Dienstag, 26. August 2014

Kalligraphie-Versuche

Medina-Workshop

Im letzten Sommer hat Gereon Inger dem Medina in Bielefeld einen kurzen Besuch abgestattet und wir waren glücklich, ein paar von seinen wirklich besonderen Gummis aus dem 
Stempel-Tempel kaufen zu können.
Viele werden Gereon noch vom Mekka, der Stempelmesse in Hagen kennen und ihn dort schon seit langem vermissen. 
Da er wunderbare individuelle, handkalligraphierte Adress-Stempel entwirft, haben wir ihn gefragt, ob er nicht einmal einen Workshop für uns abhalten könnte...

Toll, es hat geklappt! Wir haben uns 1,5 Stunden, die wie im Flug vergangen sind,  mit Feder und Tinte bemüht, einige wichtige Grundlagen erfahren, doch jetzt heißt es erstmal:
Üben, üben, üben!

Jetzt muss ich mir schnellstens eine gute Feder zulegen, denn ich will es unbedingt lernen.
Hintergrund ist mein Übungsblatt, Foto vom Arbeitstisch, Schriftvorlage ein Renaissance-Alphabet, Klecks-Brushes freebie


Kommentare:

  1. Ganz toll gemacht, klingt ganz toll! Gehst Du in September zum Stempel Mekka? GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. ich hab ja immer gesagt, kalligrafie lern ich im nächsten leben, weil mir das zu viel Übung ist...;) aber wenn du das dann kannst, bin ich wahrscheinlich motiviert es auch zu packen...

    die gardinenhakenidee ist wieder sehr originell, baumalleen muss man einfach lieben (tolles Foto!) und auch die banksyratte!
    ach ja, und viel spaß mit den schuhen! liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Seufz.... da hätte ich auch gerne mitgemacht. Nun werde ich mich an deinen Fortschritten erfreuen :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!