Mittwoch, 7. Dezember 2016

Licht 2 im Muster-Mittwoch

Licht und Schatten - 
dieses Morgenlicht im Arbeitszimmer gibt es nur im Winter, wenn der Sonnenstand so niedrig ist. 
Wunderbar, das gibt mir gleich Energie für den ganzen Tag! 


Der Licht-Monat Dezember lässt ja wenig Zeit für außer-adventliche Aktivitäten - darum gut, dass ich meine Glühbirne schon in der letzten Woche geschnitzt habe.


Damit sind gestern noch auf die Schnelle ein paar neue Seiten im Sketchbook gefüllt worden.


Abdruck mit Acrylfarbe auf schwarz


Negativ- und Positiv-Vermusterung




... und noch ein bisschen Rotlicht für Michaelas Mustermittwoch
Mein Beitrag heute ohne viele Worte, denn am Schreibtisch wartet schon neue Druckarbeit für den Stempel-Stammtisch heute Abend.


Kommentare:

  1. Vor allem die letzte Version gibt einfach Energie & Lust auf kreatives Tun! Sehr schön!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hach, die Glühbirnen, auch so eine aussterbende Art... Sehr schön in Szene gesetzt. Und das winterliche Morgenlicht überm Schreibtisch ist sehr motivierend. Stempelstammtisch, was es aber auch alles gibt. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulkau,
    ich bin zufällig auf Deinen Blog gestoßen und er gefällt mir sehr gut, besonders diese Arbeit mit den Stempeln, das sieht richtig klasse aus, wirklich toll. Das schöne am Bloggen ist doch, dass man immer wieder Neues entdeckt.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Servus Ulrike,
    schön, dass du "dein Licht nicht unter den Scheffel stellst" - du hast "deine Energie" echt gut umgesetzt!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Lichtschöööön, ich bin sehr begeistert. Deine letzte Variante ist wirklich energiegeladen und steckt an. Ob ich tatsächlich heute ein Lichtmuster schaffe? Ich weiß es nicht, abr ich erfreue mich heute an den tollen Lichtmustern. LG Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ulrike, obwohl ich normalerweise ein fauler Kommentierer bin, musste ich hier gleich mal schreiben. Ich finde Deine Glühbirnenstempel und -drucke einfach
    wunderschön. Nachdem ich noch nie gestempelt habe, muss ich aber jetzt doch mal fragen, aus was schnitzt du denn Deine Stempel? Ich würde mich zu gerne auch daran versuchen...
    Ganz liebe Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, versuch es einmal, es ist wirklich kinderleicht! Im Künstlerbedarf gibt es Schnitzplatten in verschiedenen Größen zu kaufen, aber für den Anfang tut es auch ein Radiergummi - so hab ich auch mal angefangen. Viel Spaß dabei!

      Löschen
  7. Deine Glühbirnen sind ein Hit!
    Du stempelst so kraftvoll. Das gefällt mir.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Muster sind aus der Glühbirne entstanden. Die letzten haben eine tolle Tiefenwirkung. Und das alles ist "schnell entstanden"?
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar!Wunderbar, wunderbar!
    Mehr gibt es nicht zu sagen.
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich einsame Klasse. Toll. vor allem die roten Glühbirnen mit Schnur. lg Maren

    AntwortenLöschen
  11. Der Glühbirnenstempel ist super geworden, liebe Ulrike. Ich bin wieder ganz hin und weg. Du hättest bestimmt großen Erfolg, wenn Du für eine der bekannten Stempelhersteller designen würdest. Deine gestempelten Seiten sind fantastisch. Die schwarz-weißen Glühbirnen würden sich auch als Stoff großartig machen.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  12. Superschön leuchten deine Lichtstempel, ich war letzte Woche schon ganz begeistert und finde es gut, dass du noch mehr Seiten damit gefüllt hast. Hab ich schon danke für die tolle Karte gesagt? Nein, hab mich so gefreut. Lieben Musterdank und schöne Mittwochsgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Total schön, besonders das mit den roten Glühbirnen.
    Annette

    AntwortenLöschen
  14. Millionen Lichter lalala... Deine Lichtspiele sehen megaklasse aus und die Stempel sind genial. Ich bin hin und weg von der Optik des dicht Gestempelten, gäbe tolles Geschenkpapier ab. WOW!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin hin und weg, egal, welche Variante. Eine ist schöner sld die andere.
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  16. die Glühbirnen geben echt was her - schöne Variationen. am energiegeladensten ist aber die rotlichtvariante:) du hast mit dem mustermittwoch deine Bestimmung gefunden!
    lg aus dem heute sonnigen süden, johanna

    AntwortenLöschen
  17. Ganz toll!! ich bin ja überhaupt kein Gelbfan aber die Gelben sind mein Favorit, das bringt richtig Licht ins Herz.Mir gafallen aber auch alle anderen sehr und die Gestaltung im Büchlein. Auf diesem Weg auch schon einmal vielen Dank für deine schöne Karte, morgen werde ich die ersten 8 zeigen.
    LG
    Karen

    AntwortenLöschen
  18. Glühbirnen. Ich traure ihnen nach. Und Du hast so schöne gemacht. Könnte glatt Dicobeleuchtung werden, wenn wir sie alle zusammenhängen! Viel Sonne drinnen und draussen und herzliche Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  19. deine Glühbirnen könnte ich dir klauen!!! Stempel von Fischen und Glühbirnen hab ich schon etliche gesammelt, aber deine .... ich kann nur neidisch gucken ;-)

    Liebe Grüße

    ela

    AntwortenLöschen
  20. Deine Glühbirnenstempel und was du damit gestempelt hast - echt genial, Ulrike!

    Ich liebe Mailart Stempel und habe auch wirkliche jede Menge, aber den Stempel oben rechts auf deinem Regal 'Air Mail 4c' habe ich noch nie gesehen. Verrätst du mir von welchem Hersteller er ist?

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  21. Meine Güte! sind die genial!!! Für mich war die Stempelschnitzerei ja neu.
    Deine Idee die Karten als "Tapete" aufzuhängen ist toll!

    AntwortenLöschen
  22. Haaaammer!!!! Ich liebe die Glühbirnen! Die erinnern mich an die Illustrationen in Erstausgaben von Grass oder Böll. So 50er/60er-Jahre-Stil. Und mit deinen Farben hast du das auch passend getroffen! Total gut! ♡♡♡ Maike :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!