Mittwoch, 6. September 2017

Insekten - Cyanotypie - Fliegen-Mandala

Das neue Thema im September-Muster-Mittwoch hatte ich ja bereits verraten:
INSEKTEN
Jeder von uns hat es inzwischen schon bemerkt, es gibt immer weniger davon, in manchen Gebieten Deutschlands hat die Zahl der Insekten um 80% abgenommen! Über das große Sterben kann man sich hier und hier informieren. Wann habt ihr den letzten Käfer gesehen?
Diesen schönen Mistkäfer habe ich mal vor ein paar Jahren aufgenommen, mit Laus am Flügel.


Diese Cyanotypie-Karten (Papier-Tests) hatte ich gemacht, bevor ich das neue MM-Thema kannte...
Käfer auf Folie gezeichnet, mit Reiskörnern auf Aquarellpapier belichtet


KLICK



Hier kann man den Unterschied des Blaudrucks auf unterschiedlichem Papier gut erkennen.
Zwei Käferhälften sind hier digital gegenüber gestellt.
Für Karten werde ich in Zukunft nur das untere Aquarellpapier verwenden.


Meine Vermusterung: 
Ein schöner blauer Käferstoff für Michaelas Muster-Sammlung >>>


Das neue Sketchbook ist zwar schon gebunden, aber ein paar Seiten im 2016-Buch sollten nicht leer bleiben. Und natürlich besitze ich als Insekten-Fan jede Menge an Gummi-Stempeln dieser faszinierenden Lebewesen, ein paar davon hab ich mal abgestempelt...
aber selbst welche zu schnitzen, steht schon auf meiner Liste.



Schon im Frühjahr hatte ich begonnen, meine über viele Jahre entstandenen Stammtisch-Karten zu Büchern zu binden ... Jetzt, beim Medina, dem Kreativ-Wochenende in Bielefeld habe ich das letzte Buch fertig gestellt, in Waisenbindung... aber das wird noch ein Extra-Post.
Doch den Käfer auf einem Buch-Cover (Gelli-Print) zeige ich heute schon.



Über die Medina-Aktivitäten werde ich auch noch gesondert berichten... 
Dies ist erstmal nur mein Montags-Mandala, welches ich ausschließlich mit neu Erworbenem zusammen gestellt habe. Stern, Dada- Fliegen-und Regenwurm-Stempel (!!! ist doch der Hit, oder!?) günstig aus Gebraucht-Kisten, Fisch, ein Geschenk, neue Schablonen...
Tja, an den neuen Oxide-Kissen bin ich nun doch nicht vorbei gekommen - diese kreidigen Farben sind einfach genial, auch auf dunklem Karton!
Meine Vier bleiben nicht allein, denn am Samstag geht's zum Mekka, der Stempel-Messe in Hagen!




Medina-Mandala Nr. 34



Kommentare:

  1. Immer wieder irre, was man bei dir so mitbekommt...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. *wow *
    die Insketen sind los bei dir und ich bewundere diese Fotos und die Drucke mit den tollen Hintergründe.. und das Mandala grass schön .. mega toll kann ich dir nur sagen!!!!
    Deine Buchcover werden ja immer mehr eine tolle Sammlung! Die Käferstempel ist ja schön... ich schwärme merkste von deinem Posting!!!! Dickes Lob an dene kreativen Ideen!
    ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. wow - was für faszinierende Stempel. Ich finde ja eine Mischung zwischen gekauften und selbstgemachten auch gut und habe damit bei meinem heutigen Beitrag ja auch gespielt. Es gibt einfach so schöne! Deine gewählten Farben finde ich auch super dazu.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  4. alles wirklich fantastisch!! angefangen von den tollen blaudrucken über die bücher bis hin zum stempelmandala! die kreidefarbenkissen werd ich auch mal versuchen zu bekommen, sie sehen sehr toll aus. ich mag die mattigkeit dieser farben total gerne, hab sie aber noch nie im handel gesehen.
    ganz viel spaß beim hagener mekka!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike,
    die Arbeiten sind wunderschön, ich bin beeindruckt wie kreativ Du das Thema Insekten umsetzt.
    Leider scheint die Zahl der Insekten auch hier auf dem Land, wo wir leben, deutlich zurück gegangen zu sein, denn früher musste ich die Frontscheibe des Autos im Sommer regelmäßig reinigen und zwar mit einem Insektenschwamm.
    Heute ist das nicht mehr notwendig, ich habe schon seit Jahren einen solchen Schwamm nicht mehr gebraucht.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Der Rückgang der Insekten macht auch mir große Sorgen... Und wie Recht du hast, neulich dachte ich darüber nach, dass ich die Großkäfer meiner Wald-Kindheit hier (Walker, Hirschkäfer und Moschusbock) noch nicht einmal meinen Enkelkindern zeigen konnte. Mistkäfer finden wir regelmäßig und jedes Mal ist es so schön zu beobachten, wie die Kinder sie in die Hand nehmen und das Kitzeln der Beinchen auf der Hand zum glucksenden Lachen führt. Deine Insektenstempel und -muster sind allesamt so fantastisch, be"flügel"nd geradezu. Liebe Grüße und ich bin gespannt auf die nächsten Posts. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Drucke, Vermusterungen , Fotos.. die tollen Insektenstempel nicht zu vergessen und ich bin natürlich wieder total begeistert von Deiner Waisenbindungskunst .. das Cover sieht schon mal genial aus und der sneek verspricht etwas ganz Tolles! Das Mandala ist HIMMLISCH!
    Einen schöne Woche wünsche ich Dir noch!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  8. Heute morgen schon mal kurz geschaut, aber jetzt nochmal in Ruhe. So schön, deine Käfervielfalt in allen Techniken, einfach perfekt. Den blauen Käferstoff nehm ich sofort! Ich sage dicken Musterdank und schicke herzliche Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein tolles Foto von dem Mistkäfer, liebe Ulrike. Ganz ordentliche Haken hat er an seinen Beinchen. Toll, dass sogar die winzige Laus zu sehen ist. Deine Cyanotypie-Käfer sind großartig und machen sich auch vermustert fantastisch. Auch wenn ich viele Insekten sehr mag, sind mir Fliegen, Wespen und Moskitos in gestempelter Form eindeutig lieber. Dein Mandala sieht super aus!
    Die Farben der Oxide Stempelkissen gefallen mir sehr gut, auch auf schwarz.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Das Mandala ist superschön!!! Die Kombination der einzelnen Farben und Stempel haben einen tollen Effekt. Und der blaue Käfer ist natürlich das allerbeste:-)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Deine Insektenumsetzungen sind alle so wunderschön! Die Käfer-Cyanotypien traumhaft und und und... ein Füllhorn an Ideen und Techniken. Als Wermutstropfen die Sorge um die Krabbeltiere und die Gründe, warum sie weniger werden.
    Alles Liebe
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. Hallo! Wow, bei dir krabbelts ja schon ganz schön! Super schöne Sachen und tolle verschiedene Techniken!

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich großartig, dein Käferfoto - und ganz toll auch dein Fliegenmandala und die Cyanotypie-Karten. Gefällt mir sehr!
    ☼๑๑☼๑๑☼๑๑☼๑๑☼๑๑☼๑๑☼
    Alles Liebe, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/09/oldtimer-surfer-hollerernte-und-noch.html
    ☼๑๑☼๑๑☼๑๑☼๑๑☼๑๑☼๑๑☼

    AntwortenLöschen
  14. Only you, Ulrike, could make insects looks so attractive and interesting! I worry about them, too, and I am thankful that most people in my community refuse to use chemicals in their gardens.
    Your entire post is wonderful - especially like your pattern. Can't wait to hear about Medina.
    Kind regards, Chris

    AntwortenLöschen
  15. gäbe es diesen blauen käferstoff, er wäre sofort gekauft! die Buchbindereien sind wirklich sinnvoll, dann fliegt nicht alles immer nur rum. ich glaube, du hast den bogen mittlerweile auch raus.
    die laus auf dem käfer ist ja zum piepen... ganz schön scharf, deine Kamera!
    das gestempelte Mandala ist hammerschön. verstehe voll, dass du diesen farben nicht widerstehen konntest. dann viel spaß am WE, ich glaube so nahe lagen medina und Mekka noch nie beisammen?
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  16. WOW, diese Karten sind ja der Hammer!!! Ich wünschte mir, ich könnte so etwas. Toll! Voll der Bewunderung gehe ich wieder in meinen Garten :)
    Danke und eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Servus Ulrike,
    wie ist das bei dir eigentlich mit "Ruhe- und Malausspannzeiten"???
    Bei der Fülle an so herausragenden Arbeiten - einfach nur Respekt!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  18. Ganz, ganz schöne Werke hast du wieder mal erwerkelt. Eines schöner als das andere!!!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Du hast noch nix!!! Ahhhh! Zitter! Na die Schneckenpost aus Österreich hat schon öfter länger gebraucht.... oaoaoaoa! Fürcht!
    Was für feine Tierchen bei dir! Reis ist ja eine super Idee!!!

    AntwortenLöschen
  20. Wow da bin ich ja sprachlos, was du alles kreatives geschaffen hast, so ausdrucksstark und was alles für Varianten!! Das Sterben der Insekten beschäftigt mich auch immer wieder und so versuche ich wenigestens in meinem Umfeld dagegen zu steuern, Garten etc. ganz herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  21. The beetle fabric is amazing. At first glance it looks like a Moroccan design. You have to look closer to see that the design is made of insects.

    AntwortenLöschen
  22. schöner käfer auf erstem bild ! schade dass es immer nur studien gibt und kein schritt weiter um gegen das verschwinden der insekte gemacht wird ! habe am donnerstag eine wiese die mit viele blaue schmetterlinge und andere insekte bewölkert war gesehen, ein wahres genuss es anzusehen und nur bedingt dadurch dass diese wiese natürlich wachsen kann * aber das ist eine ausnahme, viele käfer und schmetterlinge nur ab und zu in den garten hier ...fliegen werden auch immer seltener sogar bei hitze und nassem wetter *?*
    wundervoll dein Buch-Cover (Gelli-Print) !!!
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  23. leider kann ich nicht alles sehen...lg

    AntwortenLöschen
  24. Wow liebe Ulrike, die Cyanotypien sind ganz wunderbar geworden, aber auch deine andere Insekten-Kreationen sind wirklich beeindruckend.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!