Freitag, 10. April 2015

Straßenkunst in Hamburg No 1

Genau heute, vor einer Woche
habe ich mich in der Hamburger Innenstadt mit 2 Freundinnen getroffen, um StreetArt zu finden und zu fotografieren. Es war ein ganz toller, ergiebiger Tag, denn die Stadt ist voll davon, und lange suchen mussten wir nicht. Leider waren die Lichtverhältnisse alles andere als optimal, nicht so sonnig, wie auf dem Foto-Aufkleber unten, den ich an einer Hauswand entdeckt hatte. Zwischendurch hat's auch mächtig geregnet, aber wir hatten Spaß, bis es dunkel wurde.
Hier zeige ich nun einige Fotos dieses spannenden Tages:


So sehen Stromkästen dort aus: bunt voll geklebt mit irren Aufklebern.


Hier im Gängeviertel ging unsere Tour los.

Das Gängeviertel, entstanden Mitte des 19. Jahrhunderts, war ursprünglich ein ganz eng und verwinkelt mit Fachwerkhäusern bebautes Gebiet, nahezu ohne Freiflächen, bewohnt von ärmeren Hamburger Arbeiterfamilien. Davon sind heute nur noch einige wenige Gebäude übrig geblieben und stehen mittlerweile unter Denkmalsschutz.
2009 war das Viertel verkauft und stand bereits kurz vor dem Abriss - dann haben Künstler das Quartier unter Beschlag genommen und sich für den Erhalt massiv eingesetzt.
Mit Erfolg: die Stadt hat das bunte Viertel zurück gekauft - hier ist nun ein Ort des kulturellen Austausches.
 Der Name der Initiative ist KOMM IN DIE GÄNGE - ich nehme euch mal dahin mit, in ein bunt, chaotisches, liebenswertes Viertel, wo es in jedem Winkel was zu entdecken gibt.

Torbogen in die Schierspassage mit Hinterhofsatmosphäre















Ach ja, die "Banksy-Säule" haben wir auch gefunden, allerdings ist jetzt gar nichts mehr zu sehen, weil ein Holzkasten alles verdeckt. 
Na toll! Was soll das denn?
Warum hat man es nicht so belassen? Jetzt bin ich mal gespannt, was man damit vorhat.


Meine StreetArt-Fotosafari geht in den nächsten Tagen noch weiter - gleich um die Ecke zur Fabrik. Es bleibt weiter bunt!

Kommentare:

  1. Ganz toll! Am besteb gefällt mir 'Don't fuck your Viertel....' und die Beine die aus dem Fenster ragen, sehr schöne Fotos. Freut mich, dass Du Spaß hattest! GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. Was für geniale Fotos Ulrike! Danke für die schöne Tour--ich genieße es!
    xxx
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. vieeeelen dank für diese g*eile tour!! ich kann mir so richtig vorstellen, wie ihr gut drauf wart, da macht dann auch der regen nix. die box um das banksy werk ist schon rätselhaft, komisch... ach, ich freu mich auf teil zwei der Führung!

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur wunderschön........ DANKE!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Bilder - ich mach ab und zu mal eine solche Tour in Bremen, das Ostertorviertel ist auch sehr ergiebig! Hier in Münster ist in der Hinsicht ja tote Hose ...

    AntwortenLöschen
  6. I enjoyed the tour very much, thanks for all the photos.

    AntwortenLöschen
  7. Absolut klasse. Die Bilder an sich, deine Auswahl und die Art, wie du fotografierst, aber das schrieb ich ja schon...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!