Mittwoch, 5. August 2015

PC-Zwangspause geht in die 2. Woche

Die erste Woche meines PC-Urlaubes habe ich genutzt, alle meine Türen in der Wohnung frisch zu streichen - das wollte ich schon seit Jahren in Angriff nehmen und bin jetzt so froh, diese Mammut-Arbeit geschafft zu haben. Mir tun zwar nun alle Knochen und diverse Muskeln weh, aber es ist viel heller bei mir geworden!
 
... und wenn alles gut gegangen wäre, könnte ich jetzt auch schon wieder einigermaßen normal arbeiten. Aber, wenn etwas schief läuft, dann auch gründlich!
Gestern kam mein neuer Rechner hier an - wie toll! Habe alles fein verkabelt, drücke auf den Einschalter... doch es passierte nix, null, nada! Er bekam irgendwie keinen Strom. Ich habe dann alles mögliche ausprobiert, sogar die Rückplatte abgeschraubt, um alle Kontakte zu prüfen - ohne Erfolg.  
 Heute ist das gute Stück nun wieder abgeholt worden, und ich muss weiter warten!
 
Hier ein Foto aus 2011, was noch auf meinem Netbook gespeichert war, damit mein Blog nicht einschläft. - Distel-Hummel
 


Kommentare:

  1. Da ist der Wurm drin, aber gewaltig, tut mir leid! Schönes Foto, und hoffe alles bald besser läuft! GLG aus Kaiserswerth, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. Oh je! Das ist ja doof! Ich drück die Daumen, dass es bald wieder glatt läuft! Aber die Türen waren natürlich eine gute Sache als Ersatz! Bravo!
    Ein wunderschönes Foto Ulrike!
    oxo
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. immer positiv denken: wer weiß, wann du das mit den Türen sonst gemacht hättest!
    ich drücke dir weiterhin die Daumen!!

    AntwortenLöschen
  4. When I saw you had a blogpost I thought everything was happy again, but how seriously annoying about your replacement PC.
    But you've given us a pretty photo and we must not allow our blogs to fall asleep. Good luck soon!

    AntwortenLöschen
  5. na, ne helle wohnung ist doch gold wert.
    auf meinem minibild im blog, da dachte ich erst, du hast wieder was mit füssen in farbe gemacht. aber nun ne distel. passt zum theater mit dem stacheligen computerneuanfang. rückplatte ab, respekt. wahrscheinlich ist es was ganz banales!
    herzlich P. - und keine angst, dein blog schläft nicht ein!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!