Montag, 9. Mai 2016

Malprojekt 2016 - Malen im Stil von......

... 12 ausgewählten großen Künstlern
Bildertausch-Projekt zwischen Beo und mir
Im April war einer der ganz Großen an der Reihe - 
der Renaissance-Künstler Leonardo da Vinci (1452 - 1519)  
Bis heute gehört er zu den größten Genies der Geschichte der Menschheit. Er war zugleich Maler, Bildhauer, Architekt, Naturwissenschaftler und Erfinder. Das Werk Leonardos - eine einzigartige Verbindung naturwissenschaftlicher Forschung und künstlerischer Schaffenskraft.


Leonardo hat bekanntlich als einer der ersten Künstler mit Rötelkreiden skizziert - der perfekte Anlass, mich endlich auch einmal in Rötelstiften zu versuchen. Vor bestimmt 15 Jahren schon hatte ich sie einmal gekauft, nun musste ich sie erst einmal wiederfinden...denn mir schwebte vor, im Leonardo-Stil ein Studienblatt anzufertigen.


Zunächst färbte ich mehrere weiße A4-Kartons mit stark verdünnten Bistre-Farben ein, um dem Untergrund ein etwas antikes Aussehen zu verleihen. Dann erste Versuche mit den Rötelstiften - hier ein Portrait meiner Tochter, von einem Foto abgezeichnet. Das klappte auf Anhieb ganz gut, und ich nehme mir vor, mich darin unbedingt noch mehr zu üben.


Aber für das Tauschbild wählte ich ein anderes Motiv: Es sollte ein Pferde-Studienblatt werden, mit diversen Stempel-Abdrücken von Da Vinci-Zeichnungen. Seine Pferde liebe ich ja ganz besonders, er hat so schöne Studien angefertigt, auch von Pferdebeinen. 
Also suchte ich mir schöne Beine im Netz, die ich dann von den Fotos abgezeichnet habe.
Puh, es war gar nicht so leicht, die Muskulatur herauszuarbeiten...



Hier das fertige Studien-Blatt, mein Tauschbild im Stil von Leonardo. Es mir hat wieder richtig Spaß gemacht, eine weitere neue Technik auszuprobieren. 
Das ist ja das Spannende an diesem Mal-Projekt (hier sind alle bisherigen Künstler), jeder Monat bringt eine neue Herausforderung!     Stempel v. Katzelkraft, Stempeloase, Ma Vinci
Von meiner Tauschpartnerin habe ich auch wieder ein ganz besonderes Bild zurück bekommen - das könnt ihr euch hier auf Beo's Blog anschauen.



Vom großen Meister inspiriert, musste ich noch eine Idee verwirklichen.
Dieses filigrane Vogelkopf-Skelett, 5,5 cm lang, stammt aus Nachbars Garten und war mein Modell für ein weiteres Studienblatt. Keine Ahnung, welch ein Vogel dies einmal war, für eine Amsel ist der Kopf wohl etwas zu groß... hat jemand eine Idee?


Motiv stark vergrößert - gezeichnet mit Rötel und Kohle.
Wieder eine gute Übung fürs richtige Sehen. 
Ich hatte zwar Fotos von allen Seiten gemacht, dann aber fest gestellt, dass es sich viel genauer vom Original abzeichnen lässt.


Von Leonardo sind ja auch diverse Skelett-Studien bekannt, die er dann immer mit Notizen in seiner berühmten Spiegelschrift versehen hat. Wie gut, dass ich dafür meinen Schriftstempel benutzen konnte.

                   thcisnaneties      (Seitenansicht)

                         thcisfuard           (Draufsicht) 

                          netnih nov           (von hinten)

Studie No 2  - Vogelkopf-Skelett
Das Zeichnen hat mich anfangs fast verzweifeln lassen, es war so viel schwieriger diesen Knochen abzubilden, als Pferd oder Gesicht. Aber ich habe nicht aufgegeben und bin mit dem Ergebnis sogar einigermaßen zufrieden. (Skelettstempel v. Stempelmine)


Kommentare:

  1. Wow! Ich bin begeistert - auch von allen anderen Bildern!!
    Aber ich muss jetzt ganz schnell los, später mehr
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Boah, du siehst mich hier mit offenem Mund sitzen..... Ich bin hin und weg, total begeistert.

    AntwortenLöschen
  3. Wow wow wow - das ist ja ganz großes Kino!!!! Ich bewundere diese phantastischen Werke!!!!! Meisterlich!!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike, du bist ja so fleißig!! Da hast du dir wirklich was vorgenommen. Und noch so schön umgesetzt. Da Vinci wäre so was von neidisch! Deine Zeichnungen sind einmalig schön. Mir gefällt die Umsetzung deiner Studien wahnsinnig gut!!! Ich kann mich gar nicht beruhigen... toll, toll, und nochmals toll!
    Mehr Zeichnungen würde ich sooooo gerne sehen!!!

    AntwortenLöschen
  5. Die Mona Lisa ist das berühmteste Werk von Leonardo da Vinci.
    Ich konnte es schon im Louvre in Paris bewundern ,ein wunderbares
    Werk, er war ein begnadeter Künstler !
    Grandios hast du alles umgesetzt liebe Ulrike.
    ich kann nur sagen :Hut ab !

    Viel Zeit hast du investiert aber es hat
    sich gelohnt, du kannst stolz auf dich sein !

    Ganz herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. ich.bin.sprachlos!
    (und das ist selten...)
    Bewunderung pur!!!

    AntwortenLöschen
  7. Na wow.. ich bin auch ganz sprachlos... einfach spitze!!!

    AntwortenLöschen
  8. Wow was ein geniales Projekt zum Einen aber Deine Bilder dazu sind einfach atemberaubend schön! Sie sehen aus, wie von Leonardo selbst gezeichnet! Klasse sich selbst herauszufordern, die alten Meister zu studieren! Oft macht man solche Dinge nicht, bis man ihnen einen Rahmen gibt und schon gehts ;) Deine Posts habe ich überhaupt nicht gesehen bisher und bin einfach nur begeistert! Kann es kaum erwarten, mehr zu sehen!

    AntwortenLöschen
  9. Wow was ein geniales Projekt zum Einen aber Deine Bilder dazu sind einfach atemberaubend schön! Sie sehen aus, wie von Leonardo selbst gezeichnet! Klasse sich selbst herauszufordern, die alten Meister zu studieren! Oft macht man solche Dinge nicht, bis man ihnen einen Rahmen gibt und schon gehts ;) Deine Posts habe ich überhaupt nicht gesehen bisher und bin einfach nur begeistert! Kann es kaum erwarten, mehr zu sehen!

    AntwortenLöschen
  10. Wow - der Effekt von Röter auf dem eingefärbten Paper ist toll! Und deine Zeichnungen sowieso!
    Eine Amsel ist größer als man denkt. Meins schlaues Buch sagt 26 cm... Bei einem viertel Kopf zu Körper...
    Aber eine Rabenvogel würde viel besser klingen, vielleicht eine Elster?
    Übrigens, wenn du mich um die Fische beneidest, mach doch beim nächsten Mail Art Projekt mit. Das kommt ja bestimmt bald. Die Sommer Mail Art.... ;-)
    Liebe Grüße
    Cynthia

    AntwortenLöschen
  11. Super-supertoll!!!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!