Dienstag, 30. August 2016

Impressionen vom Sommer-Medina 2016

Wetter-Glück in Einschlingen
Es war ein Traum-Sommer-Medina - unser Wintergarten-Arbeitsraum war halb verwaist, weil es draußen einfach erträglicher war bei dieser Hitze am Wochenende. 
Aber es gibt ja den schönen Garten am Waldrand mit den alten Stühlen unter schattenspendenden Bäumen und Arbeitsmöglichkeit an den Biertischen unterm Zeltdach.
Hier mein Blick aus dem Schlafraum am Morgen







- letzte Abendsonne -


Gerade sind alle zum Abendessen verschwunden, bis eben war es hier noch belebt...
Im Vordergrund liegen meine Kleisterpapiere zum Trocknen.






Holger hat gesprüht, gespritzt und gekleckst - hier links im Karton als Spritzschutz.






Auch Gereon Inger war wieder da und hat einen Kalligrafie-Workshop durchgeführt.




Links: 
Günther, der Meister in Feinschnitzerei







Rechts:
Christina hat einen tollen Entwurf für einen Namens-Stempel gemacht in Form eines Wals

Dorit hat jede Menge superschöner Hintergründe schabloniert, getupft mit den Distress Paint


Gabis  Eierkartons - zerschnitten und bemalt, um eine Pinterest-Idee umzusetzen; sie hat dabei 2 Scheren und ihr Handgelenk ruiniert!


Aber es wurde auch gestempelt: tolle Projekt-Idee von Peerke und Anne
Sie haben sich einen der alten Biertische geschnappt (mit Erlaubnis), etwas abgeschliffen, mit Kreidefarben grundiert und mit lauter StreetArt-Motiven bestempelt.


Alle, fast 50 Teilnehmer des Medinas haben sich dann mit ihrer Unterschrift hier verewigen dürfen - ein tolles Geschenk ans Haus. Von unserer Gruppe hängen ja schon mehrere Gemeinschaftswerke aus vergangenen Jahren in den Räumen hier, aber dieser Tisch ist einfach ein Knaller!


Holger hat dann nochmal seine Sprühflaschen für den bunten Rand zum Einsatz gebracht, bevor der Tisch anschließend lackiert wurde.     - Klick  zum Vergrößern - 








Das hier ist nur ein kleiner Querschnitt aus allen Aktivitäten, die das Medina ausmachen. 
Den Spaß, den wir daneben noch miteinander haben, kann ich ja nicht zeigen, weil ich keine Personen im Blog abbilde.
Aber den hatten wir, bis tief in die Nacht!

Kommentare:

  1. Man kann die kreative Atmosphäre geradezu spüren, und die Plätze im Schatten der Bäume sind ja wohl sowas von gut... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sieht wirklich nach einem tollen Wochenende aus!
    Liebe Grüße, Jorin

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Bericht - immer ein kleiner Trost fürs Nicht-dabei-Sein!

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Bericht - immer ein kleiner Trost fürs Nicht-dabei-Sein!

    AntwortenLöschen
  5. Servus Ulrike,
    in diesem herrlichen Umfeld ein kreatives Wochenende erleben zu dürfen muss ja fast wie "Weihnachten im Sommer" sein ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. What a beautiful beautiful view and garden. Love all the stamping and patterns. My blog is saltairandpistachios.com

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Bericht und so verschieden kreativ, dass es eine Lust ist. Der Tisch ist klasse und ich kann selbst von hier Motive entdecken, die mir sehr gefallen.man wird vor lauter rumgucken später nicht zum essen kommen. Vg Karen

    AntwortenLöschen
  8. schöne Details hast du wieder eingefangen, mir wird fast ein wenig wehmütig... aber ganz abgesehen von der Entfernung wär es mir auch zeitlich jetzt zu viel auf einmal gewesen.
    wie gut, dass das wetter so herrlich mitgespielt hat!
    du könntest ja schon mal einen schönen Spätherbst für Wieda vorbestellen;)
    lg, johanna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!