Dienstag, 28. Februar 2017

Mein Hügel bei Sonnenaufgang

12tel Blick
Endlich, Mitte des Monats, gab es ein paar klare Sonnentage mit frostigen Nächten.
Da mein Hügel im Osten liegt, wollte ich unbedingt jetzt einen Blick mit Sonnenaufgang haben, da mir klar ist, dass ich es im Sommer bestimmt nicht schaffe, um 4 Uhr aufzustehen.
Also, Wecker gestellt, ein Stück mit dem Auto gefahren und dann musste ich zu Fuß weiter...

Rammelsberg vor Kassel - 16.02.17 - 8:22 Uhr


Einen Tag zuvor war ich allerdings schon zu spät dran. Mist, die Sonne stand schon über dem Hügel und blendete mir entgegen. Viel zu hell zum Fotografieren, aber der Acker sah so schön weiß bereift aus.

Am nächsten Morgen bin ich dann noch eine Stunde früher aufgestanden und mit diesem Blick belohnt worden.  8:02 Uhr - Morgenröte. Wie gut, dass heute Wolken da waren! Aber noch 20 Minuten musste ich in der Kälte warten, bis die Sonne endlich durch die Bäume brach... eine wunderbare Veränderung von Minute zu Minute, einfach großartig!
Anschließend gleich noch ein schneller Walk zum Aufwärmen der fast abgestorbenen Füße.




Meinen Februar-Blick schicke ich nun rüber zu Tabeas Sammlung, schon neugierig auf die neuen Bilder.

Kommentare:

  1. Herrlich, herrlich, herrlich... Bei so einer - spontanen - Aktion, voll im Rausch des Schauens, habe ich mir mal die Oberschenkel erfroren, 1. Grades zum Glück nur ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Da hat sich die Mühe doch wirklich gelohnt. Hoffentlich hast Du in den nächsten Monaten nicht Probleme mit dem Gegenlicht - oder Du musst nachmittags fotografieren.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. A good challenge idea, Ulrike, with the rest of the photo-calender waiting for each month.
    That is lovely to see the same scene under different conditions.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich toll, alle 12 Bilder auf einmal sehen zu können. Verrätst Du mir, wie das geht? Gibt es da Vorlagen, die ich verwenden kann?
    Böh, da sieht man ja jede kleine Unregelmäßigkeit bei der Ausschnittwahl, fällt mir grad ein... *grübel* will ich das wirklich?

    Eine wunderbare Landschaft hast auch Du ausgewählt.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Wundervoll... das hat sich gelohnt -- herrlich schon mal die ersten zwei Blickvariationen Deines Hügels!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Das wird eine vielversprechende Sammlung! Freue mich schon drauf!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. ....Zelt aufbau´n und Wecker stellen ;-))
    Schön hast du den "jungen Tag" erwischt!!!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. ...da muß man schon Opfer bringen, liebe Ulrike,
    für ein paar so schöne Bilder...und gleich zweimal früh aufstehen ;-)...gelohnt hat es sich,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Das Nebel-Gegenlicht-Rauhreif-Foto finde ich sogar noch schöner. Aber um 7 Uhr aufstehen und einen weiten Weg bis zum View-Point machen .... uuuuuuh .... dazu bin ich zu faul. Wenn ich mir es recht überlege: ich sollte mir ein Beispiel daran nehmen. Naja, vielleicht nächstes Jahr ;-)

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen
  10. Als Belohnung für's Frühaufstehen gab es ja eine traumhaften Blick!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Incredible shots! What a wonderful idea!! Can't wait to see more.

    AntwortenLöschen
  12. arghh, das wars dann für mich mit dem 12tel blick, hab ich im feb vergessen!! tssss... das ist jetzt blöd. und dabei war gestern so ein schöner Sonnentag - aber ich musste garteln.
    du bist ja tapfer, eine challenge gleich mit wecker;) hat sich gelohnt!
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
  13. du gibst ja alles für den 12tel-blick;-)!! aber es hat sich total gelohnt, die fotos sind wunderschön!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  14. das ist eine wunderbare Vergleichsmöglichkeit für das ganze Jahr und schön diese zwei Fotos und du warst Geduldig bis die Sonne vor kam ... was man alles so macht Morgensfrüh ist doch toll!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  15. ich bin begeistert! was für ein einsatz ;o) ich weiß, wie das manchmal ist, wenn man denkt, ach ... ich möchte den bick so gern so und so erwischen ... sehr schöne serie! da freue ich mich auf die nächsten monate.
    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!