motive ab, schneide sie aus, schiebe sie hin und her, um so den optimalen Platz zu finden, genau wie bei einer Papiercollage. Bei diesem Projekt sind aber nur Stempel-Collagen erlaubt.
Auch die Stempel-Schrift muss in Art und Größe passen, also hier ebenso die Probe.


Wenn die Grund-Idee erst steht, kann es losgehen.
Füller, Tintenfass und Feder auf Weiß gestempelt; Hintergrund locker flockig aquarelliert; nun die Motive maskiert (gelb abgedeckt); schwarze Kleckse und rote Schrift darüber gestempelt und die Maskierung entfernt. Zum Schluss kommen noch Zahl und Schrift dazu.


Dies alles kam zum Einsatz, sogar ausnahmsweise einmal der selbstgebaute Stempelsetzer (rechter Winkel und Acrylplatte) zur exakten Platzierung für den schwarzen Tintenklecks.


Alle fertig!

Das obligatorische Extra für Heidi - Der Taucher -  Blubb, blubb, weg war er!


... und nur für mich, just for fun:   Der Turnschuh auf vorhandem Gelli-Print


Und diese ist wieder übrig - wer sie mag, sagt's im Kommentar - Verlosung dann nächste Woche


Kommentare:

  1. die sind ja wieder genial schön. der blaue hintergrund und das blaue T gefallen mir absolut gut dazu. ich freu mich, dass du uns mal in die geheimnisse deiner stempelkunst eingeweiht hast, ich habe nämlich nie verstanden, wie das "drunter und drüber" zustande kommt. kleckse als stempel sind ja wirklich witzig - aber so kann man sie genau platzieren und muss die kleckserei nicht dem zufall überlassen. da ich ja schon herrn hitchcock gewonnen habe, nehme ich mal nicht an der verlosung teil.
    liebe grüße und eine gute neue woche,
    mano

    AntwortenLöschen
  2. Toll, deine Erklärungen. Vielen Dank! Deine Sachen gefallen mir immer sehr gut. Gerne hüpfe ich daher in den Lostopf!
    Der Taucher mit Schirm ist ebenfalls Spitze!�� Liebe Grüsse, Liliane

    AntwortenLöschen
  3. "T" wie Tinte, toll und Topf, nämlich Lostopf. :) In den würde ich gerne hüpfen. Der Taucher mit Regenschirm ist ja witzig!
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache auch mit......
    Tolle Kärtchen und Anleitung.
    LG Judith

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Karte und dazu nur mit Stempeln gestaltet..inzwischen eine Rarität;-)
    Würde mich riesig freuen, wenn ich gezogen würde..
    LG Elke K.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike,
    ich bin immer wieder begeistert von Deinen tollen Stempeleien! Wudnervolle KArten sind wieder entstanden! Wie schön, daß Du wieder eine davon abegebn möchstes! Da ich schon die ein und andere Karte *lächel* von Dir habe, überlasse ich den Lostopf für diese wundersschöne Karte den anderen Begeisterten! :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ulrike,

    ich habe es immer schon vermutet, dass du dir mit deinen Drucken wahnsinnige Arbeit machst. Das sieht man ihnen einfach an. Jetzt hast du die ganze Vorgehensweise mal beschrieben und ich kann da nur sagen, Hut ab. Das ist absolut kein Vergleich mit den digitalen Arbeiten beim Muster-Mittwoch, wo viele nur das Filterknöpfchen am PC drücken. Kunst kommt eben von Können und das sieht man deinen Arbeiten einfach an.
    Freue mich, dass du uns diese Werke noch zeigst.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Super super schön sind deine Karten geworden! So etwas würde ich auch gerne können. Die Karte zu gewinnen wäre eine riesige Freude :)) Leider weiß ich nicht einmal wie ich das eingeben soll. :(

    AntwortenLöschen
  9. sehr schönes tutorial für die "nicht-stempler", damit die auch mal sehen, was dahinter steckt! so gesehen ist dieses projekt wirklich toll, es zwingt einen einfach, ausnahmslos zu stempeln. bei mir sind stempel ja mittlerweile auch nur noch ein werkzeug unter vielen, aber ich möchte sie keinesfalls missen, und ein paar ausgewählte kauf ich mir immer noch (auch wieder, müsste ich sagen, nach längerer pause...).
    ich hab gesehen, dass du mittlerweile auch auf instagram bist, aber davor scheue ich noch zurück. wg zeitfressertum. außerdem muss man dort die bilder via smartphone hochladen? ne, nix für mich. aber hab viel spaß damit!
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  10. Die Tintenkarte ist wirklich toll. und ich mag Deinen Blick aufs Schreibtischgewusel! Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  11. Mannometer, du bist wahrlich die Stempelqueen!!! Was du da alles dabei beachtest! Und ich dachte, du stempelst einfach so drauf los...
    Superschön!
    Bewundernde Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Du bist eine perfektionistische Künstlerin liebe Ulrike! Grandios!

    AntwortenLöschen
  13. Drei ganz hervorragende Karten-Motive, gefallen mir Alle gut. Die Farben der Taucherkarte mag ich besonders, sowie die Schrift im Hintergrund der Kleckskarte.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.