Montag, 12. September 2016

Paradies-Post Nr. 9 (10 auf dem Weg) und ein bisschen Mekka

Kleine Vorschau in meine Buchseiten (Nr. 10),
die sich heute, als letzte Paradies-Post der Gruppe 1, auf den Weg gemacht haben.
Mehr will ich noch nicht verraten  - erst demnächst, wenn alles gut angekommen ist,
 zeige ich dann das Ganze und auch, wie meine Seiten entstanden sind. 





Die Umsetzung dieser MailArt-Projekt-Idee von Michaela und Tabea hat mir richtig Spaß gemacht... und es ist ja noch nicht ganz vorbei, denn als Krönung wird ja noch ein Buch aus den erhaltenen Kunstwerken gebunden!

Eine Buch-Cover-Idee schwirrt schon in meinem Kopf herum - da will ich etwas ganz Besonderes probieren.



















Mein erster Weg heute Früh, als die Luft noch angenehm frisch war, führte mich zur Post, damit die Umschläge gleich mit der ersten Leerung rausgehen konnten.




Paradies-Post Nr. 9
... von Christine L. aus der Schweiz erreichte mich vergangene Woche. Der Umschlag war schon verlockend schön bedruckt mit großen goldenen  Äpfeln - und innen mit wirklich paradiesischen Wünschen: Aufstehen ohne Wecker und Ausschlafen!
Ah, das gefällt mir so gut, war dies doch jahrzehntelang auch meine Vorstellung vom Paradies.


Christine hat so aufwändige, mehrschichtige Drucke gemacht - das muss viel Zeit gekostet haben! Sehr gut gefallen mir auch die Blitze, voller Energie, die das Paradies auf Erden erst möglich gemacht haben. Wie schön auch die kräftigen Farben, die einfach toll zu den anderen Seiten passen. Vielen Dank, Christine, leider ohne Blog.
Andere Paradiese findet ihr hier.


Stempel-Mekka, am Samstag
Meine Blog-Beiträge sind für mich ein eine Art Tagebuch, hier soll alles hinein, was ich so unternehme, erlebe und kreiere. Momentan komme ich kaum hinterher, weil einfach zu viel Schönes, viel zu schnell aufeinander passiert, so muss ich Einiges wohl nachreichen.
Von der größten Stempel-Messe in Deutschland hier nur ein paar Eindrücke.
Viel eingekauft habe ich dieses Mal nicht, tatsächlich nur 4 Stempel, aber wieder ein paar Schablonen, Chalk-Stempelkissen günstig und Alkohol-Marker als absolute Schnäppchen.


An den meisten Verkaufsständen gab es wieder kleine Demos oder auch Mini-Workshops.
Aber das Mekka ist nicht mehr so abwechslungsreich wie früher einmal, ganz viele interessante Stempelfirmen fehlen, aus den USA war nur noch Lost Coast vertreten. Es sind zwar auch neue hinzu gekommen, aber das Angebot ist fast gleich und mir zu scrapbook-lastig geworden.


Das Beste am Mekka ist aber, alte und neue Freunde und Bekannte wieder zu treffen, die oft von ganz weit her anreisen.

Wie habe ich mich gefreut, die wunderbare Mixed-Media-Künstlerin Susi hier in Hagen 
zu treffen ! So lange besuchen wir schon unsere Blogs gegenseitig...
Sie wohnt in Österreich und ist gerade zu Besuch bei Valerie.

Kommentare:

  1. Das sieht vielversprechend aus; ich bin schon ganz gespannt auf weitere Fotos!
    Liebe Grüße, Jorin

    AntwortenLöschen
  2. Hach, diese Sommerpost! Ich bin gespannt auf deine aufgeschlagenen Seiten... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ui, ich freu mich auf die Post! Damit wird das Büchlein schon fertig.... schade irgendwie. Schön, dass wir dich noch in die Gruppe gemogelt haben. Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. ich freu mich für dich, dass dein sommer so "paradiesisch" war - eine reiche ernte kannst du nun bald binden. bin gespannt auf deine cover Idee!
    schöne Woche dir! liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  5. Der kleine Einblick in Deine Paradiesseiten sieht schon gut aus, liebe Ulrike. Deine Farbwahl und die Blumen, die zu erkennen sind, gefallen mir sehr. Schade, dass das Angebot beim Mekka nicht mehr so vielfältig ist. Ein bisschen Beute hast Du aber doch gemacht. Viel Spaß beim Ausprobieren!
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Einblicke, und ja, die Sommerpost war wunderbar.
    Viele Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Fantastische Seiten hast Du bekommen! Toll! Und auf Deine bin ich ja besonders gespannt! Sag. würdest Du mir Deine Postadresse mailen, ich tät Dir gerne was in den Briefkasten flattern lassen... Herzlichen Gruß von Eva

    AntwortenLöschen
  8. This Paradise exercise looked wonderful with such amazingly well-done artwork from all.
    You have given us some tantalising details of yours and we wait impatiently for the rest.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!