Montag, 9. Juni 2014

Fundstück 160 - Zussel-Faden

In der Mega-Hitze heute war ich nur kurz unterwegs, aber nicht ohne etwas mitzubringen.

Dieses blaue, teilweise glänzende  Zussel-Garnstückchen, 17 cm lang, habe ich auf einem Jelly-Acryl-Papier fotografiert, weil ich dachte, dieses feine Teil frei zu stellen, sei zu schwierig...

... und doch musste ich es natürlich probieren, bin aber ziemlich unzufrieden mit dem Ergebnis.
Den Trick, so feine Härchen ohne stundenlange Feinarbeit freizustellen, muss ich erst noch herausfinden.
So habe ich hier durch Einfärbung und den Fisch-Schwarm von meiner miesen Arbeit abgelenkt.
Hintergrund Ulkau-Papier, Schwarm v. Hollie, Schwanz v. ItkuPilli, Netz v. Eena/Deviant Scrap, Grunge bushes v. Shadowhouse

Kommentare:

  1. das ist wunderschön.. ich liebe diese Farben und eine sehr ausfrucksstarke Arbeit ist das für mich..
    wegen dem Freistellen..oje...
    ich bin ne komplette Niete und hab noch nicht mal reingeschnuppert in Photoshop..
    zu meiner Schaden muss ich das leider gestehen....

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir seeeehr gut, wirklich gut gemacht! LG, Valerie

    AntwortenLöschen
  3. also, ich finde das sieht sehr gut aus!!
    ich war in den letzten wochen gar nicht photoshopmäßig aktiv in punkto neues lernen, hab schon lang nicht mehr in meinen workshop geklickt und merke, wie ich gelerntes schon wieder vergesse:((

    aber ich hab mal auf youtube geschaut wg "haare freistellen" und folgendes gefunden:

    https://www.youtube.com/watch?v=26ag7iU40p8 wie man eine löwenmähne freistellt

    nicht selbst ausprobiert, klingt aber nicht allzu schwierig. einen versuch ist es vielleicht wert.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!