Mittwoch, 19. Februar 2014

Fundstück 50 - Kuschelbär

Oben auf der Friedhofsmauer hockte der arme  Bär, ca. 30 cm lang, sogar mit Steiffknopf im Ohr, richtig niedlich, mit so Schlenkerbeinen.

Er ist wohl vom Erst-Finder mit Absicht dort gut sichtbar platziert worden, damit er möglichst ganz schnell wieder in die Kinderhände kommt, die ihn verloren haben.
Wer weiß, welches Heuldrama es zu Hause bereits gegeben haben mag....

Kommentare:

  1. Der ist ja wirklich knuffig. Hoffentlich findet er ganz schnell den Weg nach Hause!

    AntwortenLöschen
  2. Och nee, da werde ich ja ganz traurig bei dem Anblick. Ja, hoffentlich findet er den Weg wieder nach Hause!
    Alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Oh weh, ich hoffe, dass er mittlerweile wieder in den Händen des Besitzers geknuddelt wird.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jede Rückmeldung, und dass du dir Zeit für einen Kommentar nimmst.
Danke für deinen Besuch bei mir!