Dienstag, 8. November 2016

Harz 1

Reise in den Harz
... mit einer Gruppe 'stempelverrückter' Frauen - ursprünglich als Kreativ-Woche gedacht, doch sind wir tagsüber eigentlich immer unterwegs, um uns Städtchen und Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung des Reiseziels anzuschauen.
Nach 2x Dänemark ging es dieses Mal in den schönen Harz.


Das Mittelgebirge Harz im Herbst ist ein Traum - ein bisschen Sonne wäre schön gewesen, doch waren wir froh, eine zumindest regenfreie Woche erlebt zu haben.


Unser großes Ferienhaus, am Hang des kleinen Städtchens Wieda gelegen, bot uns 20 Personen ausreichend Platz zur Entfaltung - super, jedes Zimmer hatte sogar ein eigenes Bad.



 KLICK

Rechts:
Den Wintergarten richteten wir uns als Arbeitsraum ein, in dem dann bis in die Nacht (mehr oder weniger) gewerkelt wurde. 

Links:
Der Hexenstempel, ein tolles Geschenk von Jessi an alle, mit dem ich natürlich gleich eine Karte gestaltet habe.




Jeden Abend gab es eine leckere Gourmet-Mahlzeit!
Wie großartig, dass wir Köche und Köchinnen unter uns hatten, die uns so wunderbar versorgt haben - ich selbst hätte es mir nie zugetraut, für so viele Personen zu kochen.
... und Merle hat täglich eine Köstlichkeit gebacken - die Brötchen unten waren mein Favorit, so lecker!




 Direkt hinter dem Haus ging es auf einen Rundweg durch den bunten Herbstwald.

Rechts, der von Wildschweinen aufgewühlte Wanderweg. Das Dörfchen Wieda wird bereits seit Jahren von Wildschwein-Rotten heimgesucht, die sich bis in die Gärten vorwagen und eine Spur der Verwüstung hinterlassen.






Der erste Tages-Ausflug ging nach Quedlinburg, eine Stadt mit 1000 Jahre alter Geschichte und ca.1300 wunderschönen Fachwerkbauten in verwinkelten Gassen.
Ich zeige hier nur einige wenige Impressionen, die Kirchen lasse ich dabei ganz aus, aber auf jeden Fall muss ich hier noch einmal herkommen, denn ich habe nur einen Bruchteil gesehen.
















Im Adelshof Quedlinburg, entstanden zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert






Die rote Jacke von Johanna wird noch öfter auftauchen in meinen Bildern - wir waren häufig zusammen unterwegs mit vielen gemeinsamen Interessen, so war auch jede Kirche für uns ein Muss. In Johannas Blog gibt es auch jede Menge an Reise-Impressionen zu sehen!


Kraniche über Quedlinburg - noch eine Tagesfreude!


... und ein Abstecher in die Hölle









Zum Schluss noch ein paar Aufnahmen der fein geschnitzten Ornamente an den Fachwerk-Fassaden, an denen ich mich nicht satt sehen kann.
Demnächst folgt noch mehr an Harz-Sehenswürdigkeiten...





Kommentare:

  1. Ach Ulrike, das macht soo Lust... Danke fürs Zeigen!
    Und euer Häuschen, da kommen viele Ideen, was man da alles machen könnte!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Da ist klar, dass dich Köln nicht locken kann. Einfach toll: Anlass, Unterkunft, Landschaft und Kultur!
    Danke fürs Teilen!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Was schöne Spaziergänge, zu denen Du uns mitnimmst. Soifz. Hinwill. Danke für Zeigen. Schöön. Lieben Gruß, Eva

    AntwortenLöschen
  4. Wow das war toll! Danke für's Teilen der Bilder! Super!

    AntwortenLöschen
  5. ach, meine eindrücke sind noch frisch, so kann ich Quedlinburg gleich noch mal intensiv genießen. du hast ja schon richtig durchsortiert bei deinen Bildern! wunderschön (na, wundert mich ja nicht...). aber trotzdem sieht man immer wieder neues: z.b. ist mir nicht aufgefallen, dass die granatapfelkerne eigentlich genau die farben von den Halloween candycorns haben! sehe ich jetzt erst in deinem bild! ja, es war wieder sehr schön. auch wettermäßig hatten wir wohl gerade nochmal glück.

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht nach einer wunderschönen Auszeit aus. Wir sind ja nicht so weit weg vom Harz und fahren immer wieder gern mit den Hunden zum Wandern oder im Sommer mit dem Cabrio. Danke für die tollen Bilder.

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöner Einblick gewährst du uns mit deinen Bildern. Die Granatapfelkerne finde ich grandios! Vielen Dank für die Bilder liebe Ulrike! ♥

    AntwortenLöschen
  8. P.S. Hab' mich für Advent Mail Art angemeldet bei MüllerArt.Blogspot ♥.... und du?

    AntwortenLöschen
  9. What a beautiful place for an art adventure. I loved all the texture in your photos of the buildings, gates, and the cover on the street. Some nice designs for stamps or drawings.

    AntwortenLöschen
  10. wie schön - du warst in meinem geliebten quedlinburg!! wenn du nochmal wiederkommst, erkunde ich gerne mit dir noch weitere ecken!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Servus Ulrike,
    Tage, die wohl für alle Teilnehmerinnen zum großen Erlebnis geworden sind - nicht nur herrliche Herbstbilder, auch alle anderen Bilder sehr interessant.
    Schöne Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Ja, Quedlingburg ist einfach schön und so viel kann man an Details entdecken.Wunderbare Herbstaufnahmen. Eine intensive Woche mit viel Schönem.
    VG Karen

    AntwortenLöschen
  13. What a great holiday with nice ladies who cook and bake.
    I particularly like the circular ironwork (a manhole cover?) and the ornamental railings and the architecture with the arch and ornaments.
    Imagine seeing cranes flying overhead, I've never seen one.
    All great photos with so many patterns.

    AntwortenLöschen
  14. Das klingt nach einer ganz wunderbaren Woche, liebe Ulrike. Die geschnitzen Häuserdetails sind wirklich sehr hübsch und der Ausleger vom Höllen Hof gefällt mir auch sehr gut. Schön, dass Dir so ein tolles Treffen hattet und auch das Wetter noch so halbwegs mitgespielt hat.
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht nach einer wunderschönen Woche aus. In dieser Gegend bin ich bis jetzt noch nicht gewesen, aber deine Bilder machen Lust den Harz genauer zu erkunden. Danke für die schöne Tour!

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  16. Ein schöner Harzrundgang!
    Hach, da würde ich auch gerne mal wieder hin....
    Das hört sich an, als hättest du dort wirklich eine schöne Zeit gehabt!
    Hab einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!