Sonntag, 4. Mai 2014

MiFoc - Becher

Eigentlich ist das Thema Manuelas' wöchentlicher Foto-Challenge nicht Becher, sondern Tasse, doch da ich nur aus Bechern trinke, kann ich mit einer Lieblingstasse nicht dienen.
Becher haben für mich als Viel-Kaffee-Trinker den Vorzug, dass einfach mehr rein geht, sie standfester sind und man auf einen Teller darunter verzichten kann, also weniger abzuspülen hat.

Dieser bunte Porzellanbecher hat mich 10 Jahre in meinem letzten Job begleitet und war ein Geschenk meiner Tochter zum Antritt meines neuen Arbeitsplatzes damals. 
Er passte so gut zu mir und hat mich oft aufgemuntert, wenn es, wie fast immer, richtig stressig zuging. Ja, an dieser Arbeitsstelle war Kreativität echt nötig!

Kommentare:

  1. Nun, die Unterscheidung zwischen Tasse und Becher sehe ich nicht so eng und hatte ich so auch nicht im Kopf. Deinen Becher finde ich jedenfalls so richtig passend zu Dir! Ich kann mir gut vorstellen, daß er immer wieder zur Aufmunterung beigetragen hat. Mir gefällt sehr wie Du ihn hier auf dem Foto in Szene gesetzt hast.
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  2. ich wüsste auch nicht, ob es da genaue definitionen gibt, aber alles was einen henkel hat ist bei mir eine tasse:) jedenfalls trifft es "die kreative" perfekt! und das logo wieder so schön integriert!

    auch das e605-werk gefällt mir wieder sehr: die strukturen, die toxic-brush, die gestaltung, alles!

    AntwortenLöschen
  3. Den Schriftzug finde ich ja total genial. So eine Tasse könnte ich mir für mich auch gut vorstellen, nur das Aussencover müßte dann ein anderes sein. Besonders erfreut bin ich , dass die Tasse schon über 10 Jahre alt ist, Du hast sie also immer schön behütet, das war sicher nicht immer einfach.
    Lg von der singenden Amsel

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Tasse... ganz besonders gut gefällt mir der Schriftzug innen. :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!