Mittwoch, 14. Februar 2018

Kleingemustertes 2 im MuMi

Wie angekündigt, geht es diese Woche ziemlich klein weiter. 
Zwar bin ich noch immer etwas halbherzig daran gegangen, erst zum Ende hin kam dann doch noch ein etwas spannenderer Gedanke mit sexy präsentierter Männer-Mode...











KLICK

Diese Mini-Spirale hatte ich damals als Auge für meine Schlange im Paradies-Buch geschnitzt - inzwischen schon etwas defekt, aber zum Vermustern noch geeignet.

Muster-Entwicklung mit 3 Farben, fuchsia, grün und schwarz...
Na ja, irgendwie total langweilig!














Als ebenso uninteressant empfand ich auch die Blümchen (... sind auch gar nicht mein Stil) - die zweite Farbe hat auch nichts heraus gerissen...
dann habe ich aufgehört, denn jetzt wurde es albern!





3 Tage später - etwas PC-Spielerei:


Die gleichen Spiralen auf schwarzem Grund hatten sofort eine ganz andere Wirkung und ich konnte mir sie gut als Krawattenmuster vorstellen.

Angedacht und umgesetzt mit meinem großen David-Stempel als attraktives Model...














Aschermittwoch... werden heute nicht die Schlipse abgeschnitten?
Vorher gehen sie aber noch in Michaelas Muster-Sammlung... 

Wie sehr mich die kleinen Muster doch umtreiben, kann man hier sehen, bei meinem Papierliebe-Beitrag vom Montag...












Kommentare:

  1. Die Krawatten wurden hier in der Region am Donnerstag abgeschnitten, aber vielleihct ja heute gleich nochmal...? So Faschings-fest bin ich nicht ;-) Deine Blumen sehen reizend auf David aus. ich finde, das steht ihm außerordentlich gut und "kleidet" ihn direkt im doppelten Sinne, lach!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ach, find ich gar nicht langweilig, in zart und hell, aber die männlichen Varianten sind auch sehr sehr schön. Und ja, Montag habe ich gesehen, großartig! Schön, dass du dich drauf einlässt und immer so fleissig mitmusterst.
    Dicken Dank und schöne sonnige Mittwochsgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. So lasse ich mir ein Krawatten-Modeschau gefallen! Die Schlipse kommen am Altweiber-Donnerstag unter die Schere. Da hat er ja ein Jahr Tragezeit.
    Dein 'ich-weiß-garnicht-was-das-wird' Beispiel zeigt wieder, dass man NICHTS verwerfen soll, sondern einen zweiten Blick drauf tun und von der anderen Seite neu anschauen. Dann wird's richtig cool.
    Liebe Aschermittwochsgrüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  4. TOP!!! Mein persönlicher Lieblings-Kleingemustert-Beitrag des Monats. Super Idee mit der Krawatte und toll präsentiert von dem sexy "Fossil". Ich hab noch überhaupt keine Idee, weil ich mich auf "Gesichter" gestürzt habe.

    Happy Valentins Day

    ela

    AntwortenLöschen
  5. Also den Schlipsen droht am Aschermittwoch keine Gefahr mehr, glaube ich. Tolle Krawatten an tollem Typen! Die erste Blümchenvariante mag ich übrigens in dieser zurückgenommenen Farbigkeit. Der individuelle Geschmack spielt halt auch immer eine Rolle mit in den Musterspielereien... ;-). Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Gut dass Du "albern" warst - Deine drei David mit Krawatte Karten sind der Hammer schlechthin! So sexy ! Gröööhl!

    Schönen Valentinstag liebe Ulrike!
    Gruß Susi

    AntwortenLöschen
  7. Hihihi...wie hat er also seine Krawatte gerettet? Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Da hat David aber Glück gehabt, dass der Schlipsschnibbeltag schon letzte Woche war und er bei der Kälte zumindest leicht bekleidet bleiben darf. ;) Die Variante mit rot und orange gefällt mir besonders gut.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. ...schön entwickelt und herrlich umgesetzt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. über den herrn david hab ich mich gerade kringelig gelacht! besonders die rosige variante finde ich klasse. warum erinnert mich das bloß an diese gruselige bachelor-sendung ;))??
    im übrigen finde ich deine kleinen spiralen gar nicht so schlecht - setz sie doch einfach mit anderen papieren (oder deinen gesichtern!) zusammen ein, dann werden sie sicher spannend!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Clever idea to put tiny patterns on a tie for David.

    AntwortenLöschen
  12. der david ist so schamvoll.. braucht unbedingt eine krawatte! sehr lustig! ich hoffe heute geht mein kommentar durch... hatte probleme...

    AntwortenLöschen
  13. Dein David hat was eindeutig Karnevalistisches (sagt der Karnevalsmuffel)! Außerdem erinnert er mich an die Krawatte, die ich meinem Mathelehrer damals an Weiberfastnacht abgeschnitten habe. Er hatte so darum gebeten, seine Krawatte zu verschonen, er hatte nämlich ausnahmsweise vergessen, sich für den Tag eine alte umzubinden. Ich war unerbittlich, wie Schüler manchmal eben so sind.
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  14. Haha, naheliegende Assoziation: "Oh, das kann ich mir gut als Krawattenmuster vorstellen!" Schön, dass Du sie noch mal beackert hast, die Spiralen, wäre sehr schade um den Krawattentwist gewesen!
    Wieso sind ist denn der arme Stempel ein bisschen kaputtgegangen? Und ist der ganze David allen Ernstes ein Stempel? Liebe Güte!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  15. Blumenmuster sind immer on my mind, wenn ich das Wort "kleingemustert" höre, nämlich englische Liberty - Dessins. Von daher sind die Röschen mein Liebling. Und der prominente Herr hat am heutigen Tag keine Entblößung mehr zu befürchten, das geschieht eben nur an Weiberfastnacht.
    Du warst wieder sehr kreativ.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Die Muster mit dieser Form sehen ja so schön aus und der Mann mit der Krawatte find eich so witzig und cool!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  17. Wunderbar, der David mit Schlips als Slipersatz! Da hat er aber Glück, dass Aschermittwoch war- da bekommt er höchstens noch ein Aschekreuz zum Memento Mori verpasst. Was den eitlen Herren ja auch nicht schaden kann...:-)
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  18. der nächste schritt wäre jetzt gewesen, die Krawatte auf den kopf zu stellen, also 180^zu drehen;) VERZEIHUNG:) ich hoffe, die blogpolizei liest nicht mit;)
    v.a. die dunkelgrundigen Beispiele gefallen mir sehr - aber auch die dreifarbigen schlangen am anfang haben was!
    bin noch etwas erschlagen von gestern in münchen. jetzt muss ich wieder die eindrücke verarbeiten...
    sei ganz lieb gegrüßt, johanna

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Ulrike,
    deine "David-Krawatten" (oder "Krawatten-Davide"?!?)sind echt ne Wucht!
    Du hast immer so wunderbare Ideen. Ganz toll!
    Ich freu mich immer so auf deine herrlich kreativen Seiten.
    Liebe Grüße aus Hessen
    Marina
    PS. Und falls du nach Bielefeld fährst: ganz viel Spaß dir dort!

    AntwortenLöschen
  20. 'klein' kann auch grossartig und männlich sein ! Annick

    AntwortenLöschen
  21. "Vom Kringel zum Blümel" - und der David ist gut gekleidet!
    Übrigens "Schlips kürzen" ist am unsinnigen Donnerstag ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  22. Ha ha Musterschlüpse, ach wie klasse ist das denn?! Kicherige Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde die Blümchenmuster so schön, und außerdem sind sie hervorragend präsentiert :-D
    Viele Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  24. Passt perfekt, das Krawatten Muster und die Präsentation am Modell,super!
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. Wunderbar. Es gafallen mir alle Muster und es sieht ganz und gar nicht halbherzig aus.
    Eine tolle Idee ist auch schwarzen Hintergrund zu nehmen und das Krawattenmuster mit
    David al Model. Genial.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!