Freitag, 30. September 2016

Grün im September- Fünfminutencollage

Diese Blog-Challenge hab ich gestern erst bei Rösi entdeckt: Fünfminutencollage
Genial, einmal etwas Schnelles und lustig dazu! 
Heute ist der letzte September-Tag, also suche ich schnell noch etwas Grünes aus meinem Haushalt zusammen. Einmal abgesehen von meinen vielen Grünpflanzen, gibt's hier tatsächlich mehr in dieser Farbe, als ich dachte.


Alles soll von oben fotografiert werden:
Untergrund ist natürlich die grüne Schneidmatte, darauf meine aktuelle grüne Kerze, ein Plastiklöffel, Labello, Büroklammer, uralter Ikeabecher (habe sonst nur weiße), gefundene Minifigur, Washi-Tapes, Garnrolle, Keramik-Eidechse ein Geschenk, ein alter Wecker aus meiner Sammlung, Mini-Äpfel vom Gut Besenhausen und mein derzeitiger Lieblingsduft, leider fast leer....

... und was sagt dies nun über mich aus?       Hier sind noch mehr grüne Einblicke zu finden.

Kommentare:

  1. Es hat bestimmt Spaß gemacht, auf die Suche zu gehen und Da hast ja Einigs Grünes bei Dir gefunden, liebe Ulrike. Die Eidechse ist ein toller eye-catcher für die schöne Collage.
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende! :)
    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. ERFRISCHEND!!!Das hat sicher Spaß gemacht das alles zusammenzusuchen ...
    eine gelungene Collage.. ich hätte dafür ewig gebraucht und sicher nicht 5 Minuten...lol!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Grün ist die Hoffnung ,was für eine erfrischende Collage
    also bei mir würde ich mit grün nicht fündig werden ,
    ach doch ich habe eine Serie Frösche :-))

    Du warst ja inzwischen so fleissig ,ich bin von
    all deinen Arbeiten sehr begeistert !
    Sorry, dass ich erst jetzt rein schaue ,ich mache nun Nachtschichten grins :-))
    du weiss ja ,Enkel hüten hat nun Vorrang und das bloggen muss einfach warten !

    Ein tolles Weekend
    wünscht dir
    Margrit


    AntwortenLöschen
  4. witzig! in 5 Minuten ist das aber nicht hinzukriegen?;) jedenfalls bei mir nicht.
    auf rückschlüsse auf die Persönlichkeit in punkto farben gebe ich eher wenig. ich mag eigentlich auch fast alle farben (am liebsten aber blau). mittlerweile sogar braun, wenn der Kontext stimmt... mir ist gerade der sinn nach Eicheln sammeln etc und braun färben... mal sehen, wie sich das wetter in der nächsten zeit entwickelt. hab ein schönes WE (NOCH scheint hier die sonne...)
    liebe grüße, Johanna (in genau 4 Wochen sind wir auf der straße...)

    AntwortenLöschen
  5. This is a very pretty collection, the lizard, the perfume, the mug, the washi tape, a little green person (?) above the green apples - all of it, you have a lot of nice green things. I don't think I could do anything in five minutes, but it's a fun challenge. I am looking around, I have a green duster, a green covered book, maybe more than I thought.

    AntwortenLöschen
  6. This is a clever idea, and taking the photo from above has a perfect collage effect. Thank you for visiting my blog.

    AntwortenLöschen
  7. Ah, die Flasche von Un Jardin sur le Nil habe ich doch glatt vergessen! Die hebe ich auch leer auf und hat für mich einen herrlichen Grünton ( dafür habe ich Poison vert und Eden dabei, auch so tolle grüne Fläschchen ). Grün & Glas finde ich unwiderstehlich. genau so wie Bäume...
    Und was sagt das über dich aus! Dass du sicher keine Chromophobikerin bist!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Hey Du hast ja noch mitgemacht, freu. Witzig, Deine Collage - ach grünes washitape, lach, daran dachte ich nicht, ich glaub ich hab, lass mich lügen 9 ? Rollen in Grüntönen. Was das nun über mich aussagt?! Lieben Sonntagsgruß, Eva.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!