Mittwoch, 10. Januar 2018

Herantasten ans Hexagon

... dem neuen Thema im Muster-Mittwoch, habe erst am Montag davon erfahren...
Erst einmal eine Konstruktion mit Zirkel im Sketchbook...
Das Hexagon besteht aus Dreiecken und Rauten - da hab ich doch noch etwas!



Das Dreieck schnell zum Hexagon gestempelt...


... und auch in meiner Stempelsammlung wurde ich fündig.
Ganz links eine Border, Hasendraht und ein Escher-Würfel...



... hier kam der Rauten-Stempel noch einmal zum Einsatz




Natürlich fiel mir auch gleich der Hexi-Rock ein, den ich vor bestimmt 40 Jahren mal genäht hatte aus lauter alten Stoffen, ihn gibt es schon lang nicht mehr.
Das einzige Foto davon habe ich herausgekramt vom Fasching 1989, da lag der Rock schon längst in der Verkleidekiste und macht hier meine Tochter mit 9 Jahren zur Zigeunerin.
... verlinkt mit Michelas MuMi-Sammelliste


Kommentare:

  1. Wieder Kreativität auf allen Gebieten!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich toll. Deine Stempelkunst ist großartig. Und der Bunte Rock ist einfach rauschhaft schön. Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  3. ....herantasten ist gut gesagt - tolle Ergebnisse!!!
    Stempeln ist mir immer zu viel Arbeit - keine Zeit ;-))
    Eine "einfallsreiche" Zeit und schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Der M.C.Escher-würdige Stempel ist toll.Diese Geometrie, die sich dann ergibt,wennn so simple Elemenete zusammengefügt werden, ist immer wieder erstuanlich.
    Ein Hexirock, das ist echt der Hammer!Ich nehme an, der war maxi.
    Ganz und gar sechseckige Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  5. wie immer gehtst du so schön mit system an die themen ran, und immer hast du gleich mehrere ideen. fantastisch! der hexi-rock war bestimmt der knaller!
    ich stecke diese woche ein bisschen fest mit ideen für meine rolle - vielleicht mach ich auch was für den MuMi, mal sehen.
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  6. die blonde zigeunerin ist ein kind mit aura ! strahlend! bises

    AntwortenLöschen
  7. Du hast einen wunderbaren Sinn für und Affinität zu Geometrie offenbar! SPITZENMÄSSIG!!!

    AntwortenLöschen
  8. Ich sehe schon, du hast auch so unerschöpfliche Vorratskisten... Der Rock, klasse! Und die Definition von Hexagonen, bestehend aus Rauten und Dreiecken, auch, nur: Betounung auf "gleichseitige" Dreiecke und das ist dann schon wieder eine Herausforderung für eine wie mich. Beim Zeichnen schaffe ich das vielleicht sogar, beim Schnitzen, hm... Danke für die inspirative Fülle deiner Hexagon-Varianten. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Escher-Würfel... viele schöne muster und sogar ein rock !
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön deine Hexagons sind. Die Rautendoppelseite ist genial, so ein tolles Farbspiel. Der Rock ist auch der Hammer - volle Farbexplosion. Witzig.

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn, was in deinem Muster-Fundus so alles schlummert und was du dann frisch daraus machst. Ich schicke dicken Musterdank und freue mich auf unsere echte Begegnung demnächst!
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Stempel - da siehst du mal, was alles so im Vorrat lauert, wenn man genauer hinschaut, und das Foto ist natürlich noch die Krönung obendrauf! So genial. Als echter Rock vermutlich ein Wagnis, aber zu Fasching: perfekt! Ich bin gespannt, was du kommende Woche zauberhaftes im Petto hast!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  13. ...so vielseitig schon gearbeitet in der kurzen Zeit...der Rock ist toll,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Faszinierend mit welche Werkzeuge du alles kannst und so klasse schöne Stempel raus kommen und der Rock ist super genäht von damals ein süsses Foto!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  15. Herantasten??? Ein Sprung hinein würde ich sagen. Tolle Stempelmuster. Vor allem die blauen Rauten gefallen mir sehr gut. Liebe Grüsse Maren

    AntwortenLöschen
  16. Mal abgesehen davon, dass all Deine Hexagon-Annäherungen und -Beispiele einfach toll sind! An diesem wunderbaren Rock hängt mein Herz. Er ist so toll und wild und kreativ und steht Deiner Tochter super gut!
    Herzliche Grüße schickt Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Grunz! Kommentar gefressen, verflixt. Ich falle bei Blogspot immer wieder drauf rein und versuche, mit meiner Wordpress-ID zu kommentieren.
    Ich liebe den Escher-Stempel, aber am meisten liebe ich es, wie bei Dir auch durch die allerstrengste Grafik immer so etwas im besten Sinne Rohes, Intensives durchblitzt, als ob ein Gewitter versucht, kurz ganz stillzuhalten, und dann, zack, doch eine elektrische Entladung. Total schön, das macht mir immer eine Riesenfreude, das zu sehen!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  18. ich glaube, ich muss mal nachhilfe bei dir in geometrie nehmen ;)!! toll hast du das auseinandergefriemelt und wieder zusammengefasst!! deine stempel sind klasse und deine bunten drucken für den ersten hexagon-mumi fabelhaft gelungen. da freu ich mich schon auf deine nächsten schritte!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  19. Wie fachmännisch/fraulich du dich dem Thema näherst. Spannend. LG Ute

    AntwortenLöschen
  20. Oh Ulrike, was für eine fantastische Fülle du da gehex(agonier)t hast!;) Am meisten angetan haben es mir deine Rauten und Würfel, weil das Hexagon da erst auf den zweiten Blick zu sehen ist.
    Begeisterte Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  21. Deine Herangehensweise beeindruckt mich immer wieder! Toll, Ulrike :)
    Liebe Grüsse, Bogi

    AntwortenLöschen
  22. Hi Ulrike,
    Love your patterns this week. I share your appreciation of Escher.
    And thanks for sharing the photo of your beautiful daughter in her sweet gypsy shirt.
    Chris :}

    AntwortenLöschen
  23. Hasendraht! Jaa. Kicher. Der Rock ist ja cool. Hey, in einer Woche sehen wir uns. Quietsch. Wochenendegrüße, Eva

    AntwortenLöschen
  24. 'das Hexagon ' has a very nice shape and I think that there are lots of things you can do with them ! Annick

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!