Montag, 2. Juni 2014

Fischreiher am Lac

Es ist endlich wieder wärmer geworden und heute war mit 20° genau das richtige Wetter, um mal wieder einen Natur-Spaziergang zu unternehmen.

So habe ich heute eine größere Runde im Bergpark Kassel gedreht, auch in der Hoffnung, vielleicht ein paar nette, verlustig gegangene Dinge zu finden. 
Denn gestern war Bergparkfest: 300 Jahre Wasserspiele und 1 Jahr Weltkulturerbe wurde gefeiert, also war alles voll von Menschen. 
Doch wurde nichts verloren, sondern nur weggeworfen, jede Menge an Papier, Eistüten usw. lag herum - unmöglich!




Aber dann hatte ich noch eine wunderbare Reiher-Begegnung, ganz nah! 
Der große, schöne Vogel landete auf einem Stein am Rand vom See, so konnte ich ihn endlich einmal aus der Nähe fotografieren.

Normaler Weise fischen Reiher ja in relativ flachem Gewässer und staksen darin herum...
Hier, auf dem Foto rechts,  ist der Reiher aber in den See gestürzt, um einen Fisch zu erwischen, den er zuvor wohl schon im Auge hatte.
Leider gibt meine Kamera nicht mehr her - ich sollte wirklich mal an eine Investition denken  - aber es war zu schön, dieses Schauspiel aus der Nähe mit zu erleben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!