Mittwoch, 26. November 2014

Inspiriert durch die altägyptischen Meister

Gestern Abend beim Nähtreff kamen wir über Drucktechniken auf Stoff
auch auf die faszinierende Technik der Wachsbatik zu sprechen, die ich sehr liebe.
Da fielen mir auch gleich eigene Arbeiten von früher ein, die nun eingerollt und versteckt in Kisten schlummern - schade eigentlich. 

Schon immer habe ich mich für die Ägyptische Kunst begeistert und mich bei dieser Arbeit 
gerne von den alten, unbekannten Meistern inspirieren lassen. 
Daher passt mein Bild auch gut zum November-Thema von Art Journal Journey 

Die 3 Musikerinnen sind auf Seide gebatikt, Wachsauftrag mit Pinsel und Tjanting
in 5 verschiedenen Farbbädern, Größe:56 x46 cm  (1985)


Hier ist das Original aus dem Grab des Nakht, Theben
XVIII Dynastie, um 1420 v.Chr.




Hier noch 2 Ausschnitte aus meiner Wachs-Batik






Kommentare:

  1. Wow, ich bin geplättet, wie schööön! Einfach fantastisch, eine wunderbare Arbeit, hut ab! GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. Eine traumhaft schöne Arbeit Ulrike! Hammer! Danke für diesen herrlichen Beitrag zur "Inspiriert von den Meistern" Challenge bei Art Journal Journey!

    Ganz liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. WOW wie toll ist das. Ich schwärme auch schon seit der Schulzeit für die Batikkunst und auch ägypt.Kunstbücher gabs bei uns zuhause. Also Deine Kombination von beidem ist genial schön und passt irgendwie perfekt, gefällt mir ausnehmend gut.
    Schönen Abend wünsch ich Dir,
    lG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Echt toll - die Ägypter waren echte Künstler - super !

    AntwortenLöschen
  5. hammer! ich liebe die alten Ägypter auch, zweimal war ich in den achtziger jahren dort und hab mir ihre gräber und tempel angeschaut. und wie du das auf seide gebracht hast, hut ab!!

    was übrigens meine weihnachtskarten betrifft: ich mach ja nur welche für den münchner tausch (eigentlich aus dem schlechten gewissen heraus, weil ich keine geb.karten mache), und die müssen immer ende November zu unserem letzten jahrestreff fertig sein. somit habe ich erledigt *g*...

    AntwortenLöschen
  6. WOW! I am very impressed with your batiking skills. Blessings!

    AntwortenLöschen
  7. das Original hast Du toll umgesetzt!

    AntwortenLöschen
  8. This batik is astonishing, so incredibly well done with quite a difficult medium and with such fine details.

    AntwortenLöschen
  9. Einfach großartig ist deine Wachsbatik geworden! Und solche Schätze schlummern bei dir seit fast 30 Jahren in irgendwelchen Kisten??? Du nähst doch - also lass dir was einfallen, wo du dieses tolle Stück einbauen kannst! Das ist zu gut, um irgendwo ein Kistendasein zu führen!!!
    Alles Liebe, Beate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!