Mittwoch, 30. Dezember 2020

12tel Blick - 2020er Kalender ist gefüllt

12tel Blick
Fotoprojekt - 12 x im Jahr ein Bild, immer vom gleichen Standort aufgenommen

Der Kalender dokumentiert am Ende den Verlauf der Jahreszeiten mit ihren Veränderungen in der Vegetation oder im Licht. Es ist immer wieder spannend, egal welches Motiv man wählt.
So sah es bei meinem Blickmotiv, dem 'Hundeweg', vor 3 Jahren im Januar aus!
Das hatte ich mir genau so in diesem Jahr gewünscht... aber: Schon wieder ein Jahr ohne Weiß!


So sah es in Wirklichkeit hier gestern aus, aber immerhin wieder mit Hund!
Übrigens finden sich in meinem Kalender nur 4 Monate ohne Vierbeiner.
Inzwischen kann man den schmalen Wassergraben zwischen Acker und Weg wieder gut erkennen. Er war ja im Sommer vollständig zugewachsen und auch ausgetrocknet,
hatten wir doch in 2020 das zweitheißeste Jahr seit Wetteraufzeichnung.


Hundeweg im Jahreskalender

Hundeweg 29.12.20     -    13:40 Uhr

Rückweg - vorbei am Kardenfeld mit Krähenbesuch auf dem Pfosten


Auf den Zweitblick am Bahndamm hätte ich auch verzichten können, 
hier hat sich herzlich wenig getan, außer, dass ab und zu mal die Bahn ins Bild fuhr...
und weil ich kein Frühaufsteher bin, kann ich euch auch keinen rosa Morgenhimmel bieten.
Dennoch gefällt mir der gefüllte Kalender farblich recht gut.



Am Bahndamm 29.12.20     -        14:35 Uhr


Der Sperber steht rüttelnd am Himmel und hat offensichtlich Beute im Auge...
So langsam sollte ich auch mal Ausschau nach einem Blickmotiv fürs neue Jahr halten, noch habe ich keinen Plan, doch es wird sich etwas finden. Dieses Foto-Projekt liegt mir einfach am Herzen, es hat etwas so Beständiges und noch so viel mehr!
Nun bin ich neugierig auf die Kalender der anderen > Eva zeigt die ganze Sammlung!
Auf ein gutes und gesundes neues Jahr!

Kommentare:

  1. So einen Hundewege hätte ich hier auch in der Nähe. Vielleicht in 2022, denn für das nächste Jahr weiß ich schon einen anderen Blick.
    Schade, dass es auch bei dir keinen Schnee gab, ist doch immer etwas besonderes.
    Komm gut ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Die Entwicklung des 12tel Blicks im Jahresverlauf finde ich auch spannend... es hat sich eine gewisse Vertrautheit durch den monatlichen Besuch ergeben. Dein Krähen- bzw. Sperberbild ist total klasse, sehr schön festgehalten.
    Ich wünsche dir ebenfalls ein gutes und vor allem gesundes Neues Jahr - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Der Hundeweg trägt seinen Namen wohl zurecht. Nachdem die ersten Monate recht trocken waren, hat es bei uns dann in den Sommer hinein und auch danach heuer mehr als genug geregnet. Das sind wir von den letzten Jahren her gar nimmer gewöhnt, wo es auch bei uns immer trockener wird. Bin schon gespannt aufs nächste Jahr.
    Wünsch dir einen schönen Jahresausklang!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Kein Schnee, dafür aber Hund, Rabe und Sperber. Du hast doch einiges im Dezember zu bieten. Da schließt sich wieder der Kreis und die Hunde dürfen wieder unbeobachtet den Weg in Beschlag nehmen. Ich bin gespannt, was du fürs neue Jahr als Blick wählen wirst. Vielleicht hält der Januar eine Schippe Schnee bereit.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Deine Blicke sind immer wieder spannend, vor allem auch die Himmel mit Wolken. Dieses Jahr war wohl auch auf den Feldern Abstand angesagt. Dein Sperber ist phenomenal. Ich könnte ihn mir gut als Inspiration für die Miniatur-Challenge "Flügel" bei Frau Nahtlust vorstellen.
    Einen guten Beschluss und ein kreatives, gesundes Jahr 2021 wünsche ich dir. LG Elvira

    AntwortenLöschen
  6. ....oha - jetzt hab´ ich erst einmal "Stielaugen" bekommen - TIEFSTER WINTER - der erste Gedanke, eine Riesenfreude für dich!!!
    Aber ich sollte wirklich auch LESEN und nicht immer nur Bilder anschau´n ;-))
    Was nicht ist kann ja das neue Jahr noch bringen, nicht verzagen Frau Holle fragen!!
    Danke für die Neujahrswünsche, auch dir Gesundheit und Zuversicht für 2021,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Ach, da hast du einen aber gefoppt mit dem ersten Foto! Alles also wie in Zeiten der Klimakrise üblich...
    Ich wünsche dir und deinen Lieben alles Gute für das Neue Jahr, ein schönes neues Motiv und viele kreative Schübe!
    Herzlich
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ulrike
    Oh ich dachte schon, bei dir hätte es Schnee. Bei mir ist ebenfalls kein Schnee.
    Deine Blicke gefallen mir sehr, vor allem der Bahndamm. Er wirkt sehr lebhaft in der Zusammenstellung.
    Dir einen guten Rutsch ins 2021 und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  9. Bei tönt es wie bei so vielen, die Veränderungen übers Jahr sind nicht befriedigend aber wenn man die Zusammenfassung ansieht ist doch alles gut. Ist bei mir nicht anders.
    Auf ein Zuversichtliches Neues Jahr.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Regen, liebe Ulrike, REGEN. Der könnte für Abwechslung sorgen, wenn auch kein Schnee liegt. Trau dich. Die Bilder vom Hundeweg hätten fast auch im Stundentakt an einem Tag aufgenommen worden sein, während der Baum seine Blätter entfaltet und wieder zu macht. Okay, bisschen vernebelt, mein Blick heute früh. Dafür hat mich aber schon wieder gefoppt, dass der Zug auf Bild 2 unten VOR der Brücke lang fährt statt oben AUF der Brücke. - Ach, die Feiertage haben wohl meinen Gehirnzellen geschadet.
    Ein abwechslungsreiches, gutes neues Jahr wünscht
    ela

    AntwortenLöschen
  11. Spaziergänger gabs in diesem Jahr bestimmt mehr als sonst! Hach, deine Jahrescollagen sind wieder so fein geworden! Ich freu mich auf deinen 21er Blick!

    AntwortenLöschen
  12. Wie lange du nun schon dieses Projekt durchziehst! Hut ab! Bei Tom hat mich auch immer sehr fasziniert, wie sehr das immer gleiche Motiv variiert. Schöne Kalender hast du wieder geschafft. Wenn ich den roten Pfosten sehe, muss ich auch immer an einen früheren Blick von dir denken...
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  13. wirklich schade, dass nicht ein bisschen schnee lag (aber jetzt, oder?). deine bilder vom hundeweg als auch vom bahngelände sehen im jahresverlauf so aus, als wär das ganze jahr himmelblau gewesen. na ja, corona sieht man ja auch nicht ;))!
    ich bin schon sehr gespannt auf dein neues motiv und freu mich darauf! ich selbst habe einfach nicht die ausdauer, dieses projekt durchzuhalten...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. Ach, und so ganz in Weiß, das sieht schon auch toll aus. Doch das mit dem Schnee ist eine schwindende Sache. Bis jetzt ja nur Spuren davon... Liebe Grüße Carola, radisal78

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst. Danke für deinen Besuch bei mir!

Mit dem Abschicken deines Kommentares akzeptierst du, dass der von dir verfasste Kommentar sowie personenbezogene Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung : https://ulkau.blogspot.de/p/datenschutz_22.html
und in der Datenschutzerklärung von Google.