Montag, 29. August 2016

Asiatische Mücke ??? - Montags-Makro

Medina-Mücke
Dieses Biest habe ich im Arbeitsraum-Wintergarten fotografiert, wo es von Insekten nur so wimmelte.
Das ist auf keinen Fall eine 'normale' Mücke, schaut euch die gefächerten Fühler an! 
Könnte es eine asiatische Tiger-Mücke sein, die ja wirklich gefährlich ist?
Wir hatten auch mehrfach Besuch von fetten Hornissen... jedenfalls haben die Meisten von uns bei dieser Hitze draußen gearbeitet - Einblicke ins Schaffen folgen noch.
Noch bin ich etwas neben der Spur, wie immer nach diesem schlafarmen Wochenende.



Nachtrag:
Dank Ghislanas unermüdlicher Nachforschung noch gestern Nacht, entpuppt sich dieses Insekt nun als völlig harmlose ZUCKMÜCKE 
gleichwohl mir Johannas kreativer Gedanke an eine 'aedes bielefeldensis auch sehr gut gefallen hat!
Herzlichen Dank für eure Bestimmungshilfen!

Kommentare:

  1. Kann ich ein Bild mal mitnehmen in eine Insektenbestimmungsgruppe auf FB? Mal abgesehen von deiner Sorge ist das ein richtig schönes Tier ;-). Mit Hornissen leben wir hier seit Jahren friedlich zusammen, die sind doch sehr ruhige Zeitgenossen, nur eben Respekt einflößend, weil groß und laut... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ein hübsches Tierchen, aber sieht mir nicht wie eine Tigermücke aus, die haben meist weisse streifen, auch zwischen den Augen. Aber so eng befreundet mit Mücken bin ich eigentich nicht! LG, Valerie

    AntwortenLöschen
  3. Servus Ulrike,
    hier sind dir klasse Aufnahmen gelungen! Es scheint ein Männchen zu sein, ich sehe keinen "Einstichrüssel", es stechen ja "angeblich" nur die Weibchen.
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. super Makroaufnahme, man sieht die puschel an den Antennen sehr gut.
    ich hab jetzt lang recherchiert, aber die Insekten sind da ja so gemein zu klassifizieren... ich tippe jetzt einfach auf die aedes vexans ("rheinschnake"), auch wegen deren großer Verbreitung. tigermücke würde ich ausschließen, und Gelbfiebermücke halte ich für unwahrscheinlich (auch wenn sie so ähnlich aussieht). ach, nenn sie doch einfach aedes bielefeldensis:)
    war mir klar, dass ihr großen spaß haben würdet, ich bin schon super gespannt auf euere Ergebnisse!
    schöne Woche dir!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ulrike
    sehr gelungene Aufnahmen, aber ich habe keine Ahung um welche dieser
    Mücken es sich handeln könnte, ich weiß nur, dass ich diese nicht unbedingt
    leiden kann ;-)
    Lg und einen schönen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Es sind nur Zuckmücken, die, die so lustig im Abendsonnenschein tanzen... So nah hab ich sie noch nie gesehen... ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!