Sonntag, 21. Juni 2015

Was Neues von Luca

Raus aus der alten Haut
... dabei war die Haut noch gar nicht so alt - die letzte Häutung meiner Kornnatter liegt erst 5 Wochen zurück (üblich ist ein Abstand von 8-10 Wochen), aber da hatte ich keine Fotos gemacht. Hier also einmal wieder eine kleine Häutungs-Dokumentation für die Schlangenfreunde unter meinen Blogbesuchern.
- zum Vergrößern ins Bild klicken - 


Zu Beginn hatte Luca etwas Probleme, denn das Kopfschild klappte nicht richtig ab, die ersten 5 cm gingen nur in Fetzen herunter.
Zu diesem Zeitpunkt habe ich noch nicht fotografiert, um meine Schlange nicht zu stören.
Doch dann hatte sich ein Stück endlich irgendwo verhakt und Luca konnte wunderbar in einem Stück aus der alten Haut herauskriechen.
Es ging rechts an der Wand entlang, um den Fossilienstein herum, unter dem Kork hindurch - immer mit Widerstand also. 

Man kann es übrigens gut hören, ein leises, gleichmäßiges Knistern...


Bald ist es geschafft.
Jetzt muss nur noch der Schwanz raus - schön hier im Vordergrund zu sehen.
Wenn sich dass Natternhemd gut an einem Widerstand verhakt hat, steht es richtig unter Spannung und erleichtert das Herauskriechen.

Wichtig ist es auch, die Vollständigkeit immer zu kontrollieren, dass nicht etwa die Schwanzspitze noch dran ist, denn das wäre gefährlich. 

Geschafft!
Luca züngelt mir 'glücklich' entgegen.

Mit den Pfeilen habe ich mal den Weg gekennzeichnet...
Noch ist die Haut ganz weich, erst nach dem Trocknen wird sie dann wie dünnes Pergament.





...und noch mal ein Bild von der Seite, wo die schöne Färbung gut zu sehen ist.
Wie schön, nicht wahr - alles wieder frisch.










Danach liegt Luca immer gerne dort, wo es etwas feucht ist, entweder im Blumentopf oder wie jetzt neuerdings zusammen gerollt in einer Schale mit feuchtem Humus.

Eben gerade, nach 105 Tagen des Fastens, hat Luca auch endlich wieder eine Maus verspeist! Es wurde auch wirklich Zeit - ich bin richtig froh, dass jetzt wieder alles normal läuft.





Kommentare:

  1. Ich hab die Augen zu, will nicht hinsehen! Trotzdem freut mich dass er wieder Appetit hat! Dir einen schönen Tag, GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. ach wie schön!! ein Prachtexemplar hast du da!
    und warum ist es so schlimm, wenn die schwanzspitze sich nicht enthäutet? (wegen Ausscheidungen?) denn das kommt in der freien Natur bei schlangen doch vielleicht öfter mal vor?

    AntwortenLöschen
  3. really neat to see and makes me miss my snake, glad yours finally ate. can be really stressful when they refuse food

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!