Mittwoch, 22. Februar 2017

KalenderART mit Rauten (4) & Nappo-Mandala

Die Küchenkalender-Collage
vom Februar ist logischerweise recht rautenlastig geworden, denn ich greife bei den monatlichen Bildern inhaltlich gerne Ereignisse und Dinge auf, die anliegen oder mich beschäftigen.





Das steckt drin in meinem Bild:

Die gelbe Farbe und der Krokus stehen natürlich für meine Sehnsucht nach Frühling.

Naheliegend ist auch, im Karnevalsmonat einen Pierrot im Rhombenkostüm einzusetzen.
Der gelbe Kreishintergrund, ein Nebenprodukt,  entstand durch Ausdrehen von Restfarbe im Schaumstoff-Dubber.

Der Querstreifen-Hintergrund aus Buchseiten und Aquarellfarbe ist inspiriert durch Karens großartiges Februar-Bild des Wortgewandt-Kalenders, den ich gewonnen habe.

Von Weiß zu Gelb ist Thema der 5-Minuten-Collage - das B liegt noch an im Alpha-Swap - die Amsel-Frage - Wochen-Mandala-Wünsche - 
und jede Menge Rauten, gestempelt, schabloniert und getapet!


... fließender Übergang zum Muster-Mittwoch
auch in der letzten Woche hab ich noch ein paar Rauten gefunden, wie hier das Gitternetz, das die Pomelo ummantelt, die ich zu gerne esse.



Hier habe ich ein solches Netz über ein Papier gespannt und mit Farbe übersprüht.

Die Fische versuchen, das eher miese Ergebnis ein wenig aufzuwerten..





Dieses schwarze Stück, hier unten im Bild, ist ein schaumstoffartiges Verpackungsmaterial - war mal irgendein Elektroteil darin verpackt - ich habe es aufgehoben, weil sich ganz prima damit drucken lässt. Klasse für Hintergründe... und dann auch noch mit Rauten drin!
Also habe ich es gleich auf einer Seite im Sketchbook vermustert mit verschiedenen Stempelfarben.



Das A in dem Wort Raute brachte mich auf diese Idee:




Zum Schluss noch die leckerste Raute überhaupt, da werde ich immer schwach!
Letzte Woche landeten sie in meinem Einkaufswagen - im Aldi gab es sie mal wieder.


Nappo-Mandala (6)
vom Montag 


... jetzt reicht es aber auch mit den spitzen Formen, so wünsche ich mir irgendwas Rundes von Michaela für den März und schicke meine letzten Rauten rüber in die MM-Sammlung.

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike
    vorweg, das Bild ist erstklassig, gefällt mir
    super gut, vor allem die Farben und die Rauten machen
    es so speziell.
    Die süße Raute kenne ich gar nicht, vielleicht weil ich
    eher die "Scharfe Esserin" bin ;-)
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Lg Sadie
    PS: die Idee mit dem Netz ist klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Hier auch wieder solche Rauten-Vielfalt versammelt, einfach herrlich. Aber am allermeisten gefällt mir das Februar-Kalenderbild. Und stimmt ja, das Kostüm des Pierrot... Rauten und Karneval vereint. Hier merke ich davon so gar nichts... Ist auch ok. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde ja toll, dass du die Aktion mit dem Küchenkalender weiter durchziehst.Ich bin schon öfter versucht gewesesn mitzutun, weil es so ein schöner Monatsabschluß im kreativen Tun ist.Es ist ein wunderbares Blatt geworden!
    Ich bin ja sprachlos, eßbare Rauten.
    ich hebe die Netze auch immer auf, weil die besonders fein zum Drucken sind.
    Viele rautige Grüße von karen

    AntwortenLöschen
  4. Dein Apfelsinennetz als Fischnetz ist diesmal mein TOP-Favorit aus deinem Beitrag. Ich finde das Ergebnis überhaupt nicht mies. Mit den Fischen zusammen ergibt es natürlich dann erst den passenden Sinn, sieht aber super aus!

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  5. Oh Du meine RAUTE! Ein super inspirierender Post ist das mal wieder!
    Deine Kalenderseite ist ein Hammer und von all Deinen Rautengedanken und -Drucken bin ich auch angetan.
    Diese Nascherei kenn ich gar nicht- schön ist das Mandala .
    Übrigens hab ich mir, als ich in Wien war in einem Dänischen Euroshop, 5 Tüten Lakritzeräder gefunden .Meine Tochter ist angeekelt von dem Geschmack - ich hab sie aufgeklärt,dass wir das früher in Bayern in der Schule Katzendreck genannt haben. Sie meinte dass es auch genauso schmeckt!
    Hoffentlich seh ich dieses Nappo hier nicht mal bei Österreich Aldi oder Lidl..
    denn dann werd ich das sicher auch mitnehmen....
    und Du bist dann schuld!
    Eine schöne restliche Woche wünsch ich Dir!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön ist deine Sammlung heute wieder einmal. Machst du das Kalenderblatt immer im Laufe des Monats? Sehr schön! Und das Verpackungsmaterial ist auch ganz toll zum Stempeln, die A-Rauten sowieso und Nappos...vielleicht bekomme ich irgendwo welche als Karnvalsbeute mitgebracht, will nicht selber auf den Zug...
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. tolle rautenbeispiele, und so unterschiedlich... ich glaube, die nappos wären bei mir auch im Einkaufskorb gelandet:) von der Idee her ist die A-raute ja das allerbeste!
    ganz wunderschön finde ich auch das Kalenderblatt wieder, ziemlich aufwendig! und du hast dich damit auch gleich ins märz Thema der mm eingestimmt;)
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  8. Bin hin und weg von deiner Rautensammlung, und dann auch noch eine Buchstabenraute!!
    Begeisterte Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. So eine Rautenfülle!
    Ich sehe es wieder, man darf einfach nichts wegwerfen. Irgendwann kann man alles mal gebrauchen (ich hoffe mein Mann liest nicht mit ;))
    Deine Collage gefällt mir auch, da tue ich mich immer etwas schwer.
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  10. ...eine so schöne Rautenparade, liebe Ulrike,
    wie vielfältig und kreativ...dein Kalenderblatt begeistert mich...und die Raute aus dem doppelten A auch,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Dein Kalenderblatt ist wieder fantastisch geworden, liebe Ulrike! Die vielen Rautenvarianten machen sich ganz prima darin. Ein großer Nippon Fan war ich nie, aber Dein Mandala gefällt mir gut. Bei mir wäre es eher ein Snickers Mandala geworden, aber das würde wohl nicht so hübsch aussehen.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Nappo ojee die esse ich zu gerne und das Mandala wäre nicht lange da weils in meinem Bauch gelandet wäre.
    Deine Rauten udn alles andere toll in dein Februar Kalender hinein gebracht der Hintergrund ist ja schön gefällt mir auch alles andere darin.
    Das Netz ist interessant mit deinen gefangene Fische darin.
    Schönen Tag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. ....Nappo war sein letztes Wort, dann.....;-))
    So, dann hat es sich "ausgerautet" - aber schön ist dein letzter Post!!!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  14. You are such an inspiration! Thank you.

    AntwortenLöschen
  15. Ein spannendes Blatt durch diese vielfältigen Anregungen! Toll!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Mensch, da krieg ich aber Hunger! Hab' nämlich noch nichts gegessen. Hmmmm. Ich glaub ich werd' erstmal den Kühlschrank durchsuchen. ;-)
    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt GERADE das "eher miese Ergebnis" mit den Fischen saugut!!!!
    Annette

    AntwortenLöschen
  18. Deine Collage ist wunderschön, und ich finde deine Anmerkungen dazu sehr gut. Benutzt du auch diese Schaumstoffdinger mit Griff zum Drucken? Ich finde de praktischer als Stempelkissen. Was für tolle Ideen du auch zum Vermustern mit Alltagsgegenständen hast!
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Your February collage is magnificent, a true work of art. I'm loving all the yellow, the crocus, the pierrot(?), the blackbird and all else.
    I don't know Nappo but I would be happy to taste it (anything with chocolate can't be bad) and how clever to make a diamond pattern with the wrapped Nappos.

    AntwortenLöschen
  20. I love everything about the first piece, with the 2, and the crocus, and the diamonds and the black and yellow colors. Finding the diamond pattern on the plastic wrap on the fruit is clever. I bought fruit in a similar bag today, but did't think to look closely at the pattern. The candy looks wonderful.

    AntwortenLöschen
  21. rauten für alle sinne * für die augen, gefühle und auch zum essen * deine collage gefällt mir sehr ***

    AntwortenLöschen
  22. ich weiß gar nicht, womit ich heute anfangen soll - so eine herrlich rautige versammlung heute bei dir!
    - das februarblatt ist wunderschön geworden und ich finde es immer toll, zu erfahren, wo du deine inspirationen gefunden hast. mit dem krokus bis du ja schon beim märzthema gut verankert!!
    - die verpackungsmaterialdruckerei ist toll geworden - genial, dass bei dem schaumstoffteil rauten sind! die fische im netz sind ganz und gar nicht verunglückt, ich mag gerade die zarten linien.
    - auf A als halbe raute wär ich wohl nie gekommen - super idee. ich mag solche typo-experimente!
    - und zum schluss noch nappo - die große liebe meiner kindheit!! herrlich - aber leider mögen es meine zähne heute gar nicht mehr. hab wohl als kind zu viel davon abends im bett genascht...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  23. Ich krieg die Motten! Nappooooooooo!!! jammjammjamm. Jahrmarktssüßigkeitenmuss. Dein Kalenderblatt ist soo schön, so vielseitig, so allesdrin. toll. Der Kreishintergrund in meiner Lieblingsfarbe! Hachz. Die Drucke sind fein, die neugierigen Fische, lach. Am meisten begeistert mich jedoch die typographische Rautenspielerei, absolut gelungen. So knapp am Jugendstil, hat viel von ex libris oder einem logo. Super Idee. Danke für Deinen Kommentar bei mir drüben, ich freue mich wenn ich es schaffe, in euren Köpfen Bilder zu weben...so mag ich meine Sprache... Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Ulrike,
    ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Mir hat einfach alles gefallen, auch das Ergebnis mit dem Netz, in dem die Pomelo eingepackt war, die Fische haben mich gleich an Wasser denken lassen, dass ja auch nicht nur Blau ist, wenn sich das Licht auf der Oberfläche bricht. Auch die Idee mit dem A in RAute finde genial. Das sieht einfach richtig klasse aus. Und Nappo weckt in mir Kindheitserinnerungen, das habe ich immer gerne gegessen.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  25. Hach ja das mit den Gemüsenetzen hab ich auch schon gemacht,ergibt tolle Effekte. Hab's auch schon in Ton und Fimoknete gedrückt. Deine ganze Rautenspielerei ist total genial und einfallsreich.Das Collagebild mit dem Pierrot gefällt mir ganz besonders.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!