Sonntag, 30. März 2014

Kleine Exkursion in den Steinbruch

Zauneidechse im Gras

Wenn die Tiere sich nicht bewegen, sind sie durch ihre perfekte Tarnung kaum zu entdecken. Meistens huschen sie auch schnell davon, doch diese hier hat wenigstens einen kleinen Moment verharrt, gerade genug für dieses Foto.

Heute haben wir mit unserer Reptiliengruppe eine kleine Exkursion in das Steinbruch-Naturschutzgebiet bei Altenbrunslar gemacht, welches wir seit vielen Jahren im Herbst entbuschen und pflegen, damit heimische Amphibien und Reptilien einen idealen Lebensraum vorfinden und überleben können.

So gibt es hier wieder viele Schlingnattern und auch Ringelnattern, neben Zauneidechsen und Mauereidechsen und Blindschleichen, dazu diverse Frösche und Kröten, auch Molche.
Das Wetter war so großartig heute, dass es richtig Spaß gemacht hat, das Gelände zu durchstreifen und nach Tieren Ausschau zu halten.

Leider blieben die Schlingnattern versteckt, vielleicht war es auch in der Mittagszeit bereits zu warm für sie... aber ich will demnächst unbedingt noch einmal vormittags dort hin fahren, um endlich mal eine Schlingnatter in Natura zu sehen. 

Aber ein paar Eidechsen konnten wir beobachten..
Diese hier links ist doch total hübsch mit dem hellen Grün!
Sie ist gerade in der Häutung, am Kopf sieht man noch Reste der alten Haut.
Doch sie hatte uns bemerkt, und bevor sie ganz aus ihrem Versteck zwischen den Steinen hervorgekommen war, schwupps, war sie auch schon wieder verschwunden

Blindschleichen

Auf dem Gelände sind diverse Matten ausgelegt, unter denen sich die Schlangen und Blindschleichen (welches ja keine Schlangen sind, sondern Eidechsen ohne Beine) gerne aufhalten und vor der Sonne verstecken.
Auf dem oberen Foto hatten wir eine Matte angehoben > es waren 5-7 Blindschleichen darunter, die natürlich sofort wieder Schutz gesucht und ruckzuck nicht mehr zu sehen waren.

Der Schleiche auf dem untern Bild sind wir direkt auf dem Weg begegnet, und ich habe mich so gefreut, einmal wieder eine in der Hand halten zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!