Mittwoch, 25. April 2018

MuMi-Mandala-Woche 4

Am letzten Mittwoch war ich etwas mumi-faul, was am schönen Wetter lag.
Nun bin ich für die letzte Mandala-Woche mal Michaelas Anregung gefolgt, Papier-Mandalas zu schnippeln, aus einfachem Packpapier, Freihand ohne Vorzeichnung.
Nichts Neues, aber eine ideale Beschäftigung für die Balkonbank draußen in der Sonne...




















Ein paar schöne Schablonen sind's  geworden, da  aus Papier, natürlich nur für einen einmaligen Druck zu verwenden. Aber egal, ein paar GelliPrints mussten sein.


















Die zwei kleineren Schablonen ließen sich gerade noch abfummeln und landeten im Sketchbook.



















Woche 2 und 3 sind jetzt auch im Buch festgehalten...


... noch schnell  2 Drucke und Abklatsch aus Farbresten - Spiralen mit Stäbchen gezogen -
und für die Sammlung der Müllerin digital vermustert, die Farben sind original belassen.
Ein wenig widerstrebt es mir ja, Mandalas als Muster anzuordnen, bei Spiralen fällt es mir leichter,




Übrigens war ja 2017 mein Jahr der Montags-Mandalas.
Gestern, als ich mitten in der Waschstraße mit halb gesäubertem Auto fest saß,
fiel mir mein Carwash-Mandala vom letzten April wieder ein...
Immerhin ist der Auto-Frühjahrsinnenputz erledigt - für außen gab es einen Gutschein.

***************************************
... und du hast bald 'ne Ratte im Haus, ist schon unterwegs!

Kommentare:

  1. Sehr schön, vor allem dass du auch mit der Gelliplatte gedruckt hast, inspiriert mich...
    Liebe Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike
    das ist eine tolle Idee mit dem Scherenschnitt, dazu hätte ich jetzt auch Lust!
    Deine Uster sind wunderschön geworden und Vielfältig in dem Buch und mit den Farbresten klasse die Mandalas. Ich bin mal wieder sehr fssziniert und mich angeregt was anderes mal zu machen danke dir!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. ich weiß gar nicht, wann ich meinen letzten Scherenschnitt gemacht habe - wahrscheinlich die üblichen Schneeflocken mit meinen kindern... tolle Idee, sie für die gelli plate einzusetzen, gefällt mir sehr!
    hab eine schöne Woche & liebe grüße, Johanna
    PS: druckst du deine muster immer aus fürs buch? geht ja ganz schön in die tinte!?

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie fein, du bist aber auch eine Scherenschnitt-Meisterin.
    Ich mag es immer gerne, wenn sich die Farben auf der Papierschablone halten, aus Freezerpaper sind sie sehr haltbar und lassen sich mehrfach drucken. Aber manchmal muss es ja gar nicht so haltbar sein, das Unikat ist doch auch wunderbar.
    Ich schicke dicken Musterdank und freue mich über dein Musterbuch.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. 100 Punkte für Schablonen, Gelli Prints und Spiralen. Deine Muster-der-Woche hast du perfekt hingekriegt. Da ist die Entspannung gleich in Kreativität umgewandelt worden und das Mandala-schneiden sowie das Sitzen auf dem Balkon haben sich wechselweise wohltuend beeinflusst.

    Leider regnet es gerade wieder. Vielleicht ist das gut für das neue Thema?

    Liebe Grüße

    ela

    AntwortenLöschen
  6. die Schablonen sind super geworden (even the shadows are nice in the picture !)und die Muster mag ich auch sehr !

    AntwortenLöschen
  7. Wieder alles bewundernswert, was du heute zeigst. Diese Scherenschnittlerei sollte ich doch mal angelegentlich auch wieder ausprobieren, dein Musterbuch ist auf jeden Fall beneidenswert schön.
    LG
    Astrid
    P.S. Die Schachteln werden mit kleinen Sammeleien bestückt. Mal sehen, ob dein Bogen auch so endet.

    AntwortenLöschen
  8. .....und wieder so fleißig gewesen - bei mir muss es momentan alles schnell gehen!!
    Rund ums Haus gibt´s viel zu tun ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. danke dir für deine kommentare..leider kann ich noch nicht's sehen bei dir...noch eine kleine woche und dann wird es wieder besser...liebe grüsse!

    AntwortenLöschen
  10. Deine Scherenschnitte sind wahre Lunstwerke Ulrike! Toll! Ich hab auch schon ein paar geschnitten, angeregt mal durch einen Tracy Bautista tip, aber so filigrane Kunstwerke wie Du würd ich nie freihand hinkriegen! Alle Achtung!
    Schöne, kreative Woche!

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist wieder ein Fest bei dir und toll, dass du alles so gut zum Thema festgehalten hast im Buch - sehr konsequent. Mit den Scherenschnitte kann man toll drucken und als geli mit Acryl dürften sie auch haltbar werden. Mir gefallen sie aber auch pur in dem Braun.
    Ganz runde Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  12. Deine Mandalas sind klasse und von deinem Sketchbook bin ich eh immer begeistert - und jetzt kommt auch vermehrt noch Schrift drin vor :) Man merkt, dass du nicht nur Blut geleckt, sondern es gleich getrunken hast!! ;)
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. The patterns! The color! You always inspire, Ulrike!
    And your carwash mandala put a big smile on my face.
    A visually beautiful post!
    Warm regards, Chris

    AntwortenLöschen
  14. da hast du ja fleißig geschnippelt! deine mandaladrucke sind voll gut gelungen. besonders schön finde ich auch das "vermadderte" neben dem gelben im sketchbook, das eh ja wieder ganz und gar genial ist. deine schrift dazu ist der hammer! man merkt, dass du in dd viel gelernt und freude daran hast.
    viele liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  15. Ach, liebe Ulrike, wie ich sehe, hast du Schreiben geübt! Lustig, ich auch! Für mein April-Kalenderblatt...
    Überhaupt hatte ich bei deinem heutigen Beitrag ein paar Wieder-Erinnerungsmomente: ich habe letztes Jahr auch "Mandalas" geschnitten und auch Gelliprints damit versucht...
    Schön sind deine geworden! Und deine digitalen Vermusterungen sind ja mal wieder oberklasse!!!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin sehr entzückt, aber noch eine Spur entzückter von Deinem verlinkten früheren Beitrag mit den Farbkartenfenstern. Schönste Hochhausstadt der Welt!!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  17. Viele tolle Muster hast Du wieder gezaubert, liebe Ulrike! Besonders gut gefallen mir die vermusterten Spiralen, aber auch die Restgummi-Mandalas sind einfach umwerwend schön.
    Herzlichen Glückwunsch an Jorin zum neuen Mitbewohner! :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  18. Ach, liebe Ulrike, das ist wirklich ein tolles Balkonvergnügen, wenn da solche hübsche Papiermandalas entstehen! Zum Drucken wirklich fast zu schade, aber der Frühling ist ja gerade auch erst eingezogen, da bleiben dir gewiss noch einige laue Abende für weitere Schnitte. Die Drucke gefallen mir als Folge auch sehr gut und natürlich der Blick in dein Skizzenbuch: bezaubernd!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ulrike,
    danke für deine Kommentar bei mir. Ich habe noch kein Freezerpapier bestellt, werde das wohl aber bei Amazon tun, dort gibt es welches für einen annehmbaren einstelligen Betrag. Und wie ich bei Ghislana sehen konnte, ist die Rolle sehr ergiebig.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  20. die schablonenmandalas find ich zauberhaft schön. fröhliches balkonsonnevergnügen! endlich wochenendegruß von eva. binichplatt...

    AntwortenLöschen
  21. You have made complicated cut-paper mandalas which will be marvellous as stencils and as they are one-off because of their flimsy nature maybe they should be called mono-stencils.
    I am especially taken with the last design. The turquoise border and the middle turquoise line give it a special oomph. I would buy it as wrapping paper in a flash.

    AntwortenLöschen
  22. Diese Papiermandals sehen wieder genial aus liebe Ulrike, auch was du so damit angestellt hast ist wieder super. Die digitale Seite sieht auch klasse aus und würde ein tolles Papierchen abgeben, so zum weiter verarbeiten. Ich habe solche Mandalas früher aus Goldpapier in der Weihnachtszeit geschnitten und sie dann ans Fenster als Deko geklebt. Aus weißem Papier kann man auch Schneeflocken machen auf diese Weise. Solche Mandalas als Schablone benutzen ist eine super Idee, die ich mal aufgreifen werde in nächster Zeit.
    War wieder sehr inspirierend bei dir rein zu schauen.
    Ich hoffe du bist wieder ganz gesund und kannst den Frühling genießen.
    Ich komme gerade aus kühleren Regionen und staune wie unser Garten explodiert ist, ein Rausch an Grün und Blüten, herrlich. Morgen gehts auf zum Pflänzchen kaufen um noch ein paar leere Töpfe zu füllen. Wie sieht es auf deinem Balkon aus, auch schon bepflanzt?
    Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende.
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.