Sonntag, 10. April 2016

Daily- 98 & 99 - Holzklotz & blaues Band

Seven Sights A Week
Woche 14 - glatt/plain - Nr. 98 - Bowie auf Holz
Schon lang bin ich dazu übergegangen, aus Platzmangel, neue Stempelgummis auf Flausch zu kleben - doch einige Wenige, ganz besonders schöne, oder solche, die ich häufig verwende, montiere ich noch auf Holz. Natürlich musste auch Bowie auf Holz, gibt es bei der Stempelbar, designed von einem unbekannten Graffiti-Künstler in Berlin.



Die Holzklötzchen stelle ich immer selbst her aus günstigen Kiefern-Holzlatten aus dem Baumarkt. So kann ich die Größe auch immer perfekt dem Stempelgummi anpassen.

Zuerst säge ich die Holzklötze mit der Stichsäge zu...

... dann werden die Kanten gebrochen und alle Flächen mit Schleifpapier von grob nach fein glatt geschliffen.
Damit der Stempelabdruck oben drauf später richtig sauber wird, muss die Oberfläche wirklich mega-glatt sein!
Da bin ich ziemlich penibel, denn es soll ja dann auch im Regal gut aussehen.


Nun werden alle Flächen mit Seidenmatt-Lack lackiert 
Das verhindert, dass die Stempelfarbe vom Motiv ins Holz ziehen kann, zum anderen schützt der Lack auch vorm Verschmieren beim späteren Arbeiten.

Durch die Feuchtigkeit des Lackes sind die Flächen nach dem Trocknen wieder etwas rauh - also nochmal mit 400er Schleifpapier glätten.



Und so sieht dann mein Stempel aus, wenn er fertig ist, mit wasserfester Farbe abgestempelt.
Das gepolsterte Gummi wird nur noch auf die Rückseite geklebt.

Die Motiv-Seite bekommt schließlich noch eine dünne Lackschicht.

Es ist wieder Sonntag, und ein neues Thema erwartet mich. Meine neue Woche wird also 
BLAU
Prima, schön einfach - da muss ich sicher nicht lange nachdenken, bis mir etwas einfällt, denn Blau ist eine meiner Lieblingsfarben. ...aber irgendwie blöd, dass blau auf einem roten Zettel steht...

Woche 15 - blau/blue - Nr. 99
"Der Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte..."
Gedicht des deutschen Lyrikers Eduard Mörike (v. 1829)
Eigentlich wollte ich nur das Foto meiner Balkon-Vergissmeinnicht zeigen, da fiel mir dieses altbekannte Gedicht ein, so ist dann diese Digi-Collage entstanden.
Vergissmeinnicht von mir, Vogel v. ItkuPilli (farbverändert), Overlay v. A.Young, Texture Shadowhouse

Kommentare:

  1. Der Stempel ist toll und danke dir deine Erklärung, wie du deine Stempel Klötze machst <3 Dann mach mal schön "Blau" die nächste Woche ;0))
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Ja, blau ist eine schöne Farbe. Heute habe ich hier blaugemacht und NIX getan! GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  3. "Das gepolsterte Gummi wird nur noch auf die Rückseite geklebt" - so einfach ist das :)
    Meine Güte, was du dir da für Arbeit machtst, aber das Ergebnis ist auch einfach mega-klasse! Hast du diese Stempel offen im Regal stehen? (wie lang ist dieses Regal....)
    Deine Digi-Collage gefällt mir auch wieder gut! Kann es sein, dass das blaue Band weiß ist und ein Zentimetermaß ist?

    AntwortenLöschen
  4. Klasse -- blau mag ich!!
    Oh Gott.. ne das wär mir zu viel Arbeit mit den Stempelglötzen.. ich verwende nur EZ-Mount oder unmontierte Gummis auf Tack'N Peel.
    Ein super Stempel von Bowie!

    AntwortenLöschen
  5. Hey, das nenne ich einen coolen Stempel! Bowie!!!!
    Liebe Grüße und eine schöne Woche ♥

    AntwortenLöschen
  6. I like the wooden block and the careful sanding to make it very smooth. I think this would enhance your enjoyment of using the stamp, and therefore well worth the effort.
    Blue - how nice for you this week. I like the forget-me-nots, they are beautiful as they are on your balcony but you have made interesting juxtapositions with your clever photo-editing.

    AntwortenLöschen
  7. Von einem Harfenbauer habe ich das gelernt: Schleifen wie du es machst rauf bis 400. Dann mit einen leicht feuchten Lappen abwischen, dadurch stellen sich die Holzfasern auf, nachdem Trocknen wieder fein schleifen usw. Irgendwann ist das Holz seidenweich...
    Jetzt muss ich nur mal das Internet fragen, was "flausch" ist...
    Liebe Grüße
    Cynthia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!