Sonntag, 25. September 2016

Blütenpracht im Spätsommer

Da ich meinen alten Hibiskus im Frühjahr immer radikal zurück schneide, muss ich immer lang auf seine Blüten warten. Die späte Sonne tut ihm gut - jeden Tag öffnen sich nun neue Knospen.
Interessant ist, dass die Blüten sich unterscheiden, manche sind ungefüllt, andere dagegen haben kleine, gedrehte Blütenblätter rund um den Stempel. Woran das wohl liegt?



Die ganze Pracht, von der Erde bis zur Spitze 1,15 m hoch - eigentlich viel zu groß für meinen kleinen Balkon - aber ich freu mich in jedem Jahr daran.



Kommentare:

  1. Wau, der ist ja wunderschön!!!
    Wirklich eine Pracht!
    Das schau ich mir gerne an!

    Danke für deine lieben Worte!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Liebe Feierabendgrüße zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Servus Ulrike,
    ein Prachtstück!!! - Bei uns steht ein weiß blühender seit diesem Jahr auf dem Balkon. Er gibt sich auch recht Mühe !!
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Servus Ulrike,
    ein Prachtstück!!! - Bei uns steht ein weiß blühender seit diesem Jahr auf dem Balkon. Er gibt sich auch recht Mühe !!
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. was für ein herrliches exemplar!! ihm tut sichtlich auch dieser herrliche Spätsommer gut - wie uns auch:)
    wenn Simon kommt, werde ich ihn mal nach den blüten fragen... auf anhieb fällt mir auch nichts dazu ein. vermutlich liegt das an den Hybridzüchtungen...
    schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  5. Eine herrliche Pflanze! Prachtvoll und ich beneide Dich um Deinen grünen Daumen bei diesem tollen Teil! Super!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!