Dienstag, 10. Juni 2014

MiFoc - Alltäglich


Wieder ein interessantes Wochen-Thema bei Manuelas Foto-Challenge!

Mir sind ganz viele Dinge durch den Kopf gegangen, die alltäglich in meinem Leben passieren, ganz selbstverständlich, fast automatisiert, ohne dass ich sie groß registriere.

Darunter fällt auch das morgendliche Kaffeekochen, das ist wirklich das erste, was ich morgens sofort in Angriff nehme, ohne Kaffee geht bei mir nichts!
Ich besitze keine Kaffeemaschine, sondern brühe den Kaffee frisch auf mit meinem alten Melitta-Porzellan-Filter - schmeckt viel besser!
Ich muss ja auch dabei bleiben, um immer wieder Wasser nachzugießen, dabei steigt mir immer schon der gute Duft in die Nase und hilft beim Wachwerden.
Kaffee-Kochen - ein wunderbares Alltagsritual

Fürs Foto habe ich die Kaffeekanne mit Filter auf den Küchenfußboden gestellt, um eine besser Draufsicht zu haben....(2 masks v. Shadowhouse)


Kommentare:

  1. Ein tolles Foto - Kaffee ist auch mein Morgenelixir! Dir noch einen schönen Tag, LG, Valerie

    AntwortenLöschen
  2. Man meint ihn förmlich riechen zu können! Ein tolles Foto!
    Bei mir ist es dann eher der Tee morgens.
    Schön, daß Dir das Thema gefallen hat.
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  3. ich kann den Duft förmlich riechen...
    klasse Idee und tolles Foto!
    xxx
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Es regnet in Hannover, nach einmal durchsaugen hab natürlich einen Kaffe gekocht - und dann dein schönes Kaffeebild entdeckt. Ja, so riecht Kaffee auch auf einem Foto... Antje

    AntwortenLöschen
  5. ummm I can almost smell your photo brewing ;-)
    You made me smile when you wrote that you put the cup with filter on the floor for a better view...
    we have to do what we have to do to get things right and you did great!
    oxo

    AntwortenLöschen
  6. eine tolle perspektive, und die rahmung mit den weißen sprengseln ist klasse für diesen fliesenboden!

    die statue mit den knopfaugen ist "unheimlich" schön! gute idee!!

    schla-zi-hi... ich schmeiß mich weg... herrliches naturschauspiel, schöner wechsel der entfernungseinstellung...

    und auch der marder im fahrradventilteil... muss man erstmal drauf kommen. und ich schätze, nach diesem jahr mit den fundstücken kannst du eine kleine eisenwarenhandlung aufmachen *g*

    hier hat es bisher noch nicht mal geregnet, ist auch nicht viel angekündigt, aber ich hoffe doch auf den vorhergesagten temperaturrückgang. denn draußen ist es mir im moment wirklich zu heiß...

    AntwortenLöschen
  7. Hello! What a gorgeous picture! Light, colors and filters give a strong personality to this pic! I am sure this coffee was an excellent one! I wish you a beautiful day!

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich kann den Duft förmlich riechen - bei meiner Ma gibt es auch immer Hand-gebrühten - sooooooo lecker!!!! Ein echt tolles Foto - doole Idee.
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. Auch ich schließe mich dem Kreis der "ich-kann-den-Duft-förmlich-riechen" Kommentierenden an :) Ich liebe den Duft von frisch gebrühtem Kaffee, meine Eltern gießen auch noch mit der Hand auf. Selber trinke ich fast ausschließlich Tee und nur hin und wieder einen Cappu. Kaffee (bis auf Getreidekaffee, der ja nicht wirklich dazu zählt) kann ich nicht gut vertragen und muss immer "leiden" wenn ich mich doch mal hinreißen lasse.

    AntwortenLöschen
  10. Ein appetitliches Foto - und das für mich alles Kaffeeverweigerer! Ein entspanntes und irgendwie gemütliches Morgenritual - schön....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!