Montag, 15. Juni 2015

Avocado-Zuchterfolg

Dokumentation
Vor 30 Jahren hatte ich schon einmal einen Avocado-Baum und liebte seine großen hellgrünen Blätter sehr. Jetzt habe ich es noch einmal versucht mit einem kugelrunden Kern aus einer ganz persönlichen Frucht, ein Mitbringsel-Geschenk aus El Hierro/Spanien.
Ursprünglich kommen die Avocados aus Südmexico 
und sind schon seit 10.000 Jahren bekannt. Die Spanier sorgten dann für ihre Verbreitung, aber erst Anfang des 20. Jahrhunderts wurden sie rund ums Mittelmeer angebaut.
Mein Bäumchen (die Sorte heißt 'Hass') wird sicher nicht bis zu 15 m hoch, aber es beginnt schon mächtig zu wachsen!
(Klick ins Bild zum Vergrößern)


Aufgespießt auf 3 Zahnstocher, den Kern beständig zu etwas 2/3 im Wasser stand mein Anzuchtglas fast 3 Wochen auf der warmen Fensterbank, bevor sich etwas tat...


Dann spaltete sich der Kern so allmählich und nach weiteren 4 Wochen konnte ich den Keim im Spalt schon sehen und auch die kleine Wurzel unten.


Wie spannend: 3 Wochen später, am 4 Juni,  sah das Naturwunder dann so aus - der Austrieb war dann schon 12 cm lang, also Zeit, den Kern in die Erde zu setzen.
Da ich ja weiß, wie schnell die Pflanzen wachsen, habe ich so großen Topf gewählt, dass ich nicht schon im ersten Jahr umtopfen muss.



Heute ist mein Bäumchen schon 24 cm hoch, und die ersten Blätter haben sich schon entfaltet. Schon bald werde ich mich überwinden müssen, die Spitze zu kappen, damit Seitentriebe kommen.
Weil ich mich so über meinen Zögling freue, habe ich ihm eine Digi-Collage gewidmet.
Fotos von heute morgen freigestellt im Photoshop
Paper v. Holliewood, gelayert mit mask und Texture v. Shadowhouse, Schrift v. ItkuPilli


Kommentare:

  1. Phantastisch reelle Darstellung Deines Wachstumswillens!
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Fantastisch... und auch toll, dass Du so eine schöne Collage gemacht hast!
    Tja.. dann haben wir da viel zu früh gedacht, dasss das nichts wird... hab den Kern nach ein paar Wochen entsorgt,
    weil sich nichts tat... gut zu wissen, dass das sooo lang dauert, vielleicht probier ich es dann doch mal wieder!

    Herzlichen Glückwunsch zum SOC Gewinn!
    Ich freu mich mit DIr! Tolle Goodies stehen Dir da ins Haus!

    xxx
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine spannende Doku, Ulrike! Und so tolle Fotos...
    Deine Collage dazu ist einfach erstklassig! Und falls dein Avokado-Bäumchen denn doch noch mal schwächelt, dann mal Johanna dir bestimmt ein passendes Banner für ihn.

    Ich habe gerade einen klitzekleinen Ableger vom Weihnachtsstern auf der Fensterbank stehen. Er bekommt ständig neue grüne Blätter und jetzt auch ganz zaghaft die ersten Wurzeln.

    Und was hast du da gewonnen?
    Liebe Grüße, Beate

    AntwortenLöschen
  4. super hast du deinen erfolg dokumentiert, tolle Freistellung in PS. ich drücke dir die Daumen, dass es so weiter geht mit dem avocadobäumchen!
    das katapultiert mich zurück in die studentenzeit. trotz kleines Appartements hatte ich einen DSCHUNGEL an pflanzen, u.a. auch selbstgezogene (viele Zitrusfrüchte, Kalebassen - habe ich getrocknet und heute noch - und eben auch Avocados). eines tages bekamen alle Schildläuse und nach monatelangem erfolglosem kampf verlor ich die nerven und habe alles rausgehauen. na ja, umziehen hätte ich das später alles wohl auch nicht können;)

    sehr faszinierend finde ich beim Avocado übrigens die "Kernspaltung". ist es nicht irre, welche Kräfte da freigesetzt werden durch den keim? also, weiterhin einen grünen Daumen!
    Ich verbringe den tag (wie schon gestern) mit einer grundreinigung der Terrasse. ein igel hatte sich in unserem verhau eingenistet und mit seinem durchfall alles verkackt. das ist jetzt anlass, mal wieder sämtliches garteninventar, das dort gelagert ist, zu reinigen.

    AntwortenLöschen
  5. What a wonderful post from beginning to end.
    Lucky you having a beautiful Spanish avocado pit to start with.
    Do you know on Monday I put a little Hass avocado (organic from Mexico I think) pit that had cracked open at the bottom into water with toothpicks just like your photo :-)
    I have a long ways to go.
    Your plant is beautiful and your digital collage homage is wonderful too!
    oxo

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!