Samstag, 13. Mai 2017

Balkonvögel sind wieder da

Amsel, Drossel, Spatz und Meise...
im Winter waren sie ja ausgeblieben, was mich wirklich beunruhigt hat, doch sie sind noch da!
Jetzt kommen sie regelmäßig und holen sich das übrig gebliebene Winterfutter, welches ich auf die noch nicht bepflanzten Blumenkästen ausstreue. Auch über das Rotkehlchen und Rotschwänzchen kann ich mich freuen, die habe ich aber noch nicht erwischt.


Das Vogelfutter-Mandala vom Januar, es war mein allererstes, hatte leider auch nicht wirklich geholfen...

Aber jetzt muss ich mir eine neue Futterstelle einfallen lassen, denn die Kästen werden demnächst endlich bepflanzt.
Der dekorative Gundermann ist wieder gekommen und Allyssum säht sich auch immer selbst aus, deswegen lasse ich die Erde immer drin.

Aber was ist dies für ein petersilienähnliches Kraut, kennt es jemand von euch? Ich kann es jedenfalls keiner Balkonblume aus dem letzten Jahr zuordnen - vielleicht ja auch nur Unkraut!? Und weil Balkon-Erlebnisse auch dabei sein dürfen, verlinke ich mich erstmalig zu Lorettas und Wolfgangs Gartenglück-Linkparty, wo ich mir zu gerne 'echte' Gärten anschaue. 



Alle Vogelbilder sind durchs Wohnzimmerfenster aufgenommen, darum putze ich dies auch regelmäßiger als die anderen. Erstmalig kommen nun auch die niedlichen Spatzen!






KLICK

Wie geschickt die Kohlmeise die
Erdnuss hält!

Endlich können wir und ja jetzt auch über wärmere Temperaturen freuen, so wünsche ich allseits ein schönes Wo-Ende!



Kommentare:

  1. Wundervolle Aufnahmen!
    Oh da wirst Du Dir vielleicht ein kleines Futterhäuschen basteln/kaufen müssen ?!
    Ja hier sind die derzeit auch mehr als verfressen, bis zu 6 Meisenknödel täglich und die Sonnenblumenkerne muss man im großen Depothäuschen auch zweimal wöchentlich auffüllen und im vergangenen Winter haben sie kaum was gebraucht. Aus unseren beiden Meisenbrutkästen zwitschert es den ganzen Tag fröhlich dahin... es ist einfach schön!

    Ein wunderschönes Wochenende wünsch ich Dir !
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Wie Susi lag mir sofort auf den Lippen: Wundervolle Aufnahmen! Jetzt weiß ich, warum ich mal die fenster putzen sollte ;-)
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. ...schöne Vogelbilder, liebe Ulrike,
    zu mir auf den Balkon kommen sie jetzt auch vermehrt...selbst wenn ich draußen sitze, lassen sie sich nicht stören und holen sich Futter...herrlich ist das...Pflanzen zu bestimmen ist nicht so einfach, wenn sie noch nicht blühen...über Blütenfarbe und -form geht es dann besser...so erkenne ich das jedenfalls nicht...

    hab einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Oh deine Vögelchen gefallen mir gut......
    Wunderschöne Aufnahmen.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful photos, Ulrike. You will be a wonderful addition to the Garden Happiness Link Party!
    Enjoy a happy weekend.
    Kind regards
    Chris

    AntwortenLöschen
  6. der star bist du mit deinen fotos... ich füttere nicht in dieser jahreszeit, damit meine bäume von den raupen erlöst werden..lg

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulrike,
    das sind wunderschöne Bilder. Das ist doch sehr schön, wenn die Vögel auf den Balkon kommen und man sie vom Wohnzimmerfenster aus beobachten kann. Leider wissen wir nicht, was dieses Petersilien ähnliche Gewächs ist.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht aus wie glattblättrige Petersilie in dem Balkonkasten, zupf doch einmal ein Blatt ab und zerreibe es in den Fingern, dann riechst du sofort ob es Petersilie ist.
    Wunderschöne Vogelbilder sind dir da gelungen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  9. die vogelbilder sind wieder herzerfreuend! bei der Amsel habe ich den eindruck, sie weiß genau was hier läuft... aber sie spielt mit:)
    zerreib doch mal eins der krautblättchen, ob es vielleicht nach anis riecht... dann wäre es kerbel. aber ich bin auch nicht wirklich mutig in der Verwendung von wilden Kräutern, die vielleicht gefährliche Doppelgänger haben.
    hab eine schöne Woche! lg, johanna

    AntwortenLöschen
  10. Servus Ulrike,
    da bist du ja "Konzert-mäßig" bestens versorgt - auch wenn die Spatzen immer nur dazwischen schreien ;-) Das "Kraut" könnte wohl auch Liebstöckel sein oder "Maggikraut", wie wir sagen???
    Gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Endlich mal ein guter Grund fürs Fensterputzen! Ich stehe ja immer an der Küchen-Balkontür und beobachte die Einflugschneise meines Nistkastens, aber die Meisen sind viel zu fix, als daß ich sie fotografisch erwischen könnte, also bleibt die Scheibe dreckig ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Moin Ulrike, ahhhh ich liebe alle Vögel...
    Ich freu mich über deine schönen Fotos! Sogar welche von einer Maise zeigst du, Klasse!
    Ich könnte Spatzen & Co. den ganzen Tag beobachten. Im Moment erfreue ich mich über die winzigen Hummeln (Babys) die schon so klein unermüdlich ihre Pollen sammeln so bald die Sonne morgens aufgeht!
    Hab eine schöne Woche!
    Ich bin froh, endlich wieder online zu sein... Danke für deine tröstenden Worte!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  13. Was tolle Fotos! Und die Meise mit der Erdnuss, ja, sie haben was von Affen oder Mäusen, sie sind flink, klug, gelenkig und frech. Dein unbekanntes Kraut - wie schmeckt es denn? Sieht mir eher nach großblättriger Peterle aus denn als Liebstöckel, aber was sagt denn die Zunge? Kerbel ist es sicher nicht, sein Blatt ist zärter und filigraner. Ich freu mich an Deinen Fotos! Herzliche Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  14. was für zauberhafte vogelbilder!! bei mir halten die piepmätze leider nie still ;_)! das kraut würde ich besser nicht essen, es sieht nach kriechendem hahnenfuß aus und der ist zumindest leicht giftig: https://de.wikipedia.org/wiki/Kriechender_Hahnenfu%C3%9F - ich hab ihn massenhaft im garten!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  15. It's really lovely to see these "ordinary" birds. You must have very clear windows to get such good photographs and they are posing very well for you.

    AntwortenLöschen
  16. Niedliche Bilder! Das Kraut könnte die Hundspetersilie sein. Darüber schrieb ich in meinem Blog, wie man sie erkennt.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. I love to watch the sparrows in the bird bath I have outside. The last photo is so cute. The bird looks like he's going to drop the peanut and is trying hard to save it.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!