Montag, 10. März 2014

Einschlingen in Abendrot

Am Freitag, dem 7.März hatten wir einen Glut-Himmel über Bielefeld nach einem wunderbar sonnigen Tag.
Natürlich habe ich diesen Himmel auch direkt aufgenommen, aber diese Fenster-Variante von unserem Einschlinger Medina-Domizil ist doch mal etwas Besonderes!
Im letzten Jahr noch mit Schnee - jetzt Frühling pur!

Vielleicht war das lang ersehnte Sonnenwetter auch einer der Gründe, warum ich dieses Mal nicht gerade von der Muse geküsst wurde und kaum etwas kreiert habe - aber dafür war ich um so mehr draußen, Wärme tanken. 
Sonnige Gespräche mit guten Freunden auf der Bank taten auch gut; der Spaziergang zum Tierpark war wieder herrlich. Schön, alte Bekannte, wie den Bären oder den Nutria wieder zu treffen und überhaupt wieder eine Medina-Zeit mit natürlich auch tollen neuen Stempel-Einkäufen zu haben.
Ein Highlight: Die neuen Banksy-Gummis der Stempelbar.
Mal schauen, ob ich in den nächsten Tagen noch ein paar Medina-Impressionen nachreichen kann.


Kommentare:

  1. Wow, das ist ein megageniales Foto - der Sonnenuntergang ist SO an mir vorbei gegangen.

    AntwortenLöschen
  2. als stünde das haus in flammen... wunderschön!!! ich hab das GANZE wochenende an euch gedacht:) den brilli hast du wieder toll in szene gesetzt, schön, wie der quasi von selber verschiedene farben liefert...

    [ja, meine tote amsel war ziemlich sicher unser kater. hat zwar viele katzen hier, aber er ist da schon ziemlich scharf drauf, leider... katzennatur. aber nachdem die arme schon sterben hatte müssen, hab ich sie noch auf weißes papier gelegt und von allen seiten fotografiert. wird sie wenigstens so noch "verewigt".]

    AntwortenLöschen
  3. Gut, das ich nicht die Amsel war...
    Den Sonnenuntergang habe ich gar nicht mitbekommen, obwohl ich ja im Wintergarten gestempelt habe.
    Deshalb bedanke ich mich jetzt bei Dir für diese wunderbare Aufnahme. Die Idee mit der Spiegelung ist genial.
    LG von der singenden Amsel

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!