Samstag, 12. März 2016

Mal-Projekt 2016 - Malen im Stil von....

... 12 ausgewählten großen Künstlern
Bilder-Tausch-Projekt zwischen Beo und mir
Die Herausforderung im Januar war BOTERO - im Februar ist CHAGALL an der Reihe.
Bevor ich mit dem Malen beginne und als Einstieg in die Welt des Künstlers, schaue ich mir zunächst ganz viele seiner Bilder an und lese über sein Leben, Schaffen und seine Motivation.
Das allein ist schon spannend genug.


Februar-Künstler: der Maler-Poet Marc Chagall, geb. 1887 - 1985
Als junges Mädchen hatte ich ein Kalenderbild von ihm in meinem Zimmer an der Wand, eines mit dem schwebenden Liebespaar, welches damals schon meine Gedanken beflügelt hat.
Chagall hat einen ganz eigenen, unverkennbaren Stil, sehr sinnlich, voller Symbolik und mystischen Imaginationen. Er selbst sagte: "Nieder mit dem Naturalismus, dem Impressionismus und dem realistischen Kubismus... Geben wir doch unserer Tollheit nach!


Reise nach Andalusien
Wie auch Chagall in seinen Bildern, habe ich hier ganz viel Persönliches untergebracht: meine Tochter und ich werden in der nächsten Woche unseren viele Jahre währenden Traum wahr machen und einen Kunst u. Kultur-Kurztrip nach Andalusien unternehmen. Von Hamburg aus fliegen wir (der Vogel ist unser Flieger) nach Südspanien, dem Frühling entgegen und schweben hier bereits über Cordoba.   


Auch in Granada verbringen wir 2 Nächte, doch freu' ich mich auf Cordoba noch mehr. Hier soll der maurische Charakter noch greifbarer sein. Unsere Quartiere sind einfache Hostals mit Charme.
Hier die Römische Brücke mit Blick auf die berühmte Mezquita-Catedral.




So jung wie im Bild sind wir real beide nicht mehr... aber im Herzen!
Das Bild für meine Tausch-Partnerin ist mit Gouache-Farben auf Karton gemalt, dazu Acrylfarben und NeoColor II-Kreiden. Ich war so schwer beschäftigt, dass ich es total versäumt habe, Entstehungsfotos zu machen...


... hier ein paar Schritte des 2. Bildes, was ich für mich selbst noch gemalt habe.
Ganz links die erste schnelle Skizze... später habe ich die Figuren noch schräger platziert, der Zweig kam dazu, dann Hamburg und der spanische Stier, und der Vogel wurde etwas kleiner ...


Das 2. Bild ist Acryl auf Leinwand, wobei ich die Struktur als zu grob empfinde...
aber ich habe beim Mal-Prozess wieder so viel mitgenommen und bin voll abgetaucht.
Allerdings musste ich schließlich feststellen, dass ich einfach nicht in der Lage bin, im Stil von Chagall zu malen - bin einfach zu präzise, nicht "schmutzig" genug, 
aber immerhin habe ich versucht, mich ihm zumindest inhaltlich anzunähern.



Die wertvolle Tausch-Post ließ lang auf sich warten, 6 Tage hat sie gebraucht, da wird man schon nervös.
Aber jetzt ist es da, das schöne chagall-inspirerte Bild von Beo an mich. Ich habe mich so darüber gefreut, denn die junge Dame darin ist mir sehr vertraut!
Näheres dazu  und noch mehr gibt's bestimmt in Beates Blog, denn Chagall war ihre Wahl.

Kommentare:

  1. Liebe Ulrike,
    schon alleine diese Farben sind eine Augenweide,
    ein rundum gelungenes Bild.
    Marc Chagall war ein begnadeter Maler - ihr habt ein
    tolles Projekt ins Leben gerufen.
    Lg und einen sonnigen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike
    ein wunderbares Bild das dir gelungen ist von der Farbe und Formen und die Szenen deines sehnsuchtsvollen Urlaubs mit deiner Tochter hinein zubringen.. wunderschön!!!
    Das Bild von dir und Beo ist klasse und habt ihr gut gelöst!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Farben! Bin ganz begeistert von deinem wunderschönen Bild! So harmonisch und stimmig.
    Eine wunderschöne, kreative & inspirierende Reise mit deiner Tochter nach Andalusien. Geniesse es.
    Liebe Grüße,
    Michelle

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Margrit Kehl12. März 2016 um 13:04

    Liebe Ulrike

    Dein Gemälde ist der Hammer wow...
    die so leuchtenden Farben, ein grosses
    Kompliment, besser geht nicht mehr !
    Marc Chagall liebe ich sehr ,er war
    ein grandioser Künstler !

    Kreative Grüsse
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. auch diesen Monat hat sich der enorme aufwand gelohnt... allein die Farbenpracht ist gigantisch! ich mag mir gar nicht ausmalen, dass so etwas mal in der post verloren gehen könnte (aber mein vertrauen in diesen verein ist ziemlich gesunken mittlerweile). dann wird ich mal bei Beo kucken gehen...
    dir noch ein schönes WE & liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Ein Prachtstück! Wunderschön gemacht - und dann auch noch zweimal gemalt - Hut ab, das wär mir viel zu langweilig zweimal das selbe Bild zu malen---
    schöne Reise für Dich!
    Lg Susi

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder mit schönen, sonnigen Farben. GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  9. I am so impressed with your Chagall painting and how fascinating to relate it to your holiday with your daughter. I hope you enjoy your flight by bird. Your arty self and your daughter painted look beautiful.

    AntwortenLöschen
  10. Ein echt gelungenes Bild, ein wenig Chagall und auch wieder ganz viel dein eigener, auch so schöner, Stil. Gefällt mir megamäßig gut, ich liebe deine Farbwahl. Würde ich glatt gegen Chagall tauschen, von dem ich früher auch einen Kalender besaß, mochte diese Bilder auch sehr.
    Aber dein Tauschbild von Beo gefällt mir ebenso, sehr schön.
    Viel Spaß auf eurem Kultur und Kunst-Trip.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Einfach wunderbar, mehr kann ich gar nicht dazu sagen! Es ist ja von den Vorschreiben auch schon gesagt worden. Das Bild ist ein Traum!
    ♥lich Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein fantastisches Werk! Ich bin wieder mal extrem beeindruckt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!