Donnerstag, 29. Mai 2014

Fundstück 149 - Ohrhänger

Gefunden - Verloren - Wiedergefunden

Zu diesem Ohrschmuck, 7,5 cm lang, gibt es eine Geschichte:
Heute stand ich bei meinem Regenwalk wieder vor der Entscheidung, ob ich den Weg links oder rechts einschlage (denn das entscheidet  ja auch, was ich so finde) ...der linke war der längere Weg, und den habe ich heute auch genommen. 
... und ich habe so viel entdeckt, dass ich meine dünne Plastiktüte, die immer für solche Fälle in der Fototasche steckt, auspacken musste.
Wie super: ein Ohrring! Rein in die Tüte.

Auf dem Rückweg habe ich schon überlegt, wie ich diesen Tages-Schatzfund präsentieren soll - doch zu Hause angekommen, war der Ohrring weg > Loch in der Tüte!
Ich bin also wieder los und den ganzen Weg noch einmal zurück gegangen - mit Erfolg!
Die schöne Schwarze hier auf meinem Bild ist meine alte Schaufensterpuppe aus den 50er Jahren, hier in schwarz-weiß gesetzt und noch schwärzer gemacht.
Ich finde, der Ohrhänger musste einfach an diesen langen Hals.
Hintergrund aus 2 ineinander kopierten Papieren, eines von mir , das andere von ItkuPilli, Tapes v. Hollie/DeviantScrap

1 Kommentar:

  1. obercool! und 2x durch den regen, respekt! tolle idee, die puppe zu schwärzen, passt hier perfekt!

    die alublechschlange find ich auch eine grandiose idee. und das roststück natürlich auch (logo wieder perfekt in szene gesetzt, ich liebe deine variationen dazu)

    kommentarverifikation hin oder her, heute muss ich 2x kommentieren...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!