Mittwoch, 13. September 2017

Insekten II - Wanzen tanzen und Mekka-Mandala

Heute brech' ich mal 'ne Lanze für die Wanze!
Wanzen existieren bereits über 100 Millionen Jahre, und es gibt weltweit mehr als 40 000 verschiedene Arten! Der Bettwanze haben sie es wohl zu verdanken, dass sie nicht gerade zu beliebtesten Insekten zählen, einige sind  als Krankheitsüberträger, andere Wenige als Schädlinge bekannt.


Aber ich finde sie als Foto-Objekt sehr spannend, es gibt so farbenprächtige Arten, und freue mich immer, wenn ich eine, für mich neue Art bestimmen kann.
Oben links: Wipfel-Stachelwanze (hier berichtet); re oben und li unten: Kiefern-Zapfenwanze; re unten: Lederwanze an Brombeeren


Dieses Exemplar konnte ich allerdings nicht bestimmen... vielleicht ist es ja auch ein Käfer und keine Wanze?
Ja, es ist ein Aaskäfer, die Rothalsige Silphe - Johanna hat's gewusst!
- KLICK zum Vergrößern - 


Neben der Feuerwanze ist sie, die grüne Stinkwanze bei uns wohl am weitesten verbreitet.
Ich mag sie - und wenn man sie nicht stört, stinken sie auch nicht!


INSEKTEN sind September-Thema beim Muster-Mittwoch...
Käfer- und Schmetterlings-Stempel habe ich bereits genug, aber noch keine Wanze! Aber jetzt!
...und sie ist im Sketchbook nicht nur grün vermustert.




'Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt 'ne kleine Wanze'
...das alte Kinderlied ist mir dann auch noch eingefallen, jeder kennt es, und hierin kommt die Wanze doch ganz liebenswert rüber...





Mein neues Insekt gefällt mir richtig gut, so konnte ich gar nicht aufhören, die Wirkung des Stempels in verschiedenen Farben und Hintergründen auszuprobieren und zu vermustern.









******************************************
Kleiner Rückblick auf letzten Samstag, dem Mekka, Stempel-Messe in Hagen.
Schön und anstrengend war es wieder - ein bisschen Geld bin ich auch los geworden...
aber weniger für neue Stempel, als für Schablonen, Stempelkissen und Farben.
Am Montag dann das große Ausprobieren der Pink-Neuheiten und Stencils!



Mekka-Mandala Nr. 34



Das Schnitzen hat mir wieder so viel Spaß gemacht, dass ich mir vornehme, meiner Wanze in der nächsten Woche noch etwas Gesellschaft zu bieten. Bei diesem ungemütlichen Regenwetter kann man ja ohnehin nicht raus!

Jetzt bin ich aber neugierig, was inzwischen in Michaelas Insekten-Sammlung kreucht und fleucht.


Kommentare:

  1. ...ein toller Stempel, liebe Ulrike,
    schön vermustert...ich mag sie auch gerne anschauen...nur riechen nicht...jedenfalls die, die hier am häufigsten auftauchen, die geben so ein stinkendes Zeug ab, wenn man sie berührt...ich schau lieber noch deine schöne Bücher an,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Hello Ulrike, as you know I very much like bugs and their colourful and patterned bodies and would grow lilies just for the sight of the red lily beetle which surpasses the lilies in beauty, but maybe one bug I am not ready to see is the bed bug. However once made into a stamp one that is not so lovely can be made beautiful with colours and paints as you have shown here.
    Your hippo is very happy among your new colours and stencils.

    AntwortenLöschen
  3. Ooooooh .... ist der Stempel toll geworden. Meiner ist nicht so filigran, eher schrumm und schief. Ich muss es beim nächsten Mal auch mal mit einem Skalpell versuchen, denn diese Linolschnittmesser sind wohl nicht so gut zu händeln.
    Bin schon auf dein nächstes Exemplar gespannt. Insekten sind ein tolles Thema.

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  4. Dein Stempel und Deine farbigen Spielereien damit - einfach super! Tolle Fotos von den Krabbeltierchen und ein schönes Mandala auch noch ! Super dass Du was Schönes Dir gegönnt hast beim Mekka! Das tut frau immer gut, stimmts?!
    Schon wieder ein Jahr her dass wir uns getroffen haben?!Wahnsinn wie die Zeit verrennt!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar, dein STempel, und die diversen Farbspektren! Ich bin sehr begeistert. Deine Sketchbookseiten gefallen mir gut. Ich mag das Thema auch gerne, obwohl ich zugegeben, auf überhaupt keine Krabbelviecher zu stehen. Schmetterlinge, Libellen, ja die gehen, aber so Krabbelzeugs in Echt... lieber nein. In deiner Stempel- und Musterform gewinne ich aber großen GEfallen an ihnen :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  6. wahnsinn dieser Stempel den du geschnitzt hast !!!! die Wanzen sehe ich auch gerne an so lange sie nicht auf mich rumkrabbeln.
    Wunderschön diese Drucke davon in deinem Book!
    wie süss das Mandala mit dem Nashorn!
    Ichbin hellaufbgeistert liebe Ulrike
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. ....gestempelt sind die mir schon mal lieber - und mit so einem klasse Stempel schon gleich zweimal. Macht immer wieder staunende Freude bei dir zu Schau´n!!!!
    Einen gemütlichen Abend,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. das ist mit Abstand der SCHÖNSTE wanzenstempel den ich je gesehehn hab! und das nashorn im zentrum des fleuchenden krabbelns ist der kracher. lach kaputt. kichergruß, eva.

    AntwortenLöschen
  9. Dein neues Insekt ist toll; ich wusste gar nicht wie attraktiv so eine Wanze aussieht.Und die Vermusterungen sind wunderbar!
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Verwanzter Wahnsinn, so klasse ist dieser Stempel und so dekorativ der kleine Krabbler und wie du ihn in Szene gesetzt hast. Gefällt mir Alles sehr. Ach und der Nashornstempel ist ja so schön und so in Pink und von Käfern umkränzt, das sieht wieder total genial aus. Wer macht solche tollen Stempel? Bin begeistert!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. I still believe that only you can make bugs look so beautiful, Ulrike! Great pages!
    Greetings, Chris

    AntwortenLöschen
  12. Ich hatte keine Ahnung, dass es so viele Wanzenarten gibt. Von Deinen Zeichen- und Stempelschnitzkünsten bin ich wieder begeistert. Die filigranen Details sind der Hammer und die Journalseiten sind toll geworden. Das Mandala sieht auch klasse aus!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. deine wanze ist dir ja wirklich ganz großartig gelungen! ich mache um diese viecher ja immer einen großen bogen, aber jetzt werde ich sie mit anderen augen sehen. deine verschiedenen drucke sind allesamt wunderschön. am liebsten mag ich die grünen, die sehen so ungemein frisch und lebendig aus!
    und dein mandala ist ja herrlich, was es alles für tolle stempel gibt!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. im garten sind wanzen gut zu beobachten * sehe dass bei dir sehr viele zu sehen sind und mit deinem stempel kannst du schnell einige seiten mit verschiedene farbe bemalen :) hier momentan wind und regen da lassen die wanzen das tanzen und bleiben versteckt!
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  15. Wanzen sind doch echt dekoartiv! Ich mag die kleinen Karbbelviecher auch!
    Wunderschöne Dinge hast du mit ihnen verziert! Mir gefällst wiedermal!!
    Hab einen schönen Donnerstag!
    Liebe Grüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  16. Oiceoptoma thoracicum / Rothalsige Silphe... Menno, du stellst aber immer aufgaben;) ein Aaskäfer, keine wanze.
    ansonsten: ein klasse post von a-z, du weißt, dass ich Insekten auch so gern mag. das große geschnitzte exemplar ist dir wieder super gelungen. einen Nashornkäfer hattest du nicht fürs Mandala *g*? hab mal grad mein stempelmine-archiv durchforstet, aber da war keiner dabei... schablonenmäßig war das Mekka wohl ein echter erfolg!
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  17. ach ja, ich hab jetzt natürlich auch die ohrwurm-wanze im kopf - ... sitzt a kloane wanzn, heißt es bei uns;)

    AntwortenLöschen
  18. Die Wanze ist toll geworden. Eine echte Meisterwanze. Und nun habe ich auch die Wanze im Ohr.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  19. Diese Wanze gefällt mir auch richtig gut ,vor allem im Stempel-form..
    Die rot-schwarze Seite ist wunderschön !
    Liebe Grüsse, Annick

    AntwortenLöschen
  20. Danke, dass wir immer wieder in Deine Sketchbooks sehen dürfen. Bin sehr begeistert!Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  21. Warum habe ich das letzte Woche nicht gesehen?So schön, dein Wanzenstempel. Er ist so richtig groß, das mag ich, wie kleine Dinge groß werden! Und wie er sich mustert, perfekt, das liegt an der Insektensymetrie!
    Liebe Grüße und herzlichen Musterdank, vielleicht kommt ja heute noch was neues?
    Michaela

    AntwortenLöschen
  22. Deine Wanzen-Variationen sind prima. Das will ich mit meinem roten Kollegen auch noch ausprobieren. Derweil tüftele ich noch an den Pulswärmern, bis sie so werden, wie ich sie gerne hätte. Etwas dauert's noch, aber ich bin dran.
    Krabbelige Grüße, Elvira.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!