Freitag, 31. März 2017

Mein Hügel im März

12tel Blick
Entschieden hatte ich mich für diesen Blick, als der Acker noch verschneit war und hatte gehofft, dass in diesem Jahr Getreide die untere Bildhälfte füllen würde.
Doch welche Enttäuschung, als ich dieses 'langweilige' Grünzeug dort vorfand, Gründüngung dachte ich zunächst - aber dann stellte sich heraus, dass es hier doch bald farbiger werden wird. 
Der Grünkram entpuppte sich als Winter-Raps! Welch ein Geschenk, ich freu mich auf die Blüte!

 Rammelsberg vor Kassel -  24. März 17 - 14:00 Uhr


Mehrmals war ich vergebens bei meinem Blick - so sah es oft genug gegenüber aus.
Los gegangen bei Sonne und lockerer Bewölkung - und bei meiner Ankunft war es dann düster: 
Wolken wollte ich ja, aber doch bitte nicht vor der Sonne!


Hier noch ein paar Mitbringsel von meinen Blick-Walks  - Klick -




Das Tele ganz ausgefahren - Was sind das denn für Gänseauf der Wiese da hinten?
Sie sehe ich hier zum ersten Mal - auch die Krähen waren neugierig.  

Es sind Nilgänse, beheimatet in Afrika, aber inzwischen in ganz Europa anzutreffen. Hier kann man sie besser erkennen und noch mehr über sie erfahren.

Junge Mistel, frisch 'angedockt' in Augenhöhe


Buschwindröschen mit Minikäfer-Besuch


Sie haben das allerschönste Blau - Scilla, die Prinzessin vom Wegrand für Zuhause



In der letzten Woche haben die herrlich frühlingshaften Temperaturen die Natur hier explodieren lassen und so viel verändert - jetzt schicke ich meinen Märzblick schnell in Tabeas Sammelliste und schaue nach den anderen Blicken.

Kommentare:

  1. Deine email Adresse funktioniert nicht... hab' wohl die Falsche eingespeichert. Deswegen MUSS ich hier schreiben :-)
    Mensch liebe Ulrike, du kannst dir gar nicht vorstellen wie ich mich am Mittwoch gefreut hab'!! Ich hab' nämlich so viel um die Ohren zur Zeit und noch dazu hab' ich eine Sommergrippe. Mir geht's richtig miserable..... Da geh' ich aber am Mittwoch zum Postkasten und was seh' ich? Deine wunderschöne Postkarte!!!! Seither geht's wieder bergauf mit mir. Vielen vielen Dank!! Du hast mir eine richtige Freude gemacht!!! { bekomm' sogar feuchte Augen :-) }

    Da würde ich gerne in meinem Blog eine kurze Post loslassen. Darf ich? Soll ich dich mit Ulrike oder Ulkau angeben? Selbstverständlich mit Link zu deinem Blog. Versteht sich von selbst.

    Die liebsten Grüße die du vorstellen kannst sende ich dir hiermit!

    Michelle

    P.S. Nein ich mache nicht mit beim Frühlings Mail Art. Schweren Herzens habe ich nicht zugesagt. Sommer Mail Art evtl.

    AntwortenLöschen
  2. Na das ist dann doch wirklich eine nette Sache mit dem Winter-Raps! Glück gehabt!
    Wunderbare Impressionen hast Du außerdem für uns eingefangen!
    Hach ist der Frühling schön!!!
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir liebe Ulrike!
    Grüße von
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon auf die Blüte des Raps gespannt, das wird sicher ein wunderschönes Bild. Wolken und Regen finde ich ok, wenn es Nacht ist. Die Impressionen von Deinen Blick-Walks gefallen mir sehr gut.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Such a stark difference between the months in the landscape collection, Ulrike. You must be looking forward to the upcoming explosion of color!

    I smiled at the close-up of your tire tracks. You find pattern and beauty in all situations. You have really changed my way of looking at things. Thank you for that!

    Another wonderful post!!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike
    wirklich sehr spannend "deinen Hügel" im Wandel
    der Zeit zu betrachten.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Das kann frau wohl sagen, dass sich der Lenz in der vergangenen Woche ordentlich ins Zeug gelegt hat! Das beide Bäume in unserem Garten gleichzeitig blühen, ist eher selten
    Schön, was du gefunden hast!
    Bon week-end!
    Astrid.

    AntwortenLöschen
  7. die spuren sind fantastisch...:))

    AntwortenLöschen
  8. drei monatsbilder * jetzt schön grün... und buschwindröschen liebe ich sehr * wie die "clairières" in den wälder wo sie blühen !
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin gespannt wie sich das Feld entwickelt. Irgendwie macht mir dieser Hügel in der Mitte Lust auf mehr :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  10. Wart ab, das wird bestimmt richtig schön, wenn der Raps erstmal blüht!
    Bin gespannt wie sich dein 12tel Blick weiter entickelt!
    Hab ein schönes WE,
    liebe Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  11. Wie hübsch! Scilla und Buschwindröschen sind meine Lieblinge, und das Traktormuster ist toll getroffen! Nilgänse hats hier auch viele, oft bleiben sie im Winter hier. Sonntagabendgruüße, Eva

    AntwortenLöschen
  12. "WEISS - GRAU - GRÜN" - eine herrliche Steigerung!!!
    Schönen April,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. na, wenn der raps erstmal blüht, wird das ja eine ganz besondere 12tel-blick-augenweide werden!! ich mag den hügel sehr! und auch deine blütenbilder! die kleinen käferchen sind wohl rapskäfer, die sitzen in allen osterglocken, so dass ich gar keine mehr reinholen mag! toll auch deine nilgänse!! zwei dörfer weiter in einem kleinen park wohnt schon länger ein pärchen davon. ich bin gespannt, ob sie dort am teich noch anzutreffen sind.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!