Mittwoch, 14. Juni 2017

Rosiges zum Zweiten

... im Juni Muster-Mittwoch
Und noch einmal ein Rückgriff auf uralte, aus Moosgummi geschnittene Rosenknospen, die ich schon fast vergessen hatte. Habe nichts Besonderes damit angestellt, einfach nur abgestempelt im Sketchbook mit verschiedenen Stempelkissen.






Eigentlich wollte ich diesmal gar nicht, doch reizt es mich jedesmal, doch eine Vermusterung zu versuchen.

<<< Grundlage die gelbe, gestempelte Rose mit Pünktchen-Hintergrund.

>>> Die Knospe hab ich dann digital farblich verändert, versetzt angeordnet und den Hintergrund in dunkles Anthrazit umgewandelt. Eigentlich ein bisschen langweilig, finde ich, aber der Hintergrund gefällt mir. 
Ein Krawattenmuster... in blau eventuell?


Rosen-Geschenkpapier aus Künstlerhand von Meistern der Blumenmalerei zwischen 1880 und 1920 für den Stoffdruck entworfen, aus einem der großformatigen Bücher, die es in Museen zu kaufen gibt. Hier gab es auch viel Interessantes über die Geschichte und Symbolik der Rose nachzulesen.
Wusstet ihr, dass Rosen bereits vor 35 Millionen Jahren auf der Erde blühten... in Oregon und Colorado wurden Versteinerungen gefunden, die dies belegen.


Pullover-Collagen


Auf dieser sehr dünnen Seite hatte sich die Stempelfarbe total durchgedruckt -  so habe ich sie mit Liner umrandet und in die Pullover-Collage mit einbezogen. Die kleinen alten Rosen-Abbildungen stammen von einem Decoupage-Papier, wie auch die schönen Schriften.




Der schwarze Rosenmuster-Pullover hat mich dann inspiriert, ähnliche Blümchen, in genau diesen Farben, mit meinen viel zu wenig benutzten Gelatos zu malen. Der schwarze Hintergund lässt die Farben herrlich leuchten. Vermustert wird damit aber erst nächste Woche.
Momentan ist es eng bei mir, denn der erste Documenta-Besuch hat sich kurzfristig angekündigt, und wegfahren will ich auch noch... Wie gut, dass ich diese Seiten schon in der letzte Woche fertig hatte für Michaelas Rosensammlung.


Postfreuden gab's auch noch:

Meine geschnitzten D14-Eulen waren doch nur ein kleines Geschenk...

Ein E-Mail-Danke hätte doch gereicht, aber sie schickte mir 2 tolle DaDa-ATCs, und von ihr bekam ich sogar eine echte Eule aus Griechenland! Wie lieb von euch!


Kommentare:

  1. Was für eine Fülle von Ideen und schönster Umsetzung! Die Sketchbookseiten sind toll und am allerallerfeinsten sind die Übermalungen mit den Gelatos, die kenne ich gar nicht, sind vielleicht ähnlich wie andere Pastellkreiden?
    Liebe Grüße und viel Vergnügen bei deinen Unternehmungen
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. ach wie fein rosig hier bei dir, schön, deine Einblicke, Drucke, Skizzenbuchseiten, ich mag es ja, wenn sich durchdrückt und neues auf der anderen Seite schafft.
    Musterdank und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hach! So ein schönes Buch! Die Rosenpapiere hüte ich natürlich wie einen Augapfel ( ich liiiiebe diese Art der Darstellung ). Aber ich sollte mal großzügiger sein.
    Deine beiden Stempelseiten sprechen mich auch sehr an, vor allem die Idee mit den "dots" finde ich gut.
    Frohes Schaffen weiterhin!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Ziemlich vielfältig dieses Rosenthema, wennn man sich einmal reinkniet.Schrift und Motiv begeistert mich immer wieder und deine Schwarzgrundigen sehen schon jetzt toll aus.Um deinen Documentbesuch beneide ich gleich mal, wäre aber zeitlich gar nicht drin momentan.Jetzt hole ich erst mal die restlichen Posts nach, die ich bei dir verpasst habe.
    liebe Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  5. Ich war gegen Mittag schon mal hier, kann aber übers Handy keinen Kommentar an dich loswerden, seltsam... Nun habe ich die große Maschine angeschmissen, um dir meine Bewunderung hierzulassen, so tolle Rosenmuster und die Sketchbook-Collagen... Ich bin begeistert. Die gegenseitige Inspiration ist umwerfend... Das liebe ich so am Bloggen... Deine Stempelvorraäte, die du immer zückst, sind atemberaubend ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. ....wieder so ein "Feuerwerk" an Vermusterungen - ist doch gut wenn man ab und zu mal wieder ins "Depot" geht ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. There is so much wonderful art and design here. Every single rose design is a delight to the eye, whether complex or the single yellow rose with background of dark polkadots. And then the sweater collages with all the detail and delightful sweaters, finishing with the gelatos project. There is enough here for five "normal" blogposts and I am full of admiration for your skills.

    AntwortenLöschen
  8. Ein schwarzer Pulli mit pinken Rosen, wie fein. Irgendwo habe ich auch noch einen Rosenstoff.Ich sollte den mal hervorholen :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  9. When thinking of roses, I forget sometimes how beautiful they are as buds. The bud stamps are a cool idea.

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Rosen überall und bezaubernd ja der Durchdruck, den du wunderbar weiterverarbeitest hast. Das schwarze Papier sieht vielversprechend aus - freue mich bereits auf nächste Woche!
    LG. SUsanne

    AntwortenLöschen
  11. Deine Rosenspielereien sehen super aus. Schön finde ich deine Pulloverseiten. Klasse welche Variationen du immer mit einem Stempelmotiven zauberst.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Deine geschnitzten Stempel sind immer super, so dass, auch wenn Du nichts Besonderes damit anstellst, etwas besonders Schönes dabei heraus kommt. Die Gelato-Rosen sind auch toll und leuchten ganz wunderbar auf dem schwarzen Hintergrund.
    Viel Spaß bei den anstehenden Unternehmungen!
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. "nichts besonderes"? na, ich finde deine stempeleien wieder fantastisch und die papierrosen und die pullover einfach klasse. es ist immer eine freude, einblick in dein skizzenbuch zu bekommen! was gelatos sind, werd ich mal googeln - die farben sehen toll aus, so schön leuchtend und klar!
    liebe grüße und viel spaß auf der doc 14, ich bin ab samstag erstmal weg...
    mano

    AntwortenLöschen
  14. ich wiederhole mich und fasse zusammen: du hast es einfach drauf!! herrliche skizzenbucheintrge und auch die vermusterung gefällt mir gut. und immer neue info... hätte nicht gedacht, dass rosen so alt sind!
    hab ein schönes WE und ganz liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  15. Ein Buch mit diesen tollen, alten Rosenblüten-Mustern ist mir auch gestern in die Hände gefallen. Aber ich würde es wohl nie zerschneiden ... oder vielleicht ...??

    Ein schönes Wochenende wünscht

    ela

    AntwortenLöschen
  16. Ich wußte gar nicht, daß die Gelatos so deckend sind - das macht sie vielleicht doch noch interessant für mich (ich dachte bisher, ich bräuchte sie nicht ...).

    AntwortenLöschen
  17. Your patterns are so lovely I can almost smell the roses, Ulrike!
    And, 35 million years later, roses are still growing strong here in Oregon.

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ja auch alles so fabelhaft --- bin begeistert von Deiner Kreativität und von den herrlichen Sketchbuchseiten!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!