Dienstag, 22. September 2015

Connichi 1 - nicht von dieser Welt

Buntes Connichi-Treffen hier in Kassel am vergangenen Wochenende.
Schon seit vielen Jahren findet diese große Manga- und Anime-Convention hier statt, doch war ich noch nie dort, weil ich mit diesen Manga-Comics so rein gar nichts anfangen kann. Doch am Freitag Nachmittag hat es mich dann bei sonnigem Wetter dann doch mal in den Stadthallengarten gezogen.
Ich war dann überrascht, nicht nur großäugige Manga-Püppchen dort zu treffen, sondern eine kunterbunte Mischung an Fabelwesen in großartigen, phantasievollen Kostümen, die meisten davon liebevoll selbstgemacht mit so witzigen Details!
Hier zeige ich mal eine kleine Auswahl von Kostümierungen:
 - zum Vergrößern ins Bild klicken!


So sah es vorn am Stadthallen-Eingang aus - die Massen strömten herbei.
Zunächst traute ich mich gar nicht, von vorn zu fotografieren, bis ich merkte, dass jeder ganz stolz war, vor's Objekiv zu dürfen und alle sehr bereitwillig posierten.
Sehen und gesehen werden, ist hier das Motto!


Der Stadthallengarten wurde immer voller, man flanierte kreuz und quer, und überall wurde gelacht!  Immer neue verrückte Wesen kamen dazu - ein Fest für alle Sinne.


Diese Püppchen, wie hier auf dem Foto, waren die Ausnahme...


... dafür aber um so mehr außerirdische Kämpfer. Der Typ auf den Stelzen sah klasse aus, er musste ständig in Bewegung bleiben. Die Amsel oben auf seinem Hut hat mir bei seinem Kostüm besonders gut gefallen!


Traumhafte Feen in rose und bleu


Die arme Meerjungfrau konnte wirklich nur liegen oder sitzen!


Beeindruckende Amazonen, schwer bewaffnet mit faszinierenden Augen!


Huhu - kleine Fotomontage mit Horrorgestalten!


...und jede Menge hübscher Mädchen, 
von denen ich morgen noch mehr zeigen werde, denn ich habe noch ein paar tolle Portraits geschossen. Hier ist meine kleine Kamera allerdings wieder an ihre Grenzen gestoßen, und ich hätte mir mal wieder eine Spiegelreflex gewünscht.


Kommentare:

  1. Schöne Fotos, obwohl ich die ganzen Mangas und Anime Figuren nicht mag. Aber die Leute geben sich sehr viel Mühe mit ihre Kostumen. LG, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich schon auf morgen! Das letzte Bild blitzt vor Freude!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  3. das glaub ich, dass das ein fest für deine Kamera war! ich finde diese fantasievollen und aufwendigen Kostüme und Maskeraden total klasse - und freu mich schon auf die Fortsetzung!

    AntwortenLöschen
  4. Na das ist ja wohl ein Fest für die Augen - klasse!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!