Freitag, 22. April 2016

Daily - Kugel 110 + 111 - im Baum und auf Balkon

Seven Sights A Week
Woche 16 - Kugel/ball - Nr. 111 
Misteln können im Laufe ihres Lebens zu einem Durchmesser von 1 m heranwachsen und bis zu 70 Jahre alt werden! Die untere Mistel-Kugel auf meinem Foto ist bestimmt schon so groß, ganz oben im Baum... und wie hab' ich mich gefreut, als gerade die Krähe gelandet war.


Die weißbeerige Mistel lebt als Halbschmarotzer auf verschiedenen Gehölzen und entzieht ihnen Wasser und die darin gelösten Nährsalze. Da sie immergrün ist, sehen hier bei uns ganz viele Bäume auch im Winter so aus, als seien sie belaubt.
Die Mistel wurde schon im Altertum verehrt und als Heilpflanze verwendet...
und wer kennt nicht den Brauch, dass eine junge Dame unterm Mistelzweig sofort geküsst werden darf...


Nr. 110 - kugelige Balkon-Deko
... dazu sage ich jetzt nichts, aber ganz schön schräg, nicht wahr!


Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder - vor allem das erste!
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulrike, super schöne Bilder! Ich fühle mich so leicht wenn ich die ansehe. Die Krähe ist der Wahnsinn. Ist sie wirklich gelandet bevor du abgedrückt hast?! Wow!! Ich finde Krähen so interessant. Ich liebe diese Vögel und beobachte sie sehr gerne. Vielen Dank für die wunderschönen Fotos... hab eine super stressige Woche hinter mir und freue mich auf's Wochenende und deine Fotos haben mich in die richtige Stimmung versetzt. :-)
    Liebe Grüße und auch ein schönes Wochenende,
    Michelle

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike,
    traumhaft schöne Bilder, das erste gefällt mir ganz besonders gut.
    Bei uns gibt es auch einige Mistelbäume, da muss ich mal gucken, vielleicht
    bekomme ich auch mal eine gute Aufnahme hin ;-))
    Lg und ein schönes We.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulrike
    das ist wohl schräg dieser Balkon *lach* und diese Misteln wie die wachsen *wow*
    Klasse Foto mit der Krähe!!!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Die misteln sind schön anzusehen, aber der Balkon? Hmm, vielleicht ist jemand allergisch gegen Blumen? GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  6. wunderbare mistelbewachsene bäume - und die krähe ist das Tüpfelchen auf dem i!
    du hattest übrigens recht, erst jetzt langsam (nach einer Woche) komme ich langsam wieder in den normal-Modus...

    AntwortenLöschen
  7. Der Anblick von Misteln begeistert mich immer sehr. Hier in unserer Gegend kann man sie total häufig sehen. Meine Eltern hatten früher einen mit Misteln behafteten Kirschbaum im Garten, der dann irgendwann gefällt werden musste.
    Während einer Trachtwanderung vor ein paar Jahren habe ich dann gelernt, dass die meisten Bäume über kurz oder lang absterben, die Obstbauern also nicht so glücklich über den Mistelbewuchs sind ;) Birnenbäume sind intelligent und "schnüren" den befallenen Ast ab, so dass der Rest des Baumes weiterlebt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!